NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 8. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Dezember 2019:

49. Kalenderwoche

342. Tag des Jahres

Noch 23 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Edith, Elfrieda, Sabina

HISTORISCHE DATEN

2017 - Dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron wird der Internationale Karlspreis der Stadt Aachen zugesprochen.

2009 - Nach 13-jährigem juristischen Tauziehen entschädigt die US-Regierung Indianerstämme mit insgesamt 3,4 Milliarden Dollar. Von den Zahlungen sind rund 300.000 Ureinwohner betroffen.

2004 - Der größte chinesische Computerhersteller Lenovo kauft das Personal-Computer-Geschäft von IBM und wird drittgrößter PC-Hersteller der Welt.

1996 - Bei dem ersten Referendum über Atomkraft in Russland lehnen die Bürger der Region Kostroma nordöstlich von Moskau den Bau eines neuen Atomkraftwerks mit großer Mehrheit ab.

1994 - Bei einem vermutlich durch einen Kurzschluss entstandenen Feuer in einem Kino in der chinesischen Provinz Xingjiang kommen 323 Menschen ums Leben. Die meisten der Opfer sind Kinder.

1987 - US-Präsident Ronald Reagan und der sowjetische Parteichef Michail Gorbatschow unterzeichnen in Washington einen Vertrag über den Abbau ihrer atomaren Mittelstreckenraketen.

1974 - In einer Volksabstimmung sprechen sich 69 Prozent der Griechen für die Abschaffung der Monarchie aus.

1949 - In Hamburg wird die «Neue Deutsche Wochenschau» als bundeseigene GmbH ins Leben gerufen. Sie produziert Wochenschauen für das Kino.

1869 - Das Erste Vatikanische Konzil beginnt, auf dem 1870 Papst Pius IX. das Dogma der päpstlichen Unfehlbarkeit verkündet.

GEBURTSTAGE

1964 - Richard David Precht (55), deutscher Schriftsteller und Philosoph («Wer bin ich und wenn ja, wie viele?»)

1964 - Teri Hatcher (55), amerikanische Schauspielerin («Desperate Housewives»)

1936 - Helmut Markwort (83), deutscher Journalist und Medienmanager (Chefredakteur der Zeitschriften «Focus» 1993-2010)

1929 - Arnulf Rainer (90), österreichischer Maler

1864 - Camille Claudel, französische Bildhauerin, gest. 1943

TODESTAGE

2018 - Ljudmila Alexejewa, russische Menschenrechtlerin, geb. 1927

1989 - Max Grundig, deutscher Unternehmer, Gründer des nach ihm benannten Elektronik-Unternehmens 1930, geb. 1908

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 7. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. Dezember 2019:

49. Kalenderwoche

341. Tag des Jahres

Noch 24 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Ambrosius, Gerald

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die bisherige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer wird in Hamburg zur neuen Parteivorsitzenden gewählt. In einer Stichwahl besiegt sie den früheren Unionsfraktionschef Friedrich Merz.

2017 - Polens Ministerpräsidentin Beata Szydlo tritt zurück. Ihr Nachfolger wird Mateusz Morawiecki. Beide sind Vertraute des rechtskonservativen PiS-Parteichefs Jaroslaw Kaczynski.

2004 - Drei Jahre nach dem Sturz der radikalislamischen Taliban wird der bisherige Übergangspräsident Hamid Karsai als erster frei gewählter Präsident Afghanistans vereidigt.

1999 - Die Beobachtung politischer Parteien mit geheimdienstlichen Mitteln ist nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts grundsätzlich zulässig.

1994 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt den so genannten «Kohlepfennig», einen 8,5 prozentigen Aufschlag auf den Strompreis, für grundgesetzwidrig.

1989 - In Ost-Berlin tagt erstmals der «Zentrale Runde Tisch», ein Dialogforum der alten Parteien und der neuen Oppositionsgruppen der DDR.

1944 - Mit der Unterzeichnung des Abkommens über die internationale Zivilluftfahrt wird in Chicago (Illinois) die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation gegründet. Heute gehören der ICAO über 190 Staaten an.

