Unwetter sorgt in Oberbayern für überflutete Keller | FLZ.de

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 10.07.2024 19:34

Unwetter sorgt in Oberbayern für überflutete Keller

Das Unwetter konzentrierte sich insbesondere auf Holzkirchen im Kreis Miesbach. (Illustration) (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)
Das Unwetter konzentrierte sich insbesondere auf Holzkirchen im Kreis Miesbach. (Illustration) (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)
Das Unwetter konzentrierte sich insbesondere auf Holzkirchen im Kreis Miesbach. (Illustration) (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Eine Unwetterzelle hat am Nachmittag im oberbayerischen Landkreis Miesbach für überflutete Straßen und vollgelaufene Keller gesorgt. Ein Sprecher der Feuerwehrleitstelle in Rosenheim sagte, es sei auch zu umgestürzten Bäumen gekommen. Die Deutsche Bahn berichtete davon, dass es wegen des Unwetters auch zu Zugausfällen auf der Strecke zwischen Rosenheim und Mühldorf komme. Dort sei ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Nach Angaben des Sprechers der Integrierten Leitstelle konzentrierte sich das Unwetter insbesondere auf Holzkirchen im Kreis Miesbach. Ausläufer des Unwetters hätten sich auch auf den Landkreis Rosenheim ausgedehnt. Am frühen Abend seien die starken Regenfälle vorbei gewesen. Die Feuerwehr sein nun dabei, die Schäden zu beseitigen.

© dpa-infocom, dpa:240710-930-170157/1


Von dpa
north