Veröffentlicht am 04.10.2022 22:08

Nagelsmann: BVB-Einsatz „bedenkenlos sein“

Münchens Trainer Julian Nagelsmann kommt vor dem Spiel im Stadion. (Foto: Sven Hoppe/dpa)
Münchens Trainer Julian Nagelsmann kommt vor dem Spiel im Stadion. (Foto: Sven Hoppe/dpa)
Münchens Trainer Julian Nagelsmann kommt vor dem Spiel im Stadion. (Foto: Sven Hoppe/dpa)

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann macht einen Einsatz von Thomas Müller und Joshua Kimmich im Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund von einer rechtzeitigen Freitestung der mit Corona infizierten Fußball-Nationalspieler und grünem Licht der Mediziner  abhängig. „Es muss bedenkenlos sein“, sagte Nagelsmann nach dem 5:0 am Dienstagabend in der Champions League gegen Viktoria Pilsen zu einem Mitwirken der  Leistungsträger am kommenden Samstag in Dortmund. Er wolle nach Möglichkeit „nicht auf sie verzichten“.

Müller und Kimmich waren am vergangenen Samstag positiv getestet worden. „Wenn sie am Freitag nicht freigetestet werden können, werden sie nicht spielen“, sagte Nagelsmann zum Prozedere bei dem Münchner Duo. Entscheidend sei aber wie bei allen Corona-Fällen bei dem Rekordmeister die medizinische Untersuchung. Ein paar Tage Trainingspause seien bei Müller und Kimmich nicht so schlimm, zumal beide „nicht anfällig“ seien für muskuläre Verletzungen.

© dpa-infocom, dpa:221004-99-07327/2

north