1835 - Die erste Fahrt der Dampflokomotive «Adler» zwischen Nürnberg und Fürth läutet das Eisenbahnzeitalter in Deutschland ein.

1742 - In Berlin wird die heutige Staatsoper Unter den Linden als Königliche Hofoper eröffnet.

GEBURTSTAGE

1989 - Nicholas Hoult (30), britischer Schauspieler («About A Boy»)

1974 - Franziska Knuppe (45), deutsches Model und Moderatorin («Austria's Next Topmodel»)

1964 - Ilse Aigner (55), deutsche Politikerin (CSU), Präsidentin des Bayerischen Landtags seit 2018, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 2008-2013

1949 - Tom Waits (70), amerikanischer Sänger («Downtown Train»), Komponist und Schauspieler («Down By Law»)

1924 - Mário Soares, portugiesischer Politiker, Staatspräsident 1986-1996, gest. 2017

TODESTAGE

2016 - Hildegard Hamm-Brücher, deutsche Politikerin, Mitglied der FDP 1948-2002, Staatsministerin im Auswärtigen Amt 1976- 1982, geb. 1921

2004 - Winfried Scharlau, deutscher Journalist, langjähriger Moderator der ARD-Sendung «Weltspiegel», geb. 1934

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 6. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Dezember 2019:

49. Kalenderwoche

340. Tag des Jahres

Noch 25 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Dionysia, Nikolaus

HISTORISCHE DATEN

2017 - Ein Gericht in Detroit (USA) verurteilt den deutschen VW-Manager Oliver Schmidt zu sieben Jahren Haft und 400.000 Dollar Geldstrafe. Der geständige 48-Jährige sei an der Vertuschung von Abgasmanipulationen beteiligt gewesen.

2014 - Der bis dahin höchste Lottogewinn in der deutschen Geschichte geht ins Rhein-Main-Gebiet nach Hessen. Die exakte Rekord-Gewinnsumme lautet: 58.693.173,90 Euro. Der Glückliche hatte bei der Ziehung des Eurojackpots am Vorabend in Helsinki alle gezogenen Zahlen auf dem Tippschein.

2004 - Bei einem Terrorangriff auf das US-Konsulat in der saudi-arabischen Hafenstadt Dschidda werden fünf Konsulatsmitarbeiter sowie vier der fünf Attentäter getötet.

1999 - Der australische Medienunternehmer Rupert Murdoch steigt mit einer Beteiligung an der Kirch-Gruppe in das deutsche Abonnementfernsehen ein.

1992 - Extremistische Hindus zerstören in Ayodhya im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh eine 1528 erbaute Moschee, um an deren Stelle einen Tempel zu bauen. Die folgenden Unruhen fordern mehr als 2000 Menschenleben.

1989 - Egon Krenz tritt von seinen Ämtern als Vorsitzender von Staatsrat und Nationalem Verteidigungsrat der DDR zurück.

1989 - Ein 25-jähriger Amokläufer erschießt in der Universität von Montréal (Kanada) vierzehn junge Frauen und anschließend sich selbst. Sein Motiv ist Hass auf Feministinnen.

1897 - Bernhard von Bülow, Staatssekretär des Äußeren und späterer Reichskanzler, verlangt in einer Rede vor dem Reichstag für Deutschland «... unseren Platz an der Sonne» und rechtfertigt damit die Bestrebung nach deutschen Kolonien.

1877 - Die erste Ausgabe der amerikanischen Tageszeitung «Washington Post» erscheint.

