NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 1. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Dezember 2020:

49. Kalenderwoche, 336. Tag des Jahres

Noch 30 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Blanka, Edmund, Eligius, Natalie

HISTORISCHE DATEN

2019 - Mit Ursula von der Leyen als Präsidentin nimmt die neue EU-Kommission ihre Arbeit auf. Zwölf der 27 Mitglieder sind Frauen.

2018 - Die Proteste der französischen «Gelbwesten» gegen die Politik von Präsident Emmanuel Macron schlagen in massive Krawalle um. In Paris wird der Triumphbogen schwer beschädigt. Begonnen hatte der Aufruhr Mitte November mit Demonstrationen gegen höhere Mineralölsteuern.

2015 - Der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und seine Ehefrau kündigen in einem Brief an, 99 Prozent ihrer Facebook-Aktien im Wert von aktuell rund 45 Milliarden Dollar für die Lösung dringender Probleme in der Welt zu spenden.

2005 - Bürger und Unternehmen in der Europäischen Union können künftig im Internet das neue Domänen-Kürzel «.eu» verwenden, teilt die EU-Kommission in Brüssel mit.

1990 - Beim Bau des Kanaltunnels wird das letzte Gestein durchbohrt, das die Tunnelröhre zwischen Großbritannien und Frankreich trennt. Der Eurotunnel zwischen Calais (Frankreich) und Folkstone (Großbritannien) ist 51,4 Kilometer lang.

1970 - Trotz heftiger Proteste des Vatikans verabschiedet das italienische Parlament das Ehescheidungsgesetz.

1955 - Die Afroamerikanerin Rosa Parks wird in Montgomery (Alabama) wegen ihre Weigerung, in einem öffentlichen Bus ihren Sitz für einen Weißen zu räumen, festgenommen. Ihr Protest gegen die Trennung von Schwarz und Weiß wird zum Katalysator der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung.

1925 - Europäische Staaten unterzeichnen in London die Locarno-Verträge. Sie galten als entscheidender Schritt zur Friedenssicherung in Europa und beendeten die außenpolitische Isolation Deutschlands nach dem Ersten Weltkrieg. Nach dem Inkrafttreten wurde Deutschland in den Völkerbund aufgenommen.

1640 - Friedrich Wilhelm wird Kurfürst von Brandenburg. Unter der Herrschaft des «Großen Kurfürsten» beginnt der Aufstieg Brandenburg-Preußens zur deutschen Großmacht.

GEBURTSTAGE

1945 - Bette Midler (75), amerikanische Schauspielerin ( «Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone»), Sängerin («From A Distance») und Entertainerin

1935 - Heinz Riesenhuber (85), deutscher Chemiker und Politiker, Bundesminister für Forschung und Technologie 1982-1993

1935 - Woody Allen (85), amerikanischer Regisseur und Schauspieler («Der Stadtneurotiker»)

1925 - Peter Thomas, deutscher Filmkomponist (Musik für 18 Edgar-Wallace-Filme, «Raumpatrouille»), gest. 2020

1895 - Heinrich Krone, deutscher Politiker, Bundesminister für besondere Aufgaben 1961-1966; Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion 1955-1961, gest. 1989

TODESTAGE

2018 - Stefanie Tücking, deutsche Journalistin und Moderatorin (ARD Musiksendung «Formel Eins»), geb. 1962

1960 - Ernst Rowohlt, deutscher Buchverleger, gründet 1908 den Rowohlt Verlag in Leipzig, geb. 1887

© dpa-infocom, dpa:201123-99-427912/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 30. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. November 2020:

49. Kalenderwoche, 335. Tag des Jahres

Noch 31 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Andreas, Folkhard, Gerwald

HISTORISCHE DATEN

2019 - Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken sollen nach dem Willen der Parteimitglieder Vorsitzende der SPD werden. Der frühere nordrhein-westfälische Finanzminister und die Bundestagsabgeordnete aus Baden-Württemberg gewinnen die Stichwahl des Mitgliederentscheids.

2018 - US-Präsident Donald Trump, sein mexikanischer Amtskollege Enrique Peña Nieto und Kanadas Premierminister Justin Trudeau unterzeichnen gemeinsam das Nachfolgeabkommen für den nordamerikanischen Freihandelspakt Nafta.

2015 - Der Internationale Währungsfonds (IWF) beschließt, dass Chinas Währung Yuan (auch Renminbi genannt) neben US-Dollar, britischem Pfund, japanischem Yen und Euro zur fünften Welt-Reservewährung wird.

