NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 4. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. August 2020:

32. Kalenderwoche, 217. Tag des Jahres

Noch 149 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Johannes

HISTORISCHE DATEN

2019 - In einer Bar in Dayton (US-Bundesstaat Ohio) erschießt ein 24-Jähriger neun Menschen, unter ihnen seine Schwester. Dann tötet ihn die Polizei. Der Mann soll Frauen gehasst haben.

2015 - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) entlässt Generalbundesanwalt Harald Range. Grund waren Differenzen bei Ermittlungen wegen Landesverrats gegen Blogger von «Netzpolitik.org». Nachfolger wird Münchens Generalstaatsanwalt Peter Frank.

2010 - Eine europäische Ariane-5-Rakete bringt zwei neue Satelliten ins All, die für Fernsehen und Internet in Afrika sorgen sollen.

2000 - Der Autokonzern DaimlerChrysler verkauft seine Bahntechnik-Tochter ADtranz an den kanadischen Luft- und Bahntechnikkonzern Bombardier (Montréal).

1995 - Bei den von Punkern ausgerufenen «Chaostagen» vom 4. bis 6. August kommt es in Hannover zu schweren Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Punks.

1990 - Erstmals landet ein Flugzeug der Lufthansa auf dem Ost-Berliner Flughafen Schönefeld. Mit der Deutschen Einheit am 3. Oktober 1990 endet die alliierte Lufthoheit über Berlin und die Lufthansa kann auch Tegel und Tempelhof im Westen der Stadt wieder anfliegen.

1950 - Die Stadtverordnetenversammlung von Berlin (West) billigt einstimmig die neue Verfassung der Stadt.

1914 - Deutsche Sozialdemokraten stimmen im Reichstag für die Kriegskredite.

1265 - Der seit 1258 andauernde «Aufstand der Barone» wird durch Kronprinz Eduard in der Schlacht von Evesham (England) endgültig niedergeschlagen.

GEBURTSTAGE

1960 - Deborah Voigt (60), amerikanische Sopranistin

1955 - Billy Bob Thornton (65), amerikanischer Schauspieler («Sling Blade»)

1955 - Gerhard Meir (65), deutscher Starfriseur

1930 - Ali al-Sistani (90), irakischer Großajatollah, einflussreicher schiitischer Geistlicher im Irak

1900 - Elizabeth Bowes-Lyon («Queen Mum»), britische Königin, Ehefrau von König Georg VI. (Lebensdaten: 1895-1952, regierte von 1937-1952), Mutter von Königin Elizabeth II., gest. 2002

TODESTAGE

2015 - Gerd Natschinski, deutscher Komponist und Dirigent, Filmmusik des DEFA-Kinofilms «Heißer Sommer», geb. 1928

2015 - Siegfried Schnabl, deutscher Psychotherapeut und Sexualforscher (DDR-Bestseller «Mann und Frau intim»), geb. 1927

© dpa-infocom, dpa:200727-99-933642/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 3. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. August 2020:

32. Kalenderwoche, 216. Tag des Jahres

Noch 150 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Benno, Burchard, Lydia

HISTORISCHE DATEN

2019 - Heidi Klum, Topmodel und Fernsehmoderatorin, und Tom Kaulitz, Tokio-Hotel-Gitarrist, feiern auf einer Luxusjacht vor der italienischen Insel Capri ihre Hochzeit.

2010 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt die Regelung, nach der Väter unehelicher Kinder nur mit Zustimmung der Mutter ein gemeinsames Sorgerecht erhalten können, für verfassungswidrig.

2005 - In Mauretanien übernehmen putschende Offiziere die Kontrolle und erklären Präsident Maouia Ould Taya für abgesetzt.

2005 - Zum ersten Mal in der Geschichte der Raumfahrt wird ein beschädigtes Space-Shuttle im Weltall repariert. An der «Discovery» werden überstehende Füllstreifen entfernt.

2000 - In Philadelphia (US-Bundesstaat Pennsylvania) bestätigt die Republikanische Partei den texanischen Gouverneur George W. Bush als Kandidaten für das Amt des Präsidenten.

1990 - Der Vertrag für die ersten gesamtdeutschen Wahlen wird in Ost-Berlin unterzeichnet.

1960 - Das afrikanische Land Niger wird von Frankreich unabhängig.

