NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 22. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. November 2019:

47. Kalenderwoche, 326. Tag des Jahres

Noch 39 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Cäcilia

HISTORISCHE DATEN

2018 - Acht Monate nach einer tödlichen Messerattacke auf die 14- jährige Keira aus Berlin wird ein Mitschüler zu einer Haftstrafe von neun Jahren verurteilt. Eine Jugendkammer des Landgerichts Berlin spricht den 15-jährigen Deutschen des Mordes schuldig.

2017 - Das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag verurteilt den bosnisch-serbischen Ex-General Ratko Mladic zu lebenslanger Haft. Die Richter machen ihn insbesondere für das Massaker an bosnischen Muslimen 1995 in Srebrenica verantwortlich.

2014 - Zehn ostafrikanische Länder stellen die Eingreiftruppe African Standby Force (ASF) für den grenzübergreifenden Kampf gegen islamistischen Terror und Drogenhandel auf.

1999 - Das Bundesarbeitsgericht nimmt nach dem Umzug aus Kassel in Erfurt seine Arbeit auf. Es ist die erste komplette Bundesbehörde, die auf Grundlage des Beschlusses der Föderalismuskommission in die neuen Bundesländer verlagert wurde.

1989 - Rene Mouawad, erst seit 17 Tagen Staatspräsident des Libanon, wird in Beirut durch ein Autobomben-Attentat ermordet.

1974 - Auf Beschluss der Vollversammlung der Vereinten Nationen wird der Palästinensischen Befreiungsorganisation PLO als legitime politische Vertretung der Palästinenser der UN- Beobachterstatus eingeräumt.

1959 - Der Deutsche Fernsehfunk der DDR sendet erstmals einen Gutenacht-Film mit dem Sandmännchen.

1949 - Die Alliierten Hohen Kommissare und Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnen das Petersberger Abkommen, das der Bundesrepublik mehr Souveränität zusichert.

1942 - Die deutsche 6. Armee wird in Stalingrad durch sowjetische Truppen eingeschlossen.

GEBURTSTAGE

1984 - Scarlett Johansson (35), amerikanische Schauspielerin («Lost in Translation»)

1969 - Katrin Krabbe-Zimmermann (50), deutsche Leichtathletin, Weltmeisterin 1991 im Sprint über 100 und 200 Meter

1959 - Franz-Peter Tebartz-van Elst (60), deutscher katholischer Theologe, Bischof von Limburg 2008 bis 2014

1954 - Paolo Gentiloni (65), italienischer Politiker, Ministerpräsident 2016-2018, Außenminister 2014-2016

1869 - André Gide, französischer Schriftsteller («Die Pastoralsymphonie»), Nobelpreis für Literatur 1947, gest. 1951

TODESTAGE

2007 - Maurice Béjart, französischer Tänzer und Choreograph, Gründer des Béjart Ballet Lausanne (Schweiz), geb. 1927

1963 - Aldous Huxley, britischer Schriftsteller («Schöne neue Welt»), geb. 1894

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 21. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. November 2019:

47. Kalenderwoche, 325. Tag des Jahres

Noch 40 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Amalberg

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die Bundesliga-Clubs sprechen sich für eine Abschaffung der Montagsspiele aus. Die Fan-Szene hatte seit langem gegen arbeitnehmerunfreundliche Spiele unter der Woche protestiert.

2014 - US-Präsident Barack Obama unterzeichnet ein Dekret zum Schutz von illegalen Einwandern. Der Erlass schützt rund fünf Millionen Ausländer ohne Papiere vor der Ausweisung.

2004 - In der Ukraine erklären sich beide Kandidaten, Regierungschef Viktor Janukowitsch und sein Rivale Viktor Juschtschenko, zum Sieger der Präsidentenwahl. Vorwürfe der Wahlfälschung und Massendemonstrationen lösen eine Staatskrise aus.

2002 - Beim Nato-Gipfel in Prag werden sieben weitere Staaten zum Beitritt eingeladen: Bulgarien, Rumänien, Estland, Lettland, Litauen, Slowenien und die Slowakei. Das Bündnisgebiet dehnt sich damit erstmals auf ehemalige sowjetische Republiken aus.