2010 - Der Staat darf eine angekaufte Steuer-CD auch dann für Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung nutzen, wenn die Bankdaten ursprünglich gestohlen wurden. Das geht aus einem in Karlsruhe veröffentlichten Beschluss des Bundesverfassungsgerichts hervor.

2007 - Papst Benedikt XVI. beruft den bisherigen Trierer Bischof Reinhard Marx zum neuen Erzbischof von München und Freising.

2005 - In ihrer ersten Regierungserklärung skizziert Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die politischen Grundlagen der schwarz-roten Koalition. Auch kündigt sie einen entschiedenen Kampf gegen den Terrorismus an.

2000 - Eine Woche nach Bekanntwerden des ersten BSE-Falls in Deutschland beschließt der Bundestag ein Eilgesetz für ein komplettes Verfütterungsverbot von Tiermehl.

1990 - Die Berliner Justizbehörden erlassen Haftbefehl gegen den früheren DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker wegen gemeinschaftlichen Totschlags in mehreren Fällen.

1975 - Der Jazz-Pianist Keith Jarrett veröffentlicht «The Köln Concert», bis heute mit mehr als 3,5 Millionen verkauften Kopien das erfolgreichste Soloalbum der Jazz-Geschichte.

GEBURTSTAGE

1990 - Magnus Carlsen (30), norwegischer Schachspieler, amtierender Weltmeister seit 2013

1980 - Sido (40), deutscher Rapper («Ich & meine Maske»)

1955 - Billy Idol (65), britischer Rocksänger («Rebel Yell», «White Wedding»)

1950 - Wolfgang Niersbach (70), deutscher Sportfunktionär, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) 2012-2015

1870 - Gertrud Eysoldt, deutsche Schauspielerin («Nachtwache»), gest. 1955

TODESTAGE

2019 - Mariss Jansons, lettischer Dirigent, Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks 2003-2019, geb. 1943

1900 - Oscar Wilde, irischer Schriftsteller («Das Bildnis des Dorian Gray»), geb. 1854

© dpa-infocom, dpa:201123-99-427917/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 29. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. November 2020:

48. Kalenderwoche, 334. Tag des Jahres

Noch 32 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Cuthbert

HISTORISCHE DATEN

2015 - Hamburg wird sich nicht um die Olympischen Spiele 2024 bewerben. Beim Referendum über die Austragung der Sommerspiele stimmen 51,6 Prozent der Wahlberechtigten mit Nein.

2013 - Im schottischen Glasgow stürzt ein Polizei-Hubschrauber auf einen mit 120 Menschen gefüllten Pub. Dabei kommen die dreiköpfige Besatzung des Helikopters sowie sechs Gäste des Lokals ums Leben.

2005 - Der Vatikan verpflichtet weltweit Priesterseminare, homosexuelle Kandidaten konsequent auszusieben. Die Kirche könne «jene nicht für das Priesterseminar und zu den heiligen Weihen zulassen, die Homosexualität praktizieren, tiefsitzende homosexuelle Tendenzen haben oder eine sogenannte homosexuelle Kultur unterstützen», heißt es in der Instruktion.

1990 - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen stellt dem Irak unter Androhung militärischer Gewalt ein Ultimatum für die Räumung Kuwaits.

1970 - Die erste Folge der Krimiserie «Tatort» wird ausgestrahlt. In «Taxi nach Leipzig» debütiert Walter Richter als Kommissar Trimmel.

1965 - In Hamburg gründen Betreiber von Bahnen, Bussen und Fähren den weltweit ersten Verkehrsverbund. Innerhalb des HVV gilt von nun an: ein Fahrplan, ein Tarif, eine Fahrkarte.

1960 - Der Deutschlandfunk (DLF) und die Deutsche Welle (DW) als Auslandsrundfunk werden als Rundfunkanstalten des Bundes mit Sitz in Köln gegründet.

1945 - Die «Föderative Volksrepublik Jugoslawien» wird auf dem Boden des ehemaligen Königreichs Jugoslawien ausgerufen. Erster Ministerpräsident wird Josip Broz Tito.

1935 - Ein Jahr vor den Olympischen Spielen wird in Berlin die Deutschlandhalle als weltgrößte Mehrzweckhalle eröffnet. Die Nazis nutzten sie für Massenveranstaltungen, bekannt wurde sie auch durch die Schau «Menschen, Tiere, Sensationen».

