Veröffentlicht am 01.07.2022 13:56

Panzergranatenfund: Polizei stuft sie als „Deko-Artikel“ ein

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Nach dem vermeintlichen Fund einer Panzergranate in Kammlach (Landkreis Unterallgäu) hat eine Sondergruppe des Landeskriminalamtes Entwarnung gegeben. Die Granate sei „als Deko-Artikel einzustufen“. Sie enthielt weder Sprengstoff noch hatte sie einen Zünder, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Ein Mann hatte die Granate am Donnerstagnachmittag beim Ausräumen der Wohnung eines Verwandten gefunden und zur Polizei gebracht. Als Dekoration wollte der Mann sie wohl nicht verwenden und stimmte der Entsorgung durch die Polizei zu.

© dpa-infocom, dpa:220701-99-875650/2

north