1999 - China gelingt erstmals ein unbemannter Raumflug um die Erde. Der Start der Rakete «Shenzhou» am Vortag wurde bis zur gelungenen Rückkehr nach 21 Stunden geheim gehalten.

1989 - Zum ersten Mal dürfen die Debatten im britischen Unterhaus im Fernsehen live übertragen werden.

1980 - In Las Vegas bricht im «MGM Grand»-Hotel ein Brand aus. 85 Menschen sterben.

1974 - Zwei Bomben der irischen Terrororganisation IRA detonieren in Pubs in Birmingham. 21 Menschen werden getötet und 162 verletzt.

1947 - Wolfgang Borcherts Schauspiel «Draußen vor der Tür» wird einen Tag nach seinem Tod in den Hamburger Kammerspielen als Bühnenstück uraufgeführt.

GEBURTSTAGE

1984 - Andreas Gabalier (35), österreichischer Schlagersänger, «Amoi seg’ ma uns wieder»

1969 - Olivia Jones (50), deutscher Travestiekünstler

1929 - Dettmar Cramer (90), deutscher Journalist, Intendant des Deutschlandfunks 1992-1994

1927 - Barbara Rütting (92), deutsche Schauspielerin («Die Geierwally»), Autorin und Politikerin, Bayerische Landtagsabgeordnete für die Grünen 2003-2009

1694 - Voltaire, französischer Schriftsteller («Candide oder der Optimismus»), Philosoph und Historiker, gest. 1778

TODESTAGE

1994 - Karlheinz Rudolph, deutscher Fernsehjournalist, stellvertretender Chefredakteur des ZDF 1984-1987, baute unter anderem die ZDF-Sendereihe «die drehscheibe» auf und entwickelte die Sendungen «heute» und «heute-journal», geb. 1923

1989 - Heiko Fischer, deutscher Eiskunstläufer, fünfmaliger Deutscher Meister im Eiskunstlaufen, geb. 1960

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 20. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. November 2019:

47. Kalenderwoche, 324. Tag des Jahres

Noch 41 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Korbinian, Bernward, Edmund

HISTORISCHE DATEN

2017 - Bei der Verlegung von EU-Behörden aus London geht Deutschland leer aus. Wegen des Brexit wird die Arzneimittelagentur in Amsterdam angesiedelt, die Bankenaufsicht in Paris.

2014 - Die Commerzbank führt als erste deutsche Großbank negative Zinsen auf die Guthaben großer Unternehmenskunden ein.

2009 - Volkswagen übernimmt nach einer langen Hängepartie Kernteile vom insolventen Autozulieferer Karmann und stellt damit eine Automobilfertigung am traditionsreichen Karmann-Standort in Osnabrück sicher.

2004 - In New York öffnet das neu gestaltete Museum of Modern Art (MoMA), die bedeutendste Sammlung moderner Kunst, nach fast drei Jahre währendem Umbau wieder seine Pforten.

1999 - Die Hohenzollerngruft im Berliner Dom wird nach Restaurierungsarbeiten wieder eröffnet und erstmals vollständig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

1994 - Angolas Regierung und die Guerilla-Organisation Unita unterzeichnen einen Friedensvertrag, der unter Aufsicht von UN-Truppen den Bürgerkrieg nach 19 Jahren beenden soll.

1989 - Die UN-Vollversammlung verabschiedet eine Kinderrechtskonvention. Sie soll den Schutz der Kinder in aller Welt vor Hunger, Heimatlosigkeit und Ausbeutung verstärken und ihr Recht auf Bildung, eine eigene Meinung und sogar auf «Ruhe und Muße» festschreiben.

1974 - Beim weltweit ersten Absturz eines Jumbo-Jet, der Lufthansa- Boeing 747-130D «Hessen» auf dem Flughafen von Nairobi (Kenia), finden 59 Menschen den Tod, 98 überleben. Es ist das bis dahin schwerste Unglück, von dem die Zivilluftfahrt der Bundesrepublik betroffen wird.

1956 - Fünf Zeitungsverleger und fünf Journalisten gründen in Bonn den Deutschen Presserat, das freiwillige Selbstkontrollorgan der Printmedien.

