NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 26. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Februar 2020:

9. Kalenderwoche, 57. Tag des Jahres

Noch 309 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Dionysius, Mechthild

HISTORISCHE DATEN

2019 - Eine internationale Geberkonferenz für den Jemen in Genf erzielt rund 2,3 Milliarden Euro. In dem arabischen Bürgerkriegsland sind 24 Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen. Allein 2018 sollen rund 52.000 Kinder unter fünf Jahren an Hunger oder vermeidbaren Krankheiten gestorben sein.

2018 - Ein CDU-Parteitag in Berlin stimmt mit überwältigender Mehrheit für eine Neuauflage der großen Koalition. Die bisherige saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer wird neue Generalsekretärin der Partei.

2015 - Ein Gericht in Oldenburg verurteilt den Ex-Krankenpfleger Niels Högel aus Delmenhorst wegen der Tötung von fünf Patienten zu lebenslanger Haft. Der 38-Jährige hatte bis zu 30 Morde an Patienten zugegeben. 2019 wird er vom Landgericht Oldenburg wegen Mordes in 85 Fällen verurteilt.

2000 - Der österreichische Bombenleger Franz Fuchs, der mit Rohr- und Briefbomben jahrelang Angst und Schrecken verbreitet hatte, begeht in seiner Gefängniszelle in Graz Selbstmord.

1995 - Die älteste britische Handelsbank Baring bricht wegen milliardenschweren Fehlspekulationen des Devisenhändlers Nick Leeson zusammen.

1935 - Die nationalsozialistische Reichsregierung verstößt mit dem Beschluss zum Aufbau einer Luftwaffe gegen die Bestimmungen des Friedensvertrags von Versailles.

1920 - Der Horrorfilm «Das Cabinet des Dr. Caligari» von Robert Wiene wird in Berlin uraufgeführt. Er gilt als Meilenstein der Filmkunst.

1885 - In der Schlussakte der Berliner Afrika-Konferenz verständigen sich Vertreter von 14 Nationen über die Aufteilung Afrikas. Afrikanische Vertreter sind auf der Konferenz nicht zugelassen.

1870 - Kaufleute, Unternehmens- und Privatbankiers gründen die «Commerz- und Disconto-Bank in Hamburg» in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft.

GEBURTSTAGE

1975 - Frank Busemann (45), deutscher Zehnkampf-Leichtathlet, Olympia-Silber bei den Sommerspielen 1996 in Atlanta

1960 - Hannes Jaenicke (60), deutscher Schauspieler (TV-Serie «Post Mortem», TV-Film «Speer und Er»)

1945 - Mitch Ryder (75), amerikanischer Blues- und Rockmusiker («Ain't Nobody White Can Sing The Blues»)

1935 - Brigitte Grothum (85), deutsche Schauspielerin (TV-Serie «Drei Damen vom Grill»)

1875 - Hans Böckler, deutscher Gewerkschafter, erster Vorsitzender des 1949 gegründeten Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), SPD-Abgeordneter im Reichstag 1928-1933, gest. 1951

TODESTAGE

2015 - Fritz J. Raddatz, deutscher Schriftsteller («Kuhauge») und Publizist, Feuilleton-Chef der Wochenzeitung «Die Zeit» 1977-1985, geb. 1931

1967 - Max Taut, deutscher Architekt, prägte neben seinem Bruder Bruno und anderen Architekten des «Neuen Bauens» wesentlich die Baukultur der zwanziger Jahre in Deutschland, geb. 1884

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 25. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Februar 2020:

9. Kalenderwoche, 56. Tag des Jahres

Noch 310 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Adeltrud, Adelhelm, Luigi, Walburg

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die Olympischen Winterspiele in Südkorea sind beendet. Deutschland belegt mit 31 Medaillen, davon 14 Goldenen, den zweiten Platz hinter Norwegen.

2010 - Der libysche Revolutionsführer Muammar al-Gaddafi ruft zum Heiligen Krieg («Dschihad») gegen die Schweiz auf. In einer Volksabstimmung hatten sich die Schweizer zuvor dafür ausgesprochen, den Neubau von Minaretten zu verbieten.

