NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 10. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. August 2020:

33. Kalenderwoche, 223. Tag des Jahres

Noch 143 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Astrid, Laurentius, Philomena

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der wegen Missbrauchs minderjähriger Mädchen angeklagte US-Unternehmer Jeffrey Epstein tötet sich in seiner Gefängniszelle in New York.

2018 - Den irischen Billigflieger Ryanair trifft der härteste Pilotenstreik seiner Geschichte. Von 2400 Flügen fallen rund 400 aus, davon 250 in Deutschland. Europaweit sind rund 55.000 Passagiere betroffen, davon 42.000 in Deutschland.

2010 - Homosexuelle Lebenspartner dürfen bei der Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes nicht schlechter behandelt werden als Ehepaare. Der Bundesgerichtshof (BGH) veröffentlicht dazu zwei Urteile, mit denen er Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts umgesetzt hat.

2005 - Der Iran nimmt die Atomanlage zur Uranumwandlung bei Isfahan vollständig in Betrieb. Zuvor hatte das Land EU-Vorschläge für ein Kooperationsabkommen abgelehnt. Die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEA) fordert, die Entscheidung rückgängig zu machen.

1995 - Das Bundesverfassungsgericht entscheidet, dass Kruzifixe in staatlichen Schulen grundsätzlich gegen die im Grundgesetz garantierte Religionsfreiheit verstoßen.

1985 - Michael Jackson erwirbt für 47,5 Millionen Dollar die Firma ATV Music und damit die Rechte an 251 Beatles-Kompositionen.

1925 - Zwischen den Elb-Städten Dresden und Altona, das noch nicht zu Hamburg gehört, wird die erste Wasserfluglinie Europas eröffnet.

1920 - Der Friedensvertrag zwischen der Türkei und den Alliierten in Sèvres (Frankreich) beendet die Vormachtstellung des einstigen Osmanischen Reiches im Orient und auf dem Balkan. Die Türkei schrumpft auf ein Zehntel ihrer bisherigen Fläche.

955 - Der ostfränkische König und spätere Kaiser Otto der Große besiegt in der Schlacht auf dem Lechfeld bei Augsburg die Ungarn. Weitere Einfälle der Magyaren ins Reich werden damit gestoppt.

GEBURTSTAGE

1960 - Antonio Banderas (60), spanischer Schauspieler («Der 13. Krieger»)

1950 - Patti Austin (70), amerikanische Pop- und Jazzsängerin («For Ella»)

1940 - Les Humphries, britischer Komponist und Popmusiker, Gründer der Les Humphries Singers («Mama Loo»), gest. 2007

1940 - Marie Versini (80), französische Schauspielerin, (spielte in Karl-May-Filmen Winnetous Schwester «Nscho-tschi»)

1938 - Grit Boettcher (82), deutsche Schauspielerin («Ein verrücktes Paar»)

TODESTAGE

2010 - David Wolper, amerikanischer Regisseur («Die Brücke von Remagen», «Roots»), geb. 1928

1970 - Bernd Alois Zimmermann, deutscher Komponist (Oper «Die Soldaten»), geb. 1918

© dpa-infocom, dpa:200803-99-18337/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 9. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. August 2020:

32. Kalenderwoche, 222. Tag des Jahres

Noch 144 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Edith

HISTORISCHE DATEN

2018 - Bei einem Luftangriff auf einen Schulbus im Jemen sterben mindestens 43 Menschen, meist Kinder und Jugendliche. Der Angriff nördlich der Hauptstadt Sanaa geht auf das Konto der von Saudi-Arabien geführten Militärallianz.

2012 - Im muslimisch geprägten Kasan in Russland lebte eine Sekte mit 27 Kindern mehr als zehn Jahre in einem unterirdischen Bunkersystem, teilen die örtlichen Behörden mit.

2003 - Nach einer Monate langen Schlacht um die Übernahme von Deutschlands größtem TV-Konzern ProSiebenSat.1 unterzeichnet US-Milliardär Haim Saban den Kaufvertrag.

1995 - Das Dresdner Landgericht verurteilt den ehemaligen DDR-Ministerpräsidenten Hans Modrow wegen Anstiftung zur Wahlfälschung zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten auf Bewährung.

