Veröffentlicht am 29.05.2022 11:24

Neuschnee in den Alpen - Gewitter in Regionen Bayerns

Unterschiedliche Wolkenformationen türmen sich über dem Panorama der Alpen bei Unterthingau. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)
Unterschiedliche Wolkenformationen türmen sich über dem Panorama der Alpen bei Unterthingau. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)
Unterschiedliche Wolkenformationen türmen sich über dem Panorama der Alpen bei Unterthingau. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Ab Mittag bis zum Abend soll es vereinzelt Gewitter in Bayern geben. Starkregen, kleinkörniger Hagel und Böen bis zu 60 Stundenkilometer sind dabei möglich, meldete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag. In den Alpen könne es ab einer Höhe von 1700 Metern eine kleine Menge Neuschnee geben. Am Montagmorgen bleibt es dann kühl: Frost in höheren Lagen und stellenweise Nebel bringe der Wochenstart mit sich. 

© dpa-infocom, dpa:220529-99-469987/2

north