GEBURTSTAGE

1960 - Cathy Moriarty (60), amerikanische Schauspielerin («Wie ein wilder Stier»)

1948 - Jörg Wontorra (72), deutscher Sportjournalist und Fernsehmoderator («ran»)

1937 - Jo Brauner (83), deutscher Nachrichtensprecher, Chefsprecher der «Tagesschau» 2000-2004

1925 - Gerhard Mauz, deutscher Gerichtsreporter, langjähriger Gerichtsreporter des Nachrichtenmagazins «Spiegel», gest. 2003

1905 - Marcel Lefebvre, französicher Erzbischof, Traditionalist, Gründer der Priesterbruderschaft des heiligen Pius X., 1988 exkommuniziert, gest. 1991

TODESTAGE

2010 - Peter Hofmann, deutscher Operntenor, Wagnerinterpret, Hauptrolle im Musical «Das Phantom der Oper» (Hamburg) 1990-91, geb. 1944

1780 - Erzherzogin Maria Theresia, österreichische Regentin und Königin von Ungarn und Böhmen 1740-1780, Ehefrau des römisch-deutschen Kaisers Franz I. Stephan, geb. 1717

© dpa-infocom, dpa:201116-99-344903/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 28. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. November 2020:

48. Kalenderwoche, 333. Tag des Jahres

Noch 33 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Berta, Gunther

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der Bundestag setzt einen Untersuchungsausschuss ein, der das Debakel um die geplatzte Pkw-Maut mit einem möglichen hohen Schaden für den Steuerzahler aufarbeiten soll.

2018 - Die einst weltgrößte Computermesse Cebit wird eingestellt. Zuletzt lockte die Veranstaltung nur noch 120.000 Menschen aufs Messegelände in Hannover. Zu besten Zeiten um die Jahrtausendwende hatte die Messe bis zu 800.000 Besucher gezählt.

2010 - Die Internet-Plattform Wikileaks startet die Veröffentlichung von mehr als 250.000 vertraulichen Dokumenten aus US-Botschaften.

2000 - Als erster Deutscher wird der Fotograf Wolfgang Tillmans mit dem Turner-Preis ausgezeichnet, dem wichtigsten britischen Preis für moderne Kunst.

1995 - Die Bundesregierung beschließt die Entsendung von rund 4000 deutschen Soldaten zur internationalen Friedenstruppe für Bosnien-Herzegowina.

1983 - Das europäische Weltraumlabor «Spacelab» startet mit der Raumfähre «Columbia» erstmals ins All. Als erster Nicht-Amerikaner ist der deutsche Physiker und Astronaut Ulf Merbold an Bord.

1960 - Mit der Unabhängigkeit der Islamischen Republik Mauretanien endet die französische Herrschaft in West- und Zentralafrika.

1925 - In Dortmund wird die erste Westfalenhalle eröffnet. In nur sieben Monaten als Holzkonstruktion errichtet, bietet die damals größte Halle Europas 12.000 Zuschauern Platz und gilt schon bald als technisches Wunderwerk.

1520 - Der portugiesische Seefahrer Fernão de Magalhães (Magellan) erreicht nach der Umrundung Südamerikas auf der später nach ihm benannten Seestraße zwischen Patagonien und Feuerland den Pazifik.

GEBURTSTAGE

1970 - Édouard Philippe (50), französischer Politiker, Premierminister 2017-2020

1960 - John Galliano (60), britischer Modeschöpfer (Dior, Maison Margiela)

1950 - Ed Harris (70), amerikanischer Schauspieler («Pollock», «Apollo 13», «The Rock»)

1950 - Hans Fassnacht (70), deutscher Schwimmer, Europameister 1970, zwölffacher Deutscher Meister, zwei Weltrekorde (1969 und 1971)

1820 - Friedrich Engels, deutscher Politiker, Publizist und Philosoph («Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft», und zusammen mit Karl Marx «Das Manifest der Kommunistischen Partei»), gest. 1895

TODESTAGE

2010 - Leslie Nielsen, kanadisch-amerikanischer Schauspieler («Die nackte Kanone»), geb. 1926

1680 - Giovanni Lorenzo Bernini, italienischer Baumeister und Bildhauer (Kolonnaden am Petersdom), geb. 1598

© dpa-infocom, dpa:201116-99-344904/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 27. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. November 2020:

48. Kalenderwoche, 332. Tag des Jahres

Noch 34 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Oda, Virgil, Bilhild

HISTORISCHE DATEN

2018 - Nach dem Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund vom April 2017 wird der Attentäter zu 14 Jahren Haft verurteilt. Das Dortmunder Schwurgericht erklärt den 29-jährigen Sergej W. des 28-fachen Mordversuches und der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion für schuldig.

2017 - Der britische Prinz Harry und die US-Schauspielerin Meghan Markle haben sich verlobt. Das gibt das Königshaus in London bekannt.