1990 - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen erklärt die Annexion Kuwaits durch den Irak für «null und nichtig» und fordert den bedingungslosen Rückzug aller irakischen Truppen.

1965 - Singapur wird unabhängiger Stadtstaat. Zuvor war die frühere britische Kolonie wegen politischer und ethnischer Spannungen aus der Malaysischen Föderation ausgeschlossen worden.

1960 - Das Buch «Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer» von Michael Ende erscheint im Stuttgarter Thienemann-Verlag.

1945 - Ein US-Bomber wirft über Nagasaki in Japan die zweite Atombombe ab. Etwa 70 000 Menschen werden durch direkte Einwirkung getötet, 75 000 werden verletzt.

1890 - Großbritannien übergibt Helgoland an Deutschland. Im Helgoland-Sansibar-Vertrag hatte das Reich die Nordseeinsel gegen das ostafrikanische Sultanat Sansibar eingetauscht.

GEBURTSTAGE

1955 - Arnold Vaatz (65), deutscher Politiker, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag seit 2002

1940 - Kazuko Watanabe (80), japanische Theaterregisseurin (Berliner Theaterprojekt «Underground»)

1940 - Marie-Luise Marjan (80), deutsche Schauspielerin («Lindenstraße»)

1940 - Volker Hauff (80), deutscher Politiker, Oberbürgermeister von Frankfurt 1989-1991, Bundesminister 1978-82

1920 - Willi Heinrich, deutscher Schriftsteller («Das geduldige Fleisch»), gest. 2005

TODESTAGE

1995 - Jerry García, amerikanischer Musiker («Grateful Dead»), geb. 1942

1975 - Dmitri Schostakowitsch, russischer Komponist (Oper «Lady Macbeth von Mzensk», «Leningrader Symphonie»), geb. 1906

© dpa-infocom, dpa:200727-99-933641/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 8. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. August 2020:

32. Kalenderwoche, 221. Tag des Jahres

Noch 145 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Cyriakus, Dominikus, Famian

HISTORISCHE DATEN

2019 - Matteo Salvini, italienischer Innenminister und Chef der rechtspopulistischen Lega, erklärt die Koalition mit der Fünf-Sterne-Bewegung für gescheitert. Er fordert Neuwahlen.

2018 - Für eine Ablösesumme von 80 Millionen Euro wechselt der spanische Fußball-Nationaltorhüter Kepa Arrizabalaga von Athletic Bilbao zum FC Chelsea. Der 23-Jährige ist damit der bis dahin teuerste Torwart der Welt.

2013 - Nach 40 Jahren in der Wildnis sind in Vietnam ein Vater und sein Sohn im Wald entdeckt worden. Der Mann sei während des Vietnamkriegs 1973 mit seinem Sohn dorthin geflohen, berichten vietnamesische Medien.

2005 - Bei einem Feuer in einem Berliner Mietshaus kommen neun Menschen ums Leben, darunter fünf Kinder. Ein 12-Jähriger hatte gekokelt.

2000 - Eines der ältesten U-Boote der Welt wird nach 136 Jahren aus dem Atlantik geborgen. Die mit Hilfe von Handkurbeln angetriebene «H.L. Hunley» war 1864 mit neun Mann Besatzung vor der US-Küste gesunken.

1998 - Vier Jahre nach dem Beginn ihres Eroberungszuges in Afghanistan nehmen die radikalislamischen Taliban-Milizen mit der Großstadt Masar-i-Scharif die letzte große Bastion der gegnerischen Nordallianz ein.

1975 - In Niedersachsen entzündet sich ein verheerender Waldbrand, der 8000 Hektar Wald sowie 5000 Hektar Moor und Heide vernichtet. Insgesamt gibt es sieben Tote, darunter fünf Feuerwehrmänner.

1975 - Mehr als 85.000 Menschen sollen bei insgesamt 62 Dammbrüchen in der zentralchinesischen Provinz Henan getötet worden sein. Nach starken Regenfällen infolge eines Taifuns brechen zuerst die beiden Staudämme Shimantan und Banqiao, dann 60 weitere. Die Katastrophe wird 20 Jahre lang geheim gehalten.

