Radfahrerin bei Unfall mit Schulbus schwer verletzt

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Bei einem Unfall mit einem Schulbus ist eine Radfahrerin in Oberfranken schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die 35-Jährige nahe Stegaurach (Landkreis Bamberg) mit ihrem Rad unterwegs. Den parallel zur Straße verlaufenden Radweg habe sie nicht benutzt. Ein Schulbus fuhr zunächst hinter der Frau her, doch dann kollidierte der Bus aus bislang ungeklärter Ursache mit der Radfahrerin. Die Frau, die nach Polizeiangaben keinen Helm getragen hatte, wurde vom Rad geschleudert. Mit schweren Kopfverletzungen kam sie ins Krankenhaus. Der 65 Jahre alte Fahrer des unbesetzten Schulbusses wurde nicht verletzt.

© dpa-infocom, dpa:220513-99-278957/2

north