1940 - Litauen wird als Teilrepublik in die UdSSR eingegliedert.

1900 - In Preußen wird verboten, sozialdemokratische Schriften in der Armee zu verbreiten sowie eine sozialdemokratische Gesinnung gegenüber Dritten erkennen zu lassen.

GEBURTSTAGE

1950 - John Landis (70), amerikanischer Regisseur («Blues Brothers», «Der Prinz aus Zamunda»)

1940 - Martin Sheen (80), amerikanischer Schauspieler («Apocalypse Now»)

1935 - Catherine Lalumière (85), französische Politikerin, Generalsekretärin des Europarates 1989-1994

1920 - P. D. James, britische Schriftstellerin («Was gut und böse ist», «Wer sein Haus auf Sünden baut»). Hauptfigur der meisten ihrer Kriminalromane ist der Scotland-Yard-Ermittler Adam Dalgliesh., gest. 2014

1770 - König Friedrich Wilhelm III., preußischer König, Amtszeit 1797-1840, gest. 1840

TODESTAGE

2015 - Johanna Quandt, deutsche Unternehmerin und Mäzenin, Witwe und dritte Ehefrau des Industriellen Herbert Quandt, galt als eine der reichsten Frauen Deutschlands, geb. 1926

2008 - Alexander Solschenizyn, russischer Schriftsteller («Der Archipel Gulag», «Krebsstation»), Nobelpreis für Literatur 1970, geb. 1918

© dpa-infocom, dpa:200727-99-933647/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 2. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. August 2020:

31. Kalenderwoche, 215. Tag des Jahres

Noch 151 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Eusebius

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der Hamburger Zoll meldet den Rekordfund von 4,5 Tonnen Kokain in einem Schiffscontainer aus Uruguay. Der Stoff hat einen Straßenverkaufswert von einer Milliarde Euro.

2018 - Der Börsenwert des iPhone-Riesen Apple überspringt die Billionen-Dollar-Marke. Mit einem Kurs von knapp über 207 US-Dollar knackt der kalifornische Tech-Konzern als erstes US-Unternehmen den dreizehnstelligen Börsenwert.

2015 - In Hamburg wird das bis dahin größte Containerschiff der Welt auf den Namen «MSC Zoe» getauft. Der 395,40 Meter lange Frachter der Reederei MSC kann 19.224 Standardcontainer befördern.

2005 - Das japanische Parlament entschuldigt sich vor dem 60. Jahrestag des Kriegsendes für das während des Zweiten Weltkrieges verursachte Leiden.

2002 - Das türkische Parlament beschließt weit reichende Reformen, die dem EU-Kandidaten den Weg zu Beitrittsverhandlungen ebnen sollen, darunter die Abschaffung der Todesstrafe in Friedenszeiten.

1995 - Der Vater der Tennisspielerin Steffi Graf, Peter Graf, wird wegen dringenden Verdachts der Steuerhinterziehung verhaftet. 1997 wird er zu drei Jahren und neuen Monaten Haft verurteilt.

1990 - Irakische Streitkräfte marschieren in den Nachbarstaat Kuwait ein und besetzen das kleine Öl-Emirat am Golf. Die kuwaitische Führung flieht nach Saudi-Arabien.

1980 - Im Wartesaal des Bahnhofs von Bologna geht eine Bombe hoch. Bilanz des Attentats von Rechtsextremisten: 85 Tote und über 200 Verletzte.

1945 - Das «Potsdamer Abkommen» über Deutschlands Stellung im Nachkriegseuropa wird von Harry S. Truman (USA), Josef Stalin (UdSSR) und Clement Attlee (Großbritannien) unterzeichnet.

GEBURTSTAGE

1950 - Jussi Adler-Olsen (70), dänischer Kriminalschriftsteller («Erbarmen»)

1950 - Mathieu Carrière (70), deutscher Schauspieler («Der junge Törless», «Ein Mann will nach oben»)

1940 - Jürgen Draeger (80), deutscher Schauspieler («Polizeirevier Davidswache») und Maler

1935 - Volker Brandt (85), deutscher Schauspieler (SFB-«Tatort»-Kommissar Walther, «Die Schwarzwaldklinik»)

1870 - Marianne Weber, Frauenrechtlerin und Soziologin, Ehefrau des Soziologen Max Weber, gest. 1954