GEBURTSTAGE

1974 - Daniela Anschütz-Thoms (45), deutsche Eisschnellläuferin, zweifache Olympiasiegerin

1974 - Florian David Fitz (45), deutscher Schauspieler («100 Dinge»)

1974 - Kurt Krömer (45), deutscher Kabarettist und Comedian (ARD- Sendung «Krömer-Die Internationale Show»)

1969 - Wolfgang Stark (50), deutscher Fußball-Schiedsrichter, 344 Bundesliga-Einsätze

1942 - Joe Biden (77), amerikanischer Politiker, Vizepräsident 2009- 2017

TODESTAGE

1999 - Amintore Fanfani, italienischer Politiker, sechs Mal Ministerpräsident zwischen 1954 und 1987, geb. 1908

1947 - Wolfgang Borchert, deutscher Schriftsteller und Dramatiker («Draußen vor der Tür»), geb. 1921

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 19. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. November 2019:

47. Kalenderwoche, 323. Tag des Jahres

Noch 42 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Elisabeth, Joseph, Swidger, Toto

HISTORISCHE DATEN

2018 - Deutschland stoppt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien und verhängt Einreisesperren gegen 18 Saudis. Die Maßnahmen sind eine Reaktion auf die Tötung des saudi-arabischen Regierungskritikers Jamal Khashoggi.

2017 - Weil die «Vertrauensbasis fehlt», bricht die FDP die mehrwöchigen Jamaika-Sondierungsgespräche zur Bildung einer Bundesregierung mit Union und Grünen überraschend ab.

2014 - Der TV-Hersteller Metz beantragt Insolvenz.

1999 - Olympiasieger Dieter Baumann, selbst Vorkämpfer für einen sauberen Sport, gerät unter Dopingverdacht. Er bestreitet, wissentlich gedopt zu haben.

1984 - Der Chaos Computer Club macht erstmals Schlagzeilen. Den Hackern gelingt es, rund 135.000 Mark von einem Btx- Zugangskonto der Hamburger Sparkasse abzurufen und damit öffentlichkeitswirksam auf Schwachstellen im Bildschirmtext- System der Deutschen Bundespost hinzuweisen.

1979 - Das Münchner Restaurant «Aubergine» mit Starkoch Eckart Witzigmann erhält als erste Gaststätte in Deutschland drei Sterne im Gourmetführer «Michelin».

1974 - Die Fernseh-Talkshow «3nach9» von Radio Bremen wird erstmals ausgestrahlt.

1949 - Fürst Rainier III., der Enkel des am 9. Mai verstorbenen monegassischen Herrschers Louis II., wird offiziell als Herrscher über das Fürstentum Monaco inthronisiert.

1819 - In der spanischen Hauptstadt Madrid wird das «Museo del Prado» als königliches Museum für Malerei und Bildhauerkunst eröffnet.

GEBURTSTAGE

1979 - Barry Jenkins (40), amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor (Oscar für «Moonlight» 2017)

1959 - Rainald Becker (60), deutscher Journalist, ARD-Chefredakteur seit 2016

1954 - Abdel Fattah al-Sisi (65), ägyptischer Politiker, Staatspräsident seit 2014

1934 - Roland Ducke, deutscher Fußballspieler, Fußballer des Jahres 1970, gest. 2005

1919 - Hein ten Hoff, deutscher Boxer, dominierte als Berufsboxer im Schwergewicht die Boxszene im Nachkriegsdeutschland, gest. 2003

TODESTAGE

2014 - Mike Nichols, amerikanischer Regisseur («Die Reifeprüfung»), geb. 1931

2004 - Helmut Griem, deutscher Schauspieler («Ansichten eines Clowns»), geb. 1932

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 18. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. November 2019:

47. Kalenderwoche, 322. Tag des Jahres

Noch 43 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Odo

HISTORISCHE DATEN

2018 - Mit einem Zweisatz-Sieg gegen Novak Djokovic aus Serbien gewinnt Alexander Zverev in London die Tennis-ATP-WM. Er ist der erste deutsche Sieger seit Boris Becker im Jahr 1995.

2017 - Nach 13 Tagen endet die UN-Weltklimakonferenz von 197 Ländern in Bonn. Unter dem Vorsitz des südpazifischen Inselstaates Fidschi einigen sich die Teilnehmer im Prinzip auf ein «Regelbuch» zur Minderung von Schadstoffen.

