Veröffentlicht am 16.05.2022 12:27

Opfer lag am Boden: Tritte gegen den Kopf

Drei Jugendliche sollen einem Betrunkenen, der am Boden lag, gezielt gegen den Kopf getreten haben.

Zu der Auseinandersetzung kam es am Sonntag gegen 4 Uhr vor einer Gaststätte in der Würzburger Straße in Neustadt. Dabei sollen laut Polizei drei Jugendliche im Alter von jeweils 17 Jahren erst auf einen 33-Jährigen eingeschlagen haben.

Als dieser bereits am Boden lag, so der Vorwurf, traten ihm die Jugendlichen mit den Füßen gegen den Kopf. Er hatte Glück und erlitt nur leichte Verletzungen.

Die Jugendlichen waren nicht nur in Überzahl, sondern auch besser bei Bewusstsein als ihr Opfer. Der 33-Jährige hatte rund zwei Promille Alkohol im Blut. Bei zwei der Angreifer wurden jeweils 0,4 Promille gemessen.

Die Jugendlichen müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung strafrechtlich verantworten. Die Polizei übergab sie ihren Erziehungsberechtigten.

north