TODESTAGE

2010 - Sepp Greger, deutscher Motorsportler, bei internationalen Rallyes 54 Gold-, 13 Silber- und 4 Bronzemedaillen, geb. 1915

1955 - Rupprecht, deutscher Prinz, letzter Kronprinz von Bayern, geb. 1869

© dpa-infocom, dpa:200720-99-851787/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 1. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. August 2020:

31. Kalenderwoche, 214. Tag des Jahres

Noch 152 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Alfons Maria, Pierre Julien

HISTORISCHE DATEN

2019 - Frauen in Saudi-Arabien dürfen jetzt ohne Zustimmung eines Mannes reisen. Das bestimmt ein Dekret von König Salman. Bislang brauchten Frauen dafür die Erlaubnis eines männliches Vormunds. Seit 2018 ist ihnen das Autofahren gestattet.

2018 - Der Bonner Mathematiker Peter Scholze (30) erhält als zweiter Deutscher die renommierte Fields-Medaille. Die nur alle vier Jahre vergebene Auszeichnung gilt als Nobelpreis für Mathematik.

2010 - Kuba will mehr Privatwirtschaft zulassen. Angesichts der anhaltenden Wirtschaftsmisere kündigt Präsident Raúl Castro an, dass die Kubaner künftig kleine Geschäfte betreiben und Arbeitskräfte beschäftigen dürfen.

2005 - US-Präsident George W. Bush ernennt seinen umstrittenen Kandidaten John Bolton unter Umgehung des Kongresses direkt zum Botschafter bei den Vereinten Nationen.

1995 - Als erste Rabbinerin in der Geschichte der Bundesrepublik übernimmt die Schweizerin Bea Wyler die geistliche Leitung der jüdischen Gemeinden in Oldenburg und Braunschweig.

1975 - Mit der Unterzeichnung der Schlussakte von Helsinki gründen 33 Staaten Europas sowie die USA und Kanada die Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE).

1945 - Die «Frankfurter Rundschau» erscheint als erste von der amerikanischen Besatzungsmacht lizenzierte Zeitung.

1900 - Der Fußballclub Borussia Mönchengladbach wird gegründet.

1850 - Die ersten vier öffentlichen Büchereien in Berlin werden eröffnet.

GEBURTSTAGE

1965 - Sam Mendes (55), britischer Regisseur (Oscar 2000 für «American Beauty»)

1960 - Ann Kathrin Linsenhoff (60), deutsche Dressurreiterin, Olympiasiegerin mit der Dressur-Equipe 1988

1950 - Stephan Braunfels (70), deutscher Architekt (Pinakothek der Moderne in München)

1930 - Pierre Bourdieu, französischer Soziologe, führender Vertreter der «École française» («Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft»), gest. 2002

1925 - Ernst Jandl, österreichischer Schriftsteller und Dichter (Gedichtbände «Laut und Luise», «sprechblasen»), gest. 2000

TODESTAGE

2005 - König Fahd, saudi-arabischer König ab 1982, geb. 1923

1970 - Otto Warburg, deutscher Biochemiker und Physiologe, Nobelpreis für Medizin 1931, geb. 1883

© dpa-infocom, dpa:200720-99-851790/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 31. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Juli 2020:

31. Kalenderwoche, 213. Tag des Jahres

Noch 153 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Germanus, Ignatius, Justinus

HISTORISCHE DATEN

2019 - In Sibirien wüten Brände auf einer Fläche so groß wie das deutsche Bundesland Brandenburg. Der russische Präsident Wladimir Putin schickt Militär zur Eindämmung der Feuer. Rauchschwaden ziehen bis in die USA und Kanada.

2017 - Hasan Salihamidzic wird neuer Sportdirektor des FC Bayern. Der 40 Jahre alte Ex-Fußballprofi ist Nachfolger von Matthias Sammer.

2015 - Das Internationale Olympische Komitee vergibt die Winterspiele 2022 nach Peking - die erste Stadt, in der nach Sommerspielen auch Winterspiele veranstaltet werden.

2010 - Das Unesco-Welterbekomitee erklärt in Brasília die Harzer Wasserwirtschaft zum Weltkulturerbe. Das Wassersystem hat schon vor 800 Jahren Energie für den Bergbau erzeugt.

