Veröffentlicht am 01.06.2022 04:21

Sommertrends '22: Fischerhüte in, Füßlinge out?

ESC-Teilnehmer Malik Harris trägt einen Hut mit dem Namen der ukrainischen Band Kalush Orchestra. Im Jahr 2022 sind Fischerhüte, auch Bucket Hat (Eimer-Hut) genannt, der letzte Schrei. (Foto: Jens Büttner/dpa)
ESC-Teilnehmer Malik Harris trägt einen Hut mit dem Namen der ukrainischen Band Kalush Orchestra. Im Jahr 2022 sind Fischerhüte, auch Bucket Hat (Eimer-Hut) genannt, der letzte Schrei. (Foto: Jens Büttner/dpa)
ESC-Teilnehmer Malik Harris trägt einen Hut mit dem Namen der ukrainischen Band Kalush Orchestra. Im Jahr 2022 sind Fischerhüte, auch Bucket Hat (Eimer-Hut) genannt, der letzte Schrei. (Foto: Jens Büttner/dpa)

Juni, Juli, August - Sommer! Zeit für Biergarten, Freibad, See, Sonnenbrille, Urlaub oder Ausflüge (mit dem 9-Euro-Ticket). Und natürlich für Grillen, Eiscreme, Iced Coffee, Radler, Gin Tonic und Aperol Spritz.

Was muss man dieses Jahr wissen, um auf der Höhe der Zeit zu sein in der sogenannten schönsten Jahreszeit? Eine Auswahl von Sommertrends 2022:

Beim Eurovision Song Contest trug zum Beispiel Sieger Oleh Psjuk (28) aus der Ukraine einen pinken Anglerhut tief ins Gesicht gezogen. Junge Leute tragen ihn lässig und von angesagten Marken.

„Egal ob Nike, Adidas oder Co.: sportliche weiße Socken, die gerne schön hochgezogen werden dürfen, so dass man die Brand sieht, sind top.“ Was früher als No-Go galt, kann also plötzlich voll im Trend liegen. So ist das Leben.

Auch der „Stern“ meint, Shield-Brillen seien in: „Im Sport, aber auch in der Freizeit werden die Gläser wieder größer. Großflächig be- und verdeckt das durchgehende Glas die komplette obere Gesichtshälfte. Elegant ist das nicht. Dafür auffällig und voll im Retro-Trend.“

Es handelt sich um viele kleine Kügelchen zum Löffeln aus einer Tüte. Sie werden mit Hilfe von flüssigem Stickstoff bei minus 197 Grad produziert - für Europa in Lettland. Das Schockfrosten bindet weniger Wasser im Milcheis und macht die Minikugeln aromatisch. Die Perlen lassen sich auch zu Eisdesserts mischen - etwa Banane, Schokolade und Vanille zu Bananasplit. In Deutschland gibt es nun immer mehr Supermärkte mit der neuen Eismarke und auch Automaten.

Es sei an der Zeit, sein „wahres Ich zu zeigen“ - egal, ob es sich um Körperbehaarung, Modestil oder sexuelle Orientierung handle. Und: „Es wird Zeit für „Hardballing“: Sprich aktiv an, was du beim Dating suchst und rede offen über deine Absichten.“ Denn: „Spielchen spielen ist so out to date.“

© dpa-infocom, dpa:220530-99-482552/5

north