2000 - So genannte «Fixerstuben» zur kontrollierten Drogeneinnahme werden legalisiert. Der Bundesrat billigt das umstrittene Gesetz im zweiten Anlauf.

1995 - Der Berufsverband der US-Schauspieler vergibt in Los Angeles erstmals den Screen Actor Guild Award. Als beste Schauspieler werden Tom Hanks und Jodie Foster ausgezeichnet.

1990 - Bei der Präsidentenwahl in Nicaragua unterliegt der bisherige Präsident Daniel Ortega überraschend der konservativen Spitzenkandidatin Violeta Chamorro. Damit ist die sandinistische Revolution in Nicaragua vorläufig beendet.

1975 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt die im April 1974 vom Bundestag beschlossene Reform des Abtreibungsparagrafen 218 («Fristenregelung») für verfassungswidrig.

1947 - Per Kontrollratsgesetz lösen die vier alliierten Besatzungsmächte in Deutschland den Staat Preußen 246 Jahre nach seiner Gründung auf.

1870 - Hiram Rhodes Revels wird als erster afroamerikanischer Senator des US-Kongresses vereidigt.

1803 - Der Reichsdeputationshauptschluss wird vom Deutschen Reichstag in Regensburg verabschiedet. Er führt zu einer umfassenden territorialen Neuordnung des alten Reiches. Zahlreiche kirchliche und kleinere weltliche Herrschaften verlieren ihre Selbstständigkeit.

GEBURTSTAGE

1975 - Anneke Kim Sarnau (45), deutsche Schauspielerin (Kommissarin König im «Polizeiruf 110» aus Rostock), nach anderen Angaben 1972 geboren.

1960 - Heiko Fischer, deutscher Eiskunstläufer, fünfmaliger Deutscher Meister im Eiskunstlaufen, gest. 1989

1950 - Neil Jordan (70), irischer Filmregisseur und Drehbuchautor (1993 Oscar für das beste Drehbuch für «The Crying Game»)

1950 - Néstor Kirchner, argentinischer Politiker, Staatspräsident und Regierungschef 2003-2007, gest. 2010

1920 - San Myung Mun, koreanischer Sektenführer, gründete 1954 die Vereinigungskirche, auch Mun-Sekte genannt, gest. 2012

TODESTAGE

2010 - Ernst Beyeler, Schweizer Kunsthändler und Kunstsammler, Gründer des Museums Fondation Beyeler in Riehen bei Basel, geb. 1921

1970 - Mark Rothko, amerikanischer Maler, Vertreter des abstrakten Expressionismus, geb. 1903

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 24. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Februar 2020:

9. Kalenderwoche, 55. Tag des Jahres

Noch 311 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Ethelbert, Matthias

HISTORISCHE DATEN

2019 - In einer Volksabstimmung billigen die Kubaner mit einer Mehrheit von 86,8 Prozent eine neue Verfassung. Darin werden erstmals privater Besitz und private Geschäfte verankert. Die absolute Macht der Kommunistischen Partei bleibt unangetastet.

2010 - Die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland und Landesbischöfin von Hannover, Margot Käßmann, tritt von beiden Ämtern zurück. Sie zieht damit Konsequenzen aus dem Bekanntwerden einer alkoholisierten Autofahrt.

2005 - Zwei bis zu 20 Meter hohe Hauptzinnen der «Wissower Klinken» an der Rügener Kreideküste stürzen ab. Rund 50.000 Kubikmeter Kreide werden in die Ostsee gerissen.

1985 - Der erste Teil der TV-Fassung des Spielfilms «Das Boot» von Wolfgang Petersen wird im deutschen Fernsehen ausgestrahlt.

1982 - Die zu Dänemark gehörende Insel Grönland entscheidet sich in einem Referendum mit einer Mehrheit von 52 Prozent für den Austritt aus der Europäischen Gemeinschaft (EG).

1980 - Israel führt eine neue Währung ein. Der aus biblischen Zeiten bekannte Schekel ersetzt das israelische Pfund im Verhältnis eins zu zehn.

1920 - Die «Deutsche Arbeiterpartei» (DAP) wird in «Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei» (NSDAP) umbenannt und verkündet die 25 Thesen ihres Parteiprogramms.

1905 - Im Simplontunnel erfolgt der Durchstich von der italienischen zur Schweizer Seite.