2005 - In einer Garage in Brieskow-Finkenheerd (Brandenburg) werden bei einer Entrümpelung neun Babyleichen entdeckt. Sie liegen in einem mit Sand gefüllten Aquarium, in Eimern und Blumenkübeln. Die Mutter wird später wegen Totschlags zu 15 Jahren Haft verurteilt.

2002 - Franziska van Almsick gewinnt bei den Schwimm-Europameisterschaften in Berlin erstmals seit 1995 wieder einen EM-Einzeltitel. Sie siegt über 100 Meter Freistil in eingestellter deutscher Rekordzeit von 54,39 Sekunden.

2000 - Bundesarbeitsminister Walter Riester (SPD) überreicht einem indonesischen Computerspezialisten in Nürnberg die erste «Green Card». Das Programm mit der besonderen Arbeitserlaubnis für Fachkräfte startet offiziell am 1. August.

1970 - Auf britischen Kriegsschiffen wird zum letzten Mal eine freie Rumration ausgegeben. Der tägliche Freitrunk für Matrosen und Maate war eine jahrhundertealte Tradition, passt aber nach Ansicht der Admiralität nicht mehr ins Bild der modernen Navy.

1945 - Nach einer verheerenden Explosion in einem Sammellager für erbeutete Wehrmachts-Munition im tschechoslowakischen Aussig (Usti) kommt es zur grausigen Tötung zahlreicher Deutscher, die man für den «Sabotageakt» verantwortlich macht. Deutsche und tschechische Historiker schätzen die Zahl der Toten auf mindestens 50, wahrscheinlich 100 und bis zu 220.

GEBURTSTAGE

1965 - Joanne K. Rowling (55), britische Schriftstellerin («Harry Potter»)

1942 - Hartmut Mehdorn (78), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG 1999-2009

1940 - Frido Mann (80), deutscher Psychologe und Schriftsteller («Achterbahn - Ein Lebensweg»), Enkel von Thomas Mann

1933 - Cees Nooteboom (87), niederländischer Schriftsteller («Die folgende Geschichte», «Allerseelen»)

1930 - Oleg Popow, russischer Clown und Komiker, langjähriger Star des Moskauer Staatszirkus, gest. 2016

TODESTAGE

2005 - Wim Duisenberg, niederländischer Bankmanager, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) 1998-2003, geb. 1935

1980 - Pascual Jordan, deutscher Physiker, Mitbegründer der Quantenmechanik; 1957-1961 Bundestagsabgeordneter der CDU, geb. 1902

© dpa-infocom, dpa:200720-99-851791/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 30. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. Juli 2020:

31. Kalenderwoche, 212. Tag des Jahres

Noch 154 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Beatrix, Hadebrand, Ingeborg

HISTORISCHE DATEN

2015 - Auf Initiative Deutschlands rufen die Vereinten Nationen erstmals mit einer Resolution zum Kampf gegen Wilderei auf. Die Resolution ist allerdings nicht bindend.

2005 - Der sudanesische Vize-Präsident und frühere Rebellenchef John Garang kommt bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben. Nach seinem Tod kommt es zu blutigen Unruhen.

2003 - Das letzte Exemplar des VW-Käfers läuft im mexikanischen Puebla vom Band.

1995 - Als erster Deutscher in der 46-jährigen Geschichte der Formel 1 gewinnt der amtierende Weltmeister Michael Schumacher auf dem Hockenheimring einen Grand Prix auf deutschem Boden.

1990 - Der konservative britische Unterhausabgeordnete Ian Gow wird bei einem Bombenanschlag der nordirischen Untergrundorganisation IRA getötet.

1980 - Das israelische Parlament beschließt das Jerusalem-Gesetz, nach dem beide Teile der Stadt vereint die Hauptstadt Israels bilden. Der Sicherheitsrat der UN verurteilt das Gesetz.

1975 - James «Jimmy» Hoffa, legendärer Chef der US-Transportarbeitergewerkschaft «Teamsters», verschwindet spurlos in Detroit (US-Bundesstaat Michigan). 1982 wird er offiziell für tot erklärt.

1955 - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) untersagt seinen Vereinen, Damenfußball-Abteilungen zu gründen oder aufzunehmen.

1930 - Die erste Fußball-Weltmeisterschaft endet mit einem 4:2-Sieg von Gastgeber Uruguay gegen Argentinien.

