Veröffentlicht am 02.10.2022 09:10

Stark betrunkener Mann aus Fluss gezogen

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Polizei und Feuerwehr haben einen stark betrunkenen Mann in Coburg aus dem Fluss gerettet. Der 33-Jährige sei am Sonntagmorgen vermutlich wegen seines Alkoholpegels von fast 3 Promille in die Itz gefallen, hieß es von der Polizei. Eine Anwohnerin hörte seine Hilfeschreie und wählte den Notruf. Nachdem die Beamten den Mann mit einem zugeworfenen Seil gesichert hatten, kam die Feuerwehr, die den 33-Jährigen aus dem Wasser zog. Stark unterkühlt, aber sonst unverletzt wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:221002-99-976195/2

north