Veröffentlicht am 07.10.2022 13:19

Nagelsmann über Musiala und Bellingham: Können uns freuen

Coach Julian Nagelsmann beim Bayern-Abschlusstraining. (Foto: Sven Hoppe/dpa)
Coach Julian Nagelsmann beim Bayern-Abschlusstraining. (Foto: Sven Hoppe/dpa)
Coach Julian Nagelsmann beim Bayern-Abschlusstraining. (Foto: Sven Hoppe/dpa)

Julian Nagelsmann hat vor dem Bundesliga-Duell zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund den hohen Stellenwert der beiden Jungstars Jamal Musiala und Jude Bellingham hervorgehoben. „Ich gehe bei beiden davon aus, dass sie die tragenden Rollen, die sie aktuell ausfüllen, auch im gesamten Saisonverlauf einnehmen, und dass sie auch für ihre Nationalmannschaften eine große Bedeutung haben“, sagte der Münchner Trainer am Tag vor dem Bundesliga-Spiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) beim BVB. „Wir können alle genießen, dass so junge Toptalente in der Bundesliga spielen.“

Die beiden 19-Jährigen stehen im Klassiker im Fokus. Der deutsche Nationalspieler Musiala ist mit fünf Liga-Treffern Top-Torschütze und mit acht Torbeteiligungen Topscorer des FC Bayern. Der gleichaltrige Dortmunder Bellingham, der für die englische Auswahl spielt, übernahm zuletzt die Kapitänsbinde vom fehlenden Marco Reus. Er bestritt und gewann in dieser Saison ligaweit die meisten Zweikämpfe 

„Er spielt eine sehr gute Saison, ist sehr aktiv“, sagte Nagelsmann über den im Vergleich zu Musiala defensiveren „Box-zu-Box-Spieler“. Der Stellenwert von Musiala sei bei den Bayern „extrem hoch“, sagte Nagelsmann. „Er hat eine große Entwicklung genommen, auch was die Defensive angeht. Wir sind alle unglaublich glücklich und zufrieden, dass wir ihn haben“, sagte der Bayern-Trainer. Musiala strahle eine große Torgefahr aus. 

© dpa-infocom, dpa:221007-99-42322/3

north