GEBURTSTAGE

1970 - Christopher Nolan (50), britischer Regisseur («Inception», «Batman»-Filme)

1960 - Richard Linklater (60), amerikanischer Regisseur («Boyhood»)

1958 - Kate Bush (62), britische Popsängerin («Wuthering Heights», «Babooshka»)

1947 - Arnold Schwarzenegger (73), amerikanischer Schauspieler («Terminator») und Politiker, Gouverneur von Kalifornien 2003-2011

1945 - Patrick Modiano (75), französischer Schriftsteller («Sonntage im August»), Nobelpreis für Literatur 2014

TODESTAGE

2005 - Erni Singerl, bayerische Volksschauspielerin («Kir Royal», «Heidi und Erni»), geb. 1921

1970 - George Szell, amerikanisch-ungarischer Dirigent, Chefdirigent des Cleveland Orchestra 1946-1970, geb. 1897

© dpa-infocom, dpa:200720-99-851792/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 29. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. Juli 2020:

31. Kalenderwoche, 211. Tag des Jahres

Noch 155 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Flora, Ladislaus, Luzilla, Olaf

HISTORISCHE DATEN

2019 - Im Frankfurter Hauptbahnhof stößt ein Mann einen achtjährigen Jungen und seine Mutter vor einen einfahrenden ICE. Das Kind stirbt, die Mutter kann sich retten. Mutmaßlicher Täter ist ein 40-jähriger Flüchtling aus Eritrea, der seit 2006 in der Schweiz lebt. Dort war der dreifache Familienvater bereits in psychiatrischer Behandlung gewesen.

2015 - Die afghanische Regierung erklärt, dass der Taliban-Anführer Mullah Mohammed Omar seit 2013 tot ist. Zu seinem Nachfolger ernennen die radikalen Islamisten den bisherigen Vizechef Mullah Mansur.

2010 - Bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Barcelona stürmt die deutsche Sprinterin Verena Sailer über 100 Meter in 11,10 Sekunden zum Titelgewinn.

2010 - Die Kosten für ein Arbeitszimmer zu Hause können künftig wieder leichter von der Steuer abgesetzt werden, sofern kein anderer Arbeitsplatz vorhanden ist. Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist eine im Jahr 2007 eingeführte Einschränkung der Abzugsmöglichkeiten verfassungswidrig.

2008 - Das US-Repräsentantenhaus entschuldigt sich 140 Jahre nach Abschaffung der Sklaverei in den USA offiziell bei schwarzen Amerikanern für «fundamentales Unrecht, Grausamkeit, Brutalität und Unmenschlichkeit».

2005 - US-Astronomen haben nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa einen neuen Himmelskörper in unserem Sonnensystem entdeckt. Zunächst zum zehnten Planeten erklärt, wird er später als Zwergplanet klassifiziert und erhält den Namen Eris.

1990 - In der Mongolei finden die ersten freien Wahlen in der Geschichte des Landes statt. Gewinner ist die regierende kommunistische Mongolische Revolutionäre Volkspartei (MRVP).

1945 - In der Hamburger Musikhalle wird der britische Soldatensender in Deutschland aus der Taufe gehoben. Unter dem späteren Namen BFBS findet er bald auch bei vielen deutschen Hörern Anklang.

1900 - Der italienische König Umberto I. wird in Monza auf offener Straße von einem Anarchisten erschossen.

GEBURTSTAGE

1955 - Christian Tramitz (65), deutscher Schauspieler (TV-Serie «Hubert und Staller»)

1950 - Jenny Holzer (70), amerikanische Künstlerin, Bildhauerin und Objektkünstlerin

1925 - Mikis Theodorakis (95), griechischer Komponist (Filmmusik zu «Alexis Zorbas»), Sänger und Politiker

1905 - Dag Hammarskjöld, schwedischer Politiker und Diplomat, UN-Generalsekretär ab 1953, Friedensnobelpreis postum 1961, gest. 1961

1890 - Elisabeth von Thadden, deutsche Erzieherin und Widerstandskämpferin, 1944 in Berlin-Plötzensee hingerichtet

TODESTAGE

1990 - Bruno Kreisky, österreichischer Politiker, Bundeskanzler 1970-1983, geb. 1911

1890 - Vincent van Gogh, niederländischer Maler («Sonnenblumen», «Van Goghs Schlafzimmer in Arles»), geb. 1853

© dpa-infocom, dpa:200720-99-851788/2

weiterlesen