2005 - Bei der weltweit ersten großflächigen Gesichtstransplantation bekommt eine Französin das Unterteil des Gesichts - ein Dreieck aus Nase, Mund und Kinnpartie. Es stammt von einer hirntoten Organspenderin.

2000 - In Norwegen gibt König Harald den längsten Straßentunnel der Welt für den Verkehr frei. Das 24,5 Kilometer lange Bauwerk schließt die letzte Lücke der Autobahn zwischen der Hauptstadt Oslo und der Hafenstadt Bergen.

1990 - Im Halbkanton Appenzell-Innerrhoden, dem letzten Schweizer Gebiet ohne Frauenwahlrecht, wird per Gerichtsentscheidung das aktive und passive Wahlrecht für Frauen eingeführt.

1945 - US-amerikanische Wohlfahrtsverbände gründen die private Hilfsorganisation Care, die Hilfslieferungen für Europa koordinieren soll. Bis 1960 werden allein in Westdeutschland und Berlin fast 10 Millionen Care-Pakete verteilt.

1905 - In Berlin konstituiert sich der Deutsche Städtetag. Nach der «Gleichschaltung» 1933 wird er 1945 neu gegründet.

1895 - Der schwedische Industrielle Alfred Nobel unterzeichnet in Paris sein Testament. Den Großteil seines Vermögens vermacht er einer Stiftung zur Verleihung von Preisen für Wissenschaft, Literatur und Frieden.

1095 - Papst Urban II. ruft auf der Synode von Clermont zum ersten Kreuzzug der Geschichte auf - zur Befreiung Jerusalems von den «Ungläubigen».

GEBURTSTAGE

1980 - Evi Sachenbacher-Stehle (40), deutsche Skilangläuferin, Ehefrau des Skirennläufers Johannes Stehle, Olympiasiegerin im Teamsprint 2010 und mit der Langlauf-Staffel 2002

1960 - Eike Immel (60), deutscher Fußballer, 534 Bundesligaeinsätze als Torhüter bei Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart

1960 - Julia Timoschenko (60), ukrainische Politikerin, Ministerpräsidentin 2005 und 2007-2010

1940 - Bruce Lee, chinesisch-amerikanischer Schauspieler («Der Mann mit der Todeskralle») und Kampfkünstler, gest. 1973

1925 - Claude Lanzmann, französischer Filmemacher und Regisseur («Shoah», «Warum Israel»), gest. 2018

TODESTAGE

2010 - Irvin Kershner, amerikanischer Regisseur («Das Imperium schlägt zurück», «Sag niemals nie»), geb. 1923

1895 - Alexandre Dumas, französischer Schriftsteller («Die Kameliendame»), Sohn von Alexandre Dumas dem Älteren, geb. 1824

© dpa-infocom, dpa:201116-99-344902/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 26. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. November 2020:

48. Kalenderwoche, 331. Tag des Jahres

Noch 35 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Johannes, Konrad

HISTORISCHE DATEN

2019 - Ein Erdbeben der Stärke 6,4 erschüttert den Westen Albaniens nahe Tirana und der Küstenstadt Durres. Mindestens 23 Menschen sterben.

2018 - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko verhängt im Asowschen Meer das Kriegsrecht. Am Tag zuvor hatte die russische Küstenwache ukrainische Marineboote an der Durchfahrt der Meerenge von Kertsch vor der Halbinsel Krim gehindert.

2010 - Im Südsee-Königreich Tonga besiegeln die ersten demokratischen Wahlen seit 165 Jahren das Ende der absoluten Monarchie.

2008 - Die indische Stadt Mumbai wird von einer blutigen Terrorserie erschüttert. 175 Menschen kommen ums Leben, darunter drei Deutsche. Geiselnahmen in Luxushotels und einem jüdischen Zentrum halten die Polizei tagelang in Atem. Hinter den Angriffen vermuten die indischen Behörden eine muslimische Terrorgruppe aus Pakistan.

2005 - Heftige Schneefälle führen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen zu Hunderten von Unfällen mit Toten und Stromausfällen bis zu fünf Tagen. Betroffen ist vor allem das Münsterland.

1998 - Bei einem Bahnunglück in Nordindien kommen nahe Khanna im Bundesstaat Punjab 212 Menschen ums Leben.

1995 - Beim Absturz einer Aussichtsgondel auf einem Berliner Weihnachtsmarkt werden 63 Menschen verletzt.