1945 - Die vier Sieger-Mächte des Zweiten Weltkrieges schließen in London ein Abkommen über die Strafverfolgung der Hauptkriegsverbrecher und Einsetzung eines Internationalen Militärgerichtshofes in Nürnberg.

GEBURTSTAGE

1960 - Ralf König (60), deutscher Comic-Zeichner («Der bewegte Mann», «Wie die Karnickel»)

1955 - Dominique Meyer (65), französischer Kulturmanager, Chef der Wiener Staatsoper 2010-2020, Intendant der Mailänder Scala seit 2020

1955 - Herbert Prohaska (65), österreichischer Fußballtrainer, Coach der österreichischen Nationalmannschaft 1993-1999

1920 - Alfred Hause, deutscher Geiger und Bandleader (der «deutsche Tango König»), Leiter des NWDR-Orchesters (später NDR) 1948-1973, gest. 2005

1900 - Robert Siodmak, deutsch-amerikanischer Regisseur («Kampf um Rom»), gest. 1973

TODESTAGE

2005 - Barbara Bel Geddes, amerikanische Schauspielerin (Miss Ellie in der TV-Serie «Dallas»), geb. 1922

2005 - Ilse Werner, deutsche Schauspielerin («Die schwedische Nachtigall») und Schlagersängerin, bekannt durch ihre Pfeifkünste, geb. 1921

© dpa-infocom, dpa:200727-99-933646/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 7. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. August 2020:

32. Kalenderwoche, 220. Tag des Jahres

Noch 146 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Afra, Donatus, Juliana

HISTORISCHE DATEN

2015 - Verantwortliche für Chemiewaffenangriffe im Bürgerkriegsland Syrien sollen nach dem Willen des UN-Sicherheitsrats künftig identifiziert und bestraft werden. Alle 15 Mitglieder des Gremiums stimmen in New York einer entsprechenden Resolution zu.

2010 - Extreme Regenfälle führen im Dreiländereck von Deutschland, Tschechien und Polen zu heftigem Hochwasser und Überschwemmungen.

1998 - Bei fast zeitgleichen Bombenanschlägen auf die US-Botschaften im kenianischen Nairobi und im tansanischen Daressalam sterben insgesamt 224 Menschen. 2015 wird in New York einer der Hintermänner, ein hochrangiges Al-Kaida-Mitglied und Bin-Laden-Vertrauter, zu lebenslanger Haft verurteilt.

1995 - Beim Einsturz des bereits im Mittelalter errichteten Roten Turms in Jena werden vier Bauarbeiter getötet, die mit Restaurierungsarbeiten an der historischen Stadtbefestigung beschäftigt waren.

1990 - Die südafrikanische Befreiungsbewegung Afrikanischer Nationalkongress (ANC) stellt ihren bewaffneten Kampf ein.

1987 - Die Amerikanerin Lynne Cox durchschwimmt als erster Mensch die Beringstraße zwischen Alaska und Sibirien.

1978 - Der baden-württembergische Ministerpräsident Hans Filbinger (CDU) zieht mit seinem Rücktritt die Konsequenz aus der Diskussion über seine Tätigkeit als Marinerichter im Zweiten Weltkrieg.

1960 - Die Elfenbeinküste erhält von Frankreich die Unabhängigkeit.

1495 - Der römisch-deutsche Kaiser Maximilian I. verkündet auf dem Reichstag von Worms den Ewigen Landfrieden, der Privatkriege verbietet.

GEBURTSTAGE

1975 - Charlize Theron (45), südafrikanische Schauspielerin (Oscar als beste Hauptdarstellerin in «Monster»)

1960 - David Duchovny (60), amerikanischer Schauspieler («Akte X»)

1955 - Wladimir Sorokin (65), russischer Schriftsteller («Die Schlange»)

1940 - Thomas Schmitt (80), deutscher Zeitungsverleger ( «Fuldaer Zeitung» 1974-2004)

1870 - Gustav Krupp von Bohlen und Halbach, deutscher Industrieller, gest. 1950

TODESTAGE

2005 - Peter Jennings, kanadisch-amerikanischer Journalist, langjähriger Anchorman des amerikanischen Fernsehsenders ABC, geb. 1938