GEBURTSTAGE

1984 - Prinzessin Sofia (35), Ehefrau des schwedischen Prinzen Carl Philip

1942 - Peter Handke (77), österreichischer Schriftsteller, Nobelpreis für Literatur 2019

1939 - Hans Reischl (80), deutscher Wirtschaftsmanager, Vorstandsvorsitzender der Handelsgruppe Rewe 1980-2004

1939 - Klaus Balkenhol (80), deutscher Dressurreiter, Mannschafts-Olympiasieger in Barcelona 1992

1929 - Nikolaus Harnoncourt, österreichischer Dirigent und Cellist, Spezialist für Alte Musik, gest. 2016

TODESTAGE

2009 - Rupprecht Geiger, deutscher Maler, Grafiker und Architekt, Mitbegründer der Gruppe «ZEN 49», geb. 1908

1987 - Peter Lorenz, deutscher Politiker (CDU), 1975 als Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses von Terroristen der «Bewegung 2. Juni» entführt und bis zur Erfüllung ihrer Forderungen gefangengehalten, geb. 1922

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 5. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Dezember 2019:

49. Kalenderwoche

339. Tag des Jahres

Noch 26 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Anno, Attala, Hartwig, Reginhard, Sola

HISTORISCHE DATEN

2018 - Mit einer Großrazzia gehen in Deutschland und anderen europäischen Ländern Hunderte Beamte gegen die italienisch- kalabrische Mafia-Organisation 'Ndrangheta vor.

2017 - Wegen staatlich gesteuerten Dopings schließt das Internationale Olympische Komitee Russland von den Winterspielen 2018 aus. «Saubere» Athleten dürften jedoch ohne russische Flagge und Hymne teilnehmen.

2014 - Nach 52 Jahren im Ruhrgebiet beendet der Autobauer Opel die Produktion in seinem Bochumer Werk.

2014 - Der Thüringer Landtag wählt Bodo Ramelow zum bundesweit ersten Ministerpräsidenten der Linken.

2009 - Bei einem Brand in einem Nachtclub der russischen Stadt Perm sterben 156 Menschen.

1994 - Der Start-I-Vertrag zur Verringerung des strategischen Nuklearwaffenarsenals tritt in Kraft. Der Vertrag war am 31. Juli 1991 von den USA und der UdSSR unterzeichnet worden.

1989 - Die Rote Armee Fraktion (RAF) bekennt sich in Briefen zum Mord am Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen, am 30. November.

1894 - Mit der Schlusssteinlegung durch Kaiser Wilhelm II. wird das Berliner Reichstagsgebäude fertiggestellt. Am folgenden Tag tritt der Reichstag zu seiner ersten Sitzung im neuen Domizil zusammen.

1854 - Ernst Litfaß schließt mit dem Polizeipräsidenten von Berlin einen Vertrag, der ihm die Aufstellung von 150 «Annoncier- Säulen» an Straßenecken und auf Plätzen erlaubt. Im Jahr darauf werden die ersten Litfaßsäulen errichtet.

GEBURTSTAGE

1979 - Jessy Wellmer (40), deutsche Moderatorin und Journalistin, («Sportschau»)

1969 - Lynne Ramsay (50), britische Regisseurin und Drehbuchautorin («A Beautiful Day»)

1954 - Hanif Kureishi (65), britischer Schriftsteller und Drehbuchautor («Mein wunderbarer Waschsalon»)

1920 - Hein Bollow (99), deutscher Jockey und Galoppertrainer, 1034 Siege als Jockey, danach 1661 Siege als Trainer

1919 - Hennes Weisweiler, deutscher Fußballtrainer (Borussia Mönchengladbach, 1. FC Köln), gest. 1983

TODESTAGE

2009 - Otto Graf Lambsdorff, deutscher Politiker (FDP), Bundesminister für Wirtschaft 1977-1984, FDP-Vorsitzender 1988-1993, geb. 1926

1969 - Claude Dornier, deutscher Ingenieur, Flugzeugkonstrukteur und Unternehmer, 1914 Gründer der Dornier-Werke (Flugboote «Do-X» und «Do-Wal»), geb. 1884

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 4. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Dezember 2019:

49. Kalenderwoche

338. Tag des Jahres

Noch 27 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Barbara, Johannes, Osmund

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die italienische Polizei nimmt 46 Mafiosi der sizilianischen Cosa Nostra fest. Darunter ist auch Settimo Mineo, einer der führenden Köpfe der Organisation.