1990 - Singapurs Staatsgründer Lee Kuan Yew tritt nach 31-jähriger Amtszeit als Premierminister aus Altersgründen zurück. Mit autokratischem Führungsstil hatte er die rückständige Insel zu einem modernen Dienstleistungsstaat mit einem der höchsten Pro-Kopf-Einkommen der Welt gemacht.

1988 - In Berlin wird der Europäische Filmpreis erstmals verliehen. Die Hauptauszeichnung erhält der polnische Regisseur Krzysztof Kieslowski für «Ein kurzer Film über das Töten».

GEBURTSTAGE

1990 - Rita Ora (30), britische Sängerin und Schauspielerin («I Will Never Let You Down»)

1975 - Stefan Mross (45), deutscher Volksmusiker und Fernsehmoderator («Immer wieder Sonntags»)

1950 - Dieter Burdenski (70), deutscher Fußballspieler (Werder Bremen 1972-88)

1945 - John McVie (75), britischer Popmusiker (Fleetwood Mac)

1885 - Heinrich Brüning, deutscher Politiker (Zentrumspartei), Reichskanzler 1930-1932, gest. 1970

TODESTAGE

2010 - Maria Hellwig, deutsche Sängerin («Servus, Grüezi und Hallo») und Moderatorin, geb. 1920

1995 - Wim Thoelke, deutscher Fernsehmoderator («Das aktuelle Sportstudio», «Der große Preis»), geb. 1927

© dpa-infocom, dpa:201116-99-344908/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 25. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. November 2020:

48. Kalenderwoche, 330. Tag des Jahres

Noch 36 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Katharina, Margareta

HISTORISCHE DATEN

2019 - Bei einem Einbruch in Dresdens berühmte Schatzkammer Grünes Gewölbe entwenden Unbekannte Juwelengarnituren von unschätzbarem Wert.

2018 - Die Staats- und Regierungschefs der verbleibenden 27 EU-Staaten billigen nach schwierigen Verhandlungen den Austrittsvertrag mit Großbritannien.

2005 - Im Irak wird erstmals seit dem Sturz Saddam Husseins eine Deutsche entführt. Nach 23 Tagen Geiselhaft wird die Archäologin Susanne Osthoff wieder freigelassen.

2000 - In Uelzen wird der neue Hundertwasser-Bahnhof eröffnet, der nach den Plänen des im Februar 2000 gestorbenen Künstlers Friedensreich Hundertwasser umgebaut wurde.

1995 - Die Libanesin Souhaila Andrawes wird von Norwegen an Deutschland ausgeliefert, wo sie später wegen ihrer Beteiligung an der Entführung der Lufthansa-Maschine «Landshut» 1977 zu 12 Jahren Haft verurteilt wird.

1975 - Die Militärdiktaturen Argentinien, Uruguay, Brasilien, Chile, Paraguay und Bolivien vereinbaren unter dem Namen «Operation Condor» eine enge Zusammenarbeit bei der Verfolgung politischer Gegner. Im Zuge der Aktion sterben oder verschwinden in den 70er und 80er Jahren tausende Oppositionelle.

1973 - In Deutschland gilt erstmals ein allgemeines Fahrverbot. An vier aufeinanderfolgenden Sonntagen sollen damit die Folgen der Ölkrise gemildert werden.

1970 - Der japanische Schriftsteller Yukio Mishima («Geständnis einer Maske») begeht nach einem gescheiterten Aufruf zum Sturz der japanischen Regierung rituellen Selbstmord.

1945 - Bei der ersten Nationalratswahl nach dem Zweiten Weltkrieg in Österreich erringt die Volkspartei ÖVP die absolute Mehrheit. Erster Bundeskanzler wird Leopold Figl.

GEBURTSTAGE

1950 - Eckhard Cordes (70), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender Metro 2007-2011

1940 - Reinhard Furrer, deutscher Astronaut und Physiker, gestorben beim Absturz bei einer Flugschau 1995

1930 - Friedhelm Farthmann (90), deutscher Politiker (SPD), Arbeits- und Sozialminister in Nordrhein-Westfalen 1975-1985

1920 - Hilde Sicks, deutsche Volksschauspielerin, langjähriges Ensemblemitglied am Hamburger Ohnsorg-Theater, gest. 2007

1895 - Wilhelm Kempff, deutscher Pianist und Komponist, galt als einer der großen deutschen Pianisten des 20. Jahrhunderts, gest. 1991

TODESTAGE

2005 - George Best, nordirischer Fußballer, Europas Fußballer des Jahres 1968, geb. 1946

1985 - Elsa Morante, italienische Schriftstellerin («La Storia»), geb. 1912

© dpa-infocom, dpa:201116-99-344905/2

weiterlesen