Veröffentlicht am 03.07.2022 14:26

Radfahrer mit zwei Promille im Sattel

Mit 2,2 Promille ist bei Uehlfeld ein Radfahrer in eine Hecke gefallen.

Der 37-Jährige war am Samstag gegen 16.45 Uhr auf dem Aischtalweg unterwegs, als er das Gleichgewicht verlor. Nach dem Sturz in die Hecke kam er in ein Krankenhaus, wo eine Blutprobe gemacht wurde. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,2 Promille. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Knapp zwei Promille hatte am Samstag gegen 20.20 Uhr ein 47-jähriger Radfahrer in Ansbach im Blut. Er prallte im Industriegebiet Brodswinden auf einen am Fahrbahnrand geparkten Lkw-Anhänger. Der Pedelec-Fahrer zog sich laut Polizei leichte Kopfverletzungen zu.

Am Sonntag verlor gegen 1.30 Uhr eine 26-Jährige Frau zwischen Ratzenwinden und Steinbach die Kontrolle über ihr Auto. Sie kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab, ihr Pkw überschlug sich. Ein Atemtest ergab einen Wert von rund 1,5 Promille. Die 26-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Hier folgte eine Blutentnahme. Zudem wurde ihr Führerschein sichergestellt. An dem Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Am Freitag hatte bereits ein 54-jähriger Pkw-Fahrer bei Windsbach seinen Führerschein abgeben müssen. Bei einer Verkehrskontrolle hatten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht mit einem Wert von knapp zwei Promille. Der Mann musste sich ebenfalls einer Blutentnahme unterziehen.

north