2017 - Die CSU-Landtagsfraktion nominiert nach langem Machtkampf Finanzminister Markus Söder für das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten.

1999 - Philippe, belgischer Thronfolger und heutiger König, heiratet Prinzessin Mathilde in der Brüsseler Kathedrale St. Michael und Gudula.

1974 - Der französische Schriftsteller Jean Paul Sartre besucht im Gefängnis Stuttgart-Stammheim den inhaftierten RAF-Terroristen Andreas Baader.

1964 - Die «Stiftung Warentest» wird gegründet. Bundeswirtschaftsminister Kurt Schmücker (CDU) gibt der Verbraucherschutzorganisation die erste Satzung.

1954 - Das erste Burger-King-Schnellrestaurant wird in Miami/Florida eröffnet.

1934 - Der Dirigent Wilhelm Furtwängler tritt als Leiter der Berliner Philharmoniker und Direktor der Staatsoper zurück. Das NS-Regime hatte ihm zuvor die Uraufführung von Paul Hindemiths Oper «Mathis der Maler» verboten.

1924 - In Berlin wird die erste deutsche Funkausstellung eröffnet.

1154 - Als erster und bis heute einziger Engländer wird Nicholas Breakspear zum Papst gewählt und übernimmt als Hadrian IV. sein Amt.

GEBURTSTAGE

1974 - Anke Huber (45), deutsche Tennisspielerin

1969 - Jay-Z (50), amerikanischer Rapper (Album «The Blueprint») und Produzent

1959 - Nico Hofmann (60), deutscher Regisseur («Solo für Klarinette»), Autor und Produzent («Dresden»)

1949 - Jeff Bridges (70), amerikanischer Schauspieler (Oscar als bester Hauptdarsteller in «Crazy Heart» 2010)

1939 - Harald Naegeli (80), Schweizer Zeichner und Graffiti- Künstler, wurde in den frühen 1980er Jahren als «Sprayer von Zürich» international bekannt

TODESTAGE

1979 - Friedrich Ebert, deutscher Politiker (SED), Oberbürgermeister von Ost-Berlin (DDR) 1948-1967 - Sohn des Reichspräsidenten Friedrich Ebert, geb. 1894

1976 - Benjamin Britten, britischer Komponist (Oper «Peter Grimes»), geb. 1913

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 3. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Dezember 2019:

49. Kalenderwoche

337. Tag des Jahres

Noch 28 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Emma, Franz

HISTORISCHE DATEN

2018 - Auf einem Dieselgipfel in Berlin stellt die Bundesregierung fast eine Milliarde Euro zusätzlich im Kampf für saubere Luft zur Verfügung. Mit dem Geld sollen die Gemeinden unter anderem Elektrobusse anschaffen können.

2017 - Nach Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs suspendiert die New Yorker Metropolitan Opera ihren Star-Dirigenten James Levine.

2014 - Der deutsche Asteroidenlander «Mascot» startet an Bord einer japanischen Sonde ins All. Im Oktober 2018 wird er auf dem Asteroiden Ryugu abgesetzt und kann Bilder zur Erde senden.

1999 - Das Orkantief «Anatol» richtet in Norddeutschland, Dänemark, Schweden, Polen und England schwere Schäden an. 20 Menschen kommen ums Leben.

1994 - Sony bringt die erste Version der Spielkonsole «PlayStation» in Japan auf den Markt.

1989 - SED-Politbüro und SED-Zentralkomitee erklären ihren Rücktritt. Damit ist auch Egon Krenz nicht mehr Parteichef.

1984 - Aus einem Leck in einer Fabrik der amerikanischen Chemiefirma Union Carbide im indischen Bhopal tritt Giftgas aus. Etwa 8000 Menschen sterben sofort, mehr als 15.000 noch jahrelang nach dem Unglück.

1972 - Beim Absturz einer spanischen Passagiermaschine auf Teneriffa sterben 155 Menschen, darunter 144 Deutsche.