2012 - Ein Geisterfahrer reißt bei einem Unfall fünf Insassen eines Kleinbusses mit in den Tod. Das Unglück ereignet sich in der Nähe des Parkplatzes Unditz auf der A5 Richtung Basel.

2009 - Verleger Hubert Burda wird Hauptaktionär beim Hamburger Online-Netzwerk Xing. Die Burda Digital GmbH übernimmt für rund 48 Millionen Euro gut ein Viertel der Anteile des Netzwerks.

2004 - Das britische Unterhaus verbietet per Sondergesetz die traditionelle Fuchsjagd, bei der die Tiere durch Hunde zu Tode gehetzt wurden.

1989 - Das Kabinett Modrow, die letzte Regierung der DDR, wird von der Volkskammer bestätigt.

1959 - In New York wird der Historienfilm «Ben Hur» mit Charlton Heston in der Hauptrolle uraufgeführt.

1951 - In Hannover wird der «Bund der vertriebenen Deutschen» gegründet. Erster Vorsitzender der Vereinigung wird Linus Kather.

1919 - Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg formuliert die sogenannte «Dolchstoßlegende» zur Erklärung der deutschen Niederlage im Ersten Weltkrieg.

GEBURTSTAGE

1959 - Franz Dobler (60), deutscher Schriftsteller («Aufräumen»)

1959 - Ulrich Noethen (60), deutscher Schauspieler («Das Sams»)

1944 - Ibrahim Böhme, deutscher Politiker, Mitbegründer der SPD in der DDR während der Wendezeit, gest. 1999

1944 - Wolfgang Joop (75), deutscher Modeschöpfer

1939 - Margaret Atwood (80), kanadische Schriftstellerin («Die Geschichte der Dienerin», «Der blinde Mörder»)

TODESTAGE

2009 - Jeanne-Claude, amerikanisch-französische Verhüllungskünstlerin, arbeitete mit Ehemann Christo zusammen, geb. 1935

1999 - Paul Bowles, amerikanischer Schriftsteller («Himmel über der Wüste») und Komponist, geb. 1910

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 17. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. November 2019:

46. Kalenderwoche, 321. Tag des Jahres

Noch 44 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Elisabeth, Florin, Gertrud, Hilda, Viktoria

HISTORISCHE DATEN

2018 - Der rumänische Schriftsteller Mircea Cartarescu erhält in Lübeck den mit 25.000 Euro dotierten Thomas-Mann-Preis. Mit seiner Romantrilogie «Orbitor» habe er sich in die Weltliteratur geschrieben, heißt es in der Begründung.

1997 - Mitglieder der islamistischen ägyptischen Terrororganisation «Gamaa Islamija» töten vor dem Hatschepsut-Tempel in Luxor 58 ausländische Touristen und 4 Ägypter.

1994 - Wegen schweren Landesverrats wird der DDR-Topspion Rainer Rupp, der unter dem Decknamen «Topas» jahrelang Nato- Geheimnisse aus Brüssel lieferte, zu zwölf Jahren Haft verurteilt.

1989 - In Prag ist eine Kundgebung zum Gedenken an die Hinrichtung von Studenten durch die Nazis auch gegen die kommunistische Regierung gerichtet. Das gilt als Beginn der «samtenen Revolution» in der Tschechoslowakei.

1984 - Hacker des Chaos Computer Clubs (CCC) knacken das postbetriebene BTX-Netz.

1969 - Die USA und die Sowjetunion beginnen in Helsinki Vorgespräche über eine Begrenzung ihrer strategischen Waffensysteme («Strategic Arms Limitation Talks SALT»).

1966 - Die UN-Vollversammlung beschließt die Gründung der «Organisation für industrielle Zusammenarbeit» (Unido). Sie soll Industrialisierungs-Projekte fördern.

1933 - Die USA und die Sowjetunion nehmen diplomatische Beziehungen auf.

1869 - Der Suezkanal zwischen Port Said am Mittelmeer und dem Roten Meer wird offiziell eröffnet.

