Veröffentlicht am 09.12.2022 11:28

Transporter fährt auf Sattelzug auf: zwei Schwerverletzte

Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Bei einem Unfall im Landkreis Mühldorf am Inn sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die beiden Männer waren zum Zeitpunkt des Unfalls am Freitag nicht angeschnallt, wie die Autobahnpolizei Mühldorf mitteilte. Ein 31-Jähriger fuhr demnach auf Höhe Mettenheim mit einem Transporter mit Anhänger ungebremst auf einen Sattelzug auf, der vom Seitenstreifen auf die Fahrbahn einscherte.

Der Fahrer des Transporters wurde eingeklemmt, der 21-jährige Beifahrer konnte sich selber befreien. Beide Männer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Der 55-jährige Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Passau zunächst für mehrere Stunden gesperrt. Die Vollsperrung ist nun wieder aufgehoben.

© dpa-infocom, dpa:221209-99-839575/2

north