1967 - Dem südafrikanischen Chirurgen Christiaan Barnard gelingt im Groote-Schuur-Hospital von Kapstadt die erste Herzverpflanzung bei einem Menschen.

GEBURTSTAGE

1971 - Heiko Herrlich (48), deutscher Fußballspieler und Trainer, Borussia Dortmund (1995-2004)

1956 - Charles M. Huber (63), deutscher Schauspieler (Krimiserie «Der Alte») und Politiker

1942 - Alice Schwarzer (77), deutsche Journalistin, Frauenrechtlerin und Verlegerin (Zeitschrift «Emma»)

1936 - Lothar Gall (83), deutscher Historiker («Bismarck, der weiße Revolutionär»), Vorsitzender des Verbandes der Historiker Deutschlands 1992-1996

1929 - Manfred Wekwerth, deutscher Regisseur und Theaterleiter, Intendant des Berliner Ensembles 1977-91, Präsident der Ost-Berliner Akademie der Künste 1982-90, gest. 2014

TODESTAGE

1919 - Auguste Renoir, französischer Maler, geb. 1841

1894 - Robert Louis Stevenson, britischer Schriftsteller («Die Schatzinsel»), geb. 1850

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 2. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Dezember 2019:

49. Kalenderwoche

336. Tag des Jahres

Noch 29 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Bibiana, Luzius

HISTORISCHE DATEN

2017 - Auf dem Parteitag der AfD in Hannover werden Jörg Meuthen und Alexander Gauland zu Co-Vorsitzenden der Partei gewählt.

2014 - Wegen der Ukrainekrise richtet die Nato ihre Strategie neu aus. Die Außenminister beschließen in Brüssel, eine Eingreiftruppe gegen etwaige Bedrohungen aus Russland aufzustellen.

2009 - Die EU-Finanzminister setzen Deutschland und anderen Mitgliedsländern Fristen zum Abbau ihrer Haushaltsdefizite.

2004 - Die Europäische Union übernimmt offiziell das Kommando der internationalen Friedenstruppen in Bosnien-Herzegowina.

1999 - Nordirland erhält nach 27 Jahren unter direkter britischer Herrschaft seine Autonomie wieder. Eine Regionalregierung aus protestantischen und katholischen Parteien nimmt die Arbeit auf.

1994 - Die Stadt Frankfurt/Main eröffnet als bundesweit erste Kommune einen so genannten Gesundheitsraum. Hier können sich schwerstabhängige Fixer unter hygienischen Bedingungen Rauschgift spritzen.

1959 - Die Staumauer von Malpasset bei Fréjus in Südfrankreich bricht. 421 Menschen kommen in der Flutwelle ums Leben.

1949 - Die UN-Vollversammlung verabschiedet die Konvention «Zur Unterdrückung des Menschenhandels und der Ausbeutung der Prostitution anderer».

1804 - Napoleon Bonaparte krönt sich in der Pariser Kathedrale Notre-Dame selbst zum französischen Kaiser.

GEBURTSTAGE

1994 - Linda Dallmann (25), deutsche Fußballspielerin (FC Bayern München)

1979 - Yvonne Catterfeld (40), deutsche Schauspielerin («Gute Zeiten - Schlechte Zeiten») und Sängerin

1944 - Botho Strauß (75), deutscher Dramatiker und Schriftsteller («Anschwellender Bocksgesang»)

1944 - Heribert Schwan (75), deutscher Journalist und Schriftsteller («Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle»)

1909 - Marion Gräfin Dönhoff, deutsche Journalistin und Publizistin, langjährige Mitherausgeberin der Wochenzeitung «Die Zeit», gest. 2002

TODESTAGE

2016 - Gisela May, deutsche Schauspielerin (TV-Serie «Adelheid und ihre Mörder»), 30 Jahre Mitglied des Berliner Ensembles, geb. 1924

2004 - Alicia Markova, britische Balletttänzerin, galt als einer der großen Tanzstars des 20. Jahrhunderts, geb. 1910

weiterlesen