GEBURTSTAGE

1959 - Thomas Allofs (60), deutscher Fußballspieler, 1. FC Kaiserslautern 1982-86, 1. FC Köln 1986-89, Fortuna Düsseldorf 1990-93

1957 - Dani Levy (62), Schweizer Filmregisseur («Alles auf Zucker!») und Schauspieler («RobbyKallePaul»)

1949 - Jon Avnet (70), amerikanischer Regisseur («Grüne Tomaten»)

1944 - Danny DeVito (75), amerikanischer Schauspieler («Dumbo») und Regisseur («Der Rosenkrieg»)

1944 - Rem Koolhaas (75), niederländischer Architekt, Entwurf der niederländischen Botschaft in Berlin, Pritzker-Preis 2000

TODESTAGE

1934 - Joachim Ringelnatz, deutscher Kabarettist und Schriftsteller («Kuttel Daddeldu», «Turngedichte»), geb. 1883

1929 - Herman Hollerith, amerikanischer Ingenieur, Entwickler einer elektromechanischen Lochkarten-Maschine («Hollerith-Maschine»), geb. 1860

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 16. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. November 2019:

46. Kalenderwoche, 320. Tag des Jahres

Noch 45 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Margareta, Otmar

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die populäre ARD-Fernsehserie «Lindenstraße» wird nach gut 34 Jahren im März 2020 beendet. Das teilt der Westdeutsche Rundfunk in Köln mit.

2017 - In Berlin wird der Bambi-Medienpreis des Burda-Verlags verliehen. Bester deutscher Film ist die Flüchtlingskomödie «Willkommen bei den Hartmanns». Als beste Schauspieler werden Heino Ferch und Alicia von Rittberg geehrt.

2014 - Klaus Iohannis gewinnt die Präsidentenwahl in Rumänien. Das Land bekommt mit dem deutschstämmigen Iohannis erstmals ein gewähltes Staatsoberhaupt, das einer nationalen Minderheit angehört.

1999 - Ein Militärgericht in Turin verurteilt den ehemaligen SS-Offizier Friedrich Engel wegen Kriegsverbrechen in Italien zu lebenslanger Haft.

1976 - Die DDR verweigert dem regimekritischen Liedermacher Wolf Biermann nach seiner Tournee durch die Bundesrepublik die Wiedereinreise und entzieht ihm die Staatsangehörigkeit.

1939 - Mafiaboss Al Capone wird vorzeitig aus der Haft entlassen. Er war 1931 wegen Steuervergehen zu elf Jahren Haft verurteilt worden, die er zum Teil auf der berüchtigten Gefängnisinsel Alcatraz absaß. Wegen einer fortgeschrittenen Syphilis war er zum Pflegefall geworden.

1909 - Die Deutsche Luftschiffahrts-AG (Delag) wird als erste Fluggesellschaft der Welt zum Betrieb des Zeppelinverkehrs gegründet.

1907 - Oklahoma wird als 46. Bundesstaat in die Vereinigten Staaten von Amerika aufgenommen.

1532 - Der spanische Konquistador Francisco Pizarro unternimmt einen Eroberungszug ins peruanische Hochland und nimmt den Inkaherrscher Atahualpa in Cajamarca fest.

GEBURTSTAGE

1964 - Valeria Bruni Tedeschi (55), französisch-italienische Schauspielerin («Die Farbe der Lüge»)

1964 - Diana Krall (55), kanadische Pianistin und Sängerin («All For You»)

1954 - Donald Runnicles (65), britischer Dirigent, Generalmusikdirektor der Deutschen Oper Berlin seit 2009

1944 - Hugo Dittberner (75), deutscher Schriftsteller («Über Wohltäter», «Das See-Vokabularium»)

1939 - Hans Herbert von Arnim (80), deutscher Rechtswissenschaftler («Die Hebel der Macht und wer sie bedient»)

TODESTAGE

2018 - William Goldman, amerikanischer Drehbuchautor («Die Unbestechlichen») und Schriftsteller («Die Brautprinzessin»), geb. 1931

1934 - Carl von Linde, deutscher Ingenieur und Unternehmer, aus seinem 1879 gegründeten Unternehmen für Kältemaschinen ging die Linde AG hervor, geb. 1842

weiterlesen