1530 - In Bologna wird Karl V. von Papst Clemens VII. zum Kaiser gekrönt. Es ist die letzte Kaiserkrönung durch einen Papst in Italien.

GEBURTSTAGE

1965 - Hansi Flick (55), deutscher Fußballspieler, -trainer und -funktionär, Sportdirektor beim DFB 2014-2017, Trainer bei Bayern München seit 2019

1955 - Alain Prost (65), französischer Automobilrennfahrer, viermaliger Formel-1-Weltmeister 1985, 1986, 1989 und 1993

1955 - Annelie Buntenbach (65), deutsche Politikerin und Gewerkschafterin, Mitglied des Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstandes seit 2006

1955 - Steve Jobs, amerikanischer Unternehmer und Manager (Apple), gest. 2011

1500 - Karl V., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation 1519-1556, gest. 1558

TODESTAGE

2005 - Hans-Jürgen Wischnewski, deutscher Politiker (SPD), Staatsminister im Bundeskanzleramt 1976-1979 und 1982, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit 1966-1968, geb. 1922

1990 - Alessandro Pertini, italienischer Politiker, Präsident 1978-1985, geb. 1896

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 23. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Februar 2020:

8. Kalenderwoche, 54. Tag des Jahres

Noch 312 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Romana, Willigis

HISTORISCHE DATEN

2019 - Im Streit über Hilfslieferungen aus Kolumbien töten venezolanische Sicherheitskräfte an der Grenze zwei Menschen. Lastwagen hatten einen Durchbruch versucht. Die beiderseitigen Beziehungen werden abgebrochen.

2010 - Die Koalitionsspitzen einigen sich darauf, die Förderung neuer Solaranlagen auf Dächern zu kürzen. Im Juli erzielen Bund und Länder im Vermittlungsausschuss einen Kompromiss. Es bleibt bei Kürzungen von 11 bis 16 Prozent - aber erst ab Oktober. Im Juli stimmt der Bundesrat zu.

1997 - Bundespräsident Roman Herzog eröffnet die «Galerie der Gegenwart», den kubusförmigen Erweiterungsbau der Hamburger Kunsthalle.

1995 - Der dänischen Schriftstellerin Inger Christensen wird der österreichische Staatspreis für europäische Literatur zuerkannt.

1967 - Der Seenotrettungskreuzer «Adolph Bermpohl» verunglückt bei Sturm auf See. Vier Besatzungsmitglieder und drei zuvor gerettete Seeleute sterben.

1947 - Die internationale Organisation für Standardisierung (ISO) nimmt in Genf die Arbeit auf. Sie erarbeitet internationale Normen für Produkte und Dienstleistungen.

1945 - Die britische Luftwaffe bombardiert mit 368 Flugzeugen die Stadt Pforzheim. Von den 79 000 Bewohnern sterben 17.600. Neben Hamburg und Dresden gehört Pforzheim zu den im Luftkrieg am schwersten zerstörten Städten.

1905 - In Chicago (US-Bundesstaat Illinois) gründet der Rechtsanwalt Paul Percy Harris mit drei Freunden den weltweit ersten «Rotary Club».

1893 - Der deutsche Ingenieur Rudolf Diesel erhält ein Patent für den später nach ihm benannten Verbrennungsmotor.

GEBURTSTAGE

1960 - Gloria Fürstin von Thurn und Taxis (60), deutsche Unternehmerin, Witwe von Johannes Fürst von Thurn und Taxis (1926-1990)

1960 - Kaiser Naruhito (60), japanischer Kaiser, ältester Sohn von Kaiser Akihito und sein Nachfolger seit 1. Mai 2019

1940 - Peter Fonda, amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Produzen («Easy Rider», «Futureworld - Das Land von übermorgen»), gest. 2019

1930 - Harry Boldt (90), deutscher Dressurreiter, zweimaliger Olympiasieger 1964 und 1976

1850 - Cäsar Ritz, Schweizer Hotelier, Gründer der gleichnamigen Hotel-Kette, gest. 1918

TODESTAGE

2000 - Ofra Haza, israelische Sängerin («Im Nin’alu»), geb. 1957

1995 - Melvin Franklin, amerikanischer Soulsänger , Mitglied der Gruppe The Temptations, geb. 1942

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 22. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Februar 2020:

8. Kalenderwoche, 53. Tag des Jahres

Noch 313 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Margareta

HISTORISCHE DATEN

2015 - Das satirische Künstlerdrama «Birdman oder Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit» wird bei der 87. Oscar-Verleihung in Hollywood als bester Film ausgezeichnet.

