Veröffentlicht am 07.10.2022 12:38

SMS-Betrug: Angebliche Rückzahlung durch Ministerium

In Oberfranken haben Betrüger eine neue Masche gestartet, bei der sie eine angebliche Geldrückzahlung durch das Bundesfinanzministerium vorgeben. Dabei bekommen Menschen eine SMS mit der Aufforderung, sich mit Hilfe der Bankdaten über einen beigefügten Link zu verifizieren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Eine aufmerksame Frau aus Ludwigsstadt (Landkreis Kronach) meldete dies der Polizei, nachdem sie selbst eine solche Nachricht bekam. Eine weitere Betrugsmasche ist die angebliche Steuerrückerstattung mit der gleichen Vorgehensweise. Die Polizei Ludwigsstadt warnt ausdrücklich davor, den genannten Link zu öffnen, da die entsprechenden Ministerien oder Ämter keine SMS versenden. 

© dpa-infocom, dpa:221007-99-41783/2

north