2011 - Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,3 erschüttert die zweitgrößte neuseeländische Stadt Christchurch. 185 Menschen kommen ums Leben.

2010 - Zum ersten Mal weltweit wird ein Athlet des Dopings mit dem Wachstumshormon HGH überführt. Der britische Rugby-Profi Terry Newton war im November 2009 im Training getestet worden. Er wird bis November 2011 gesperrt. Das Nachweisverfahren wurde vom Berliner Mediziner Christian Strasburger entwickelt.

2005 - In Hamburg löst sich die von dem früheren Innensenator Ronald Schill gegründete Partei Rechtsstaatliche Offensive (PRO) auf.

2000 - Die US-Raumfähre Endeavour mit dem deutschen Astronauten Gerhard Thiele an Bord beendet ihre Mission zur Vermessung der Erde und landet nach elf Tagen im All wieder in Cape Canaveral.

1970 - Der israelische Außenminister Abba Eban trifft als erstes israelisches Regierungsmitglied zu einem offiziellen Besuch in der Bundesrepublik ein.

1960 - Bei einer Methan-Kohlenstaubexplosion im Steinkohlenbergwerk «Karl-Marx» in Zwickau (DDR) kommen 123 Bergleute ums Leben.

1940 - In Tibet wird der 14. Dalai Lama, damals viereinhalbjährig, inthronisiert und erhält den Namen Tenzin Gyatso.

1635 - Kardinal Richelieu gründet die Académie française zur Pflege der französischen Sprache und Literatur.

GEBURTSTAGE

1980 - Bosse (40), deutscher Sänger («Kamikazeherz», «Wartesaal»)

1980 - Christine Theiss (40), deutsche Kickboxerin, Ärztin und Moderatorin, 23malige Weltmeisterin als Kickboxerin

1980 - Jeanette Biedermann (40), deutsche Popsängerin («Go Back», «Run With Me») und Schauspielerin (Rolle in der TV-Serie «Gute Zeiten, schlechte Zeiten»)

1950 - Miou-Miou (70), französische Schauspielerin («Die Schwächen der Frauen», «Die Vorleserin», «Die Ausgebufften»)

1920 - Maria Hellwig, deutsche Sängerin und Moderatorin («Servus, Grüezi und Hallo»), gest. 2010

TODESTAGE

1980 - Oskar Kokoschka, österreichischer Maler und Schriftsteller, Vertreter des Expressionismus, Politiker-Porträts, z.B. von Konrad Adenauer, Theodor Heuss und Mosche Dajan, geb. 1886

1875 - Camille Corot, französischer Maler und Graphiker («Die Frau mit der Perle», «Kirche von Marissel»), geb. 1796

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 21. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Februar 2020:

8. Kalenderwoche, 52. Tag des Jahres

Noch 314 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Germanus, Petrus

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der Bundestag reformiert Paragraf 219a des Abtreibungsrechts. Ärzte dürfen künftig angeben, dass sie Abtreibungen vornehmen. Ausgelöst wurde die Änderung durch den Fall einer Ärztin aus Gießen, die wegen unerlaubter Werbung verurteilt wurde.

2010 - Das israelische Kabinett beschließt, die Patriarchengräber in Hebron und das Grab Rachels bei Bethlehem zum israelischen Nationalerbe zu erklären. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas warnt daraufhin vor einem «Religionskrieg».

1992 - Nach dem Scheitern von Tarifverhandlungen treten erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Bankangestellte in den Streik.

1972 - Erstmals wird ein deutsches Flugzeug entführt: Fünf Palästinenser zwingen den Piloten eines Lufthansa-Jumbos auf der Strecke Tokio-Frankfurt zum Flug nach Aden (Südjemen).

1965 - Der schwarze Bürgerrechtler Malcolm X wird in New York erschossen.

1962 - Im Hörfunk des Bayerischen Rundfunks wird die erste Folge von «Meister Eder und sein Pumuckl» gesendet.

1935 - Armand Petitjean gründet die Firma Lancôme, die Kosmetikprodukte und Parfüms herstellt.

1916 - Im Ersten Weltkrieg beginnt die deutsche 5. Armee ihren Angriff auf die französischen Stellungen vor Verdun. Die Schlacht von Verdun steht für eines der blutigsten Kapitel des Ersten Weltkriegs.

1808 - Russische Truppen marschieren in das damals schwedische Finnland ein. Damit beginnt ein russisch-schwedischer Krieg, an dessen Ende 1809 Schweden Finnland an Russland abtreten muß.

GEBURTSTAGE

1980 - König Jigme Khesar Namgyel Wangchuck (40), bhutanischer König seit 2006

1980 - Tiziano Ferro (40), italienischer Popsänger und Songschreiber (Album «Nessuno È Solo»)

1955 - Gerhard Gundermann, deutscher Liedermacher («Gestern waren wir überbezahlt», «Engel über dem Revier»), gest. 1998

1950 - Håkan Nesser (70), schwedischer Krimi-Autor («Der Kommissar und das Schweigen», «Kim Novak badete nie im See von Genezareth»)

1945 - Walter Momper (75), deutscher Politiker, Regierender Bürgermeister von Berlin 1989-1990, SPD-Landesvorsitzender von Berlin 1986-1992

TODESTAGE

2019 - Gus Backus, US-amerikanischer Schlagersänger («Da sprach der alte Häuptling der Indianer»), wurde in Deutschland als singender GI populär, geb. 1937

1980 - Alfred Andersch, deutscher Schriftsteller («Sansibar oder der letzte Grund»), Herausgeber der Zeitschriften «Der Ruf» und «Texte und Zeichen», geb. 1914

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 20. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Februar 2020:

8. Kalenderwoche, 51. Tag des Jahres

Noch 315 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Falko, Korona, Pierre

HISTORISCHE DATEN

2019 - Bei einem Großbrand in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch, kommen mindestens 70 Menschen ums Leben. Das Feuer war in einer illegalen Chemiefabrik ausgebrochen.

2010 - Der Goldene Bär der 60. Berlinale wird an den türkischen Film «Honig» verliehen. Regisseur Semih Kaplanoglu erzählt darin von einer Kindheit im ländlichen Anatolien. Die Deutschen gehen leer aus.

2005 - Bei einem Referendum ratifizieren die Spanier als erste EU-Bürger die Europäische Verfassung. 76,7 Prozent stimmen für das Vertragswerk.

1995 - Der wegen Korruptionsverdachts weltweit gesuchte ehemalige Chef der spanischen Polizeitruppe Guardia Civil, Luis Roldán, wird in Laos festgenommen und an Spanien ausgeliefert.

1990 - Mit der Verabschiedung des neuen DDR-Wahlgesetzes wird der Weg für die ersten freien Wahlen in der 40-jährigen Geschichte der DDR frei.

1962 - John Glenn umkreist in der Mercury-Kapsel «Friendship 7» als erster Amerikaner die Erde. Vom Start bis zur Landung dauert der Flug 4 Stunden, 55 Minuten und 23 Sekunden.

1935 - Die Norwegerin Caroline Mikkelsen betritt als erste Frau die Antarktis. Sie begleitete ihren Mann, den Walfänger Klarius Mikkelsen

1890 - Bei den Reichstagswahlen werden die Sozialdemokraten mit 19,8 Prozent der Stimmen erstmals stärkste Partei.

1810 - Der Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer wird in Mantua auf Befehl Napoleons hingerichtet. Er führte die 1809 Tiroler Truppen im Kampf gegen die Bayern und Franzosen.

GEBURTSTAGE

1970 - Julia Franck (50), deutsche Schriftstellerin («Die Mittagsfrau»)

1950 - Otto Reintjes (70), deutscher Basketballfunktionär, Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga (BBL) 2000-2005

1950 - Walter Becker, amerikanischer Rockmusiker, Mitbegründer der Jazz-Rock-Band Steely Dan, gest. 2017

1940 - Christoph Eschenbach (80), deutscher Dirigent, Chefdirigent des Konzerthausorchesters Berlin seit 2019, Chefdirigent des Philadelphia Orchestra 2003-08 und des Tonhalle Orchesters Zürich 1982-85, Leiter des NDR Sinfonieorchesters 1998-2004

1920 - Karl Albrecht, deutscher Unternehmer, gründete mit seinem Bruder Theo die Lebensmittel-Discountkette Aldi, gest. 2014

TODESTAGE

2019 - Claude Goretta, Schweizer Regisseur («Die Spitzenklöpplerin»), geb. 1929

1995 - Robert Bolt, britischer Schriftsteller, Dramatiker und Drehbuchautor, Oscars für die Drehbücher von «Ein Mann zu jeder Jahreszeit» (1966) und «Doktor Schiwago» (1965), geb. 1924

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 19. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Februar 2020:

8. Kalenderwoche, 50. Tag des Jahres

Noch 316 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Irmgard

HISTORISCHE DATEN

2017 - Laura Dahlmeier gewinnt bei der Biathlon-WM in Hochfilzen ihre fünfte Goldmedaille und holt damit als erste im Biathlon-Sport überhaupt bei einer WM fünf Titel.

2010 - Beim Einsturz eines Moschee-Turms kommen in der Altstadt von Meknès im Norden Marokkos mindestens 41 Menschen ums Leben. Das rund 400 Jahre alte Minarett stürzt zu Beginn des Freitagsgebets ein.

2000 - Stefan Raab gewinnt den deutschen Vorentscheid zum «Grand Prix d'Eurovision de la Chanson» mit seiner Nummer «Wadde Hadde Dudde Da».

1995 - Beide Weltmeistertitel im Bobsport gehen an Deutschland. In Winterberg werden Christoph Langen/Olaf Hampel Champions im Zweierbob, im Viererbob erringt Wolfgang Hoppe zum siebten Mal Gold.

1976 - Im Zuge des Fischereikonflikts («Kabeljaukrieg») bricht Island die diplomatischen Beziehungen zu Großbritannien ab.

1945 - Mit der Landung von US-Truppen auf der Insel Iwo Jima beginnt im Zweiten Weltkrieg eine der verlustreichsten Landeoperationen der Schlacht im Pazifik.

1940 - Die Gemeinschaftshilfe der Wirtschaft für aus kriegswirtschaftlichen Gründen stillgelegte Firmen tritt in Kraft. Sie soll besonders der Arbeitsplatzsicherung dienen.

1913 - Militante britische Frauenrechtlerinnen sprengen mit einer selbst gebauten Bombe das Landhaus des britischen Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.Der Kampf um das Frauenwahlrecht in Großbritannien radikalisierte sich zunehmend.

1803 - Napoleon übergibt den Abgesandten der schweizerischen Kantone die Mediationsakte, die die Schweiz wieder zum Staatenbund von 19 praktisch souveränen Kantonen macht.

GEBURTSTAGE

1960 - Prinz Andrew (60), Mitglied des britischen Königshauses, Sohn von Königin Elizabeth II.

1955 - Jeff Daniels (65), amerikanischer Schauspieler («Purple Rose of Cairo», «101 Dalmatiner»)

1955 - Siri Hustvedt (65), amerikanische Schriftstellerin («Die Leiden eines Amerikaners», «Was ich liebte»)

1940 - Smokey Robinson (80), amerikanischer Soulsänger («The Tears of a Clown»), Mitbegründer der Plattenfirma Motown Records

1930 - John Frankenheimer, amerikanischer Filmregisseur («Ronin», «Grand Prix»), gest. 2002

TODESTAGE

2019 - Karl Lagerfeld, deutscher Modedesigner, wurde 1984 Chefdesigner des Modehauses Chanel in Paris, arbeitete auch für Chloé, Fendi (Rom) und verschiedene eigene Label, geb. 1933 (nach eigenen Angaben 1935 geboren)

2000 - Friedensreich Hundertwasser, österreichischer Maler und Architekt, Markenzeichen: Zwiebeltürmchen, bunte Säulen und unregelmäßig gestaltete Hausfassaden (Bahnhof Uelzen), Vorkämpfer ökologischer Architektur, geb. 1928

weiterlesen