1990 - Gebhard Müller, deutscher Jurist und Politiker, Präsident des Bundesverfassungsgerichtes 1959-1971, Ministerpräsident von Baden-Württemberg 1953-1958, geb. 1900

© dpa-infocom, dpa:200727-99-933643/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 6. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. August 2020:

32. Kalenderwoche, 219. Tag des Jahres

Noch 147 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Dominikus

HISTORISCHE DATEN

2019 - Die philippinische Regierung beklagt die epidemische Ausbreitung des Dengue-Fiebers im Inselstaat. Sie erklärt den Notstand. Seit Anfang des Jahres wurden 622 Tote und 146.000 Erkrankte registriert. Das Virus wird von Mücken übertragen.

2015 - Ägypten eröffnet den erweiterten Suezkanal. Die Wasserstraße wurde an einigen Stellen verbreitert und auf einer 72 Kilometer langen neuen Passage zweispurig ausgebaut.

2005 - Bei einem Bankraub in der brasilianischen Provinzhauptstadt Fortaleza werden umgerechnet 57,3 Millionen Euro erbeutet, eine der höchsten Summen, die bis dahin bei einer Bank geraubt wurden. Die Räuber hatten einen 80 Meter langen Tunnel gegraben.

1990 - Die Sicherheitsrat der Vereinten Nationen beschließt als Antwort auf den Einmarsch irakischer Truppen in Kuwait eine Resolution, mit der ein praktisch totaler Handelsboykott gegen den Irak verhängt wird.

1988 - Eberhard Diepgen (CDU) spricht als erster Regierender Bürgermeister Berlins auf einer öffentlichen Veranstaltung in der DDR. Anlass ist eine Ausstellung des West-Berliner Bauhaus-Archivs in Dessau.

1965 - US-Präsident Lyndon B. Johnson unterzeichnet ein neues Wahlrechtsgesetz, nach dem Minderheiten bei Wahlen nicht mehr benachteiligt werden dürfen. Millionen Schwarze können sich erstmals als Wähler registrieren lassen.

1945 - Die amerikanische Luftwaffe wirft über der japanischen Stadt Hiroshima die erste Atombombe ab. Allein bis Ende 1945 sterben 70 000 Menschen an den Folgen.

1890 - Der Axtmörder William Kemmler wird im Auburn State Prison (US-Bundesstaat New York) hingerichtet. Dies ist die erste Hinrichtung eines Menschen auf dem elektrischen Stuhl.

1825 - Bolivien, benannt nach dem Freiheitskämpfer Simón Bolívar, erklärt seine Unabhängigkeit von Spanien.

GEBURTSTAGE

1980 - Roman Weidenfeller (40), deutscher Fußballspieler, Torhüter, Weltmeister 2014, Deutscher Meister 2011, 2012

1965 - Juliane Köhler (55), deutsche Schauspielerin («Aimée und Jaguar»)

1965 - Thomas Rabe (55), deutscher Wirtschaftsmanager, Vorstandsvorsitzender Bertelsmann SE seit 2012

1920 - Otto B. Roegele, deutscher Journalist, ab 1963 Mitherausgeber der christlichen Wochenzeitung «Rheinischer Merkur», gest. 2005

1880 - Hans Moser, österreichischer Schauspieler («Hallo, Dienstmann», «Der Herr Kanzleirat»), gest. 1964

TODESTAGE

1660 - Diego Velázquez, spanischer Maler («Der heilige Antonius besucht den heiligen Paulus»), geb. 1599

1195 - Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen 1142-1180 und von Bayern 1156-1180, geb. um 1129

© dpa-infocom, dpa:200727-99-933644/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 5. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. August 2020:

32. Kalenderwoche, 218. Tag des Jahres

Noch 148 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Oswald

HISTORISCHE DATEN

2019 - Aus Protest gegen den Einfluss Chinas rufen Hongkongs Oppositionelle einen Generalstreik aus. Im Verlauf der fast täglichen Demonstrationen werden die Auseinandersetzungen auf beiden Seiten immer gewalttätiger.

2018 - Mario Gomez tritt aus der Fußball-Nationalmannschaft aus. Der Stürmer des Bundesligisten VfB Stuttgart ist nach Mesut Özil der zweite Spieler, der nach dem Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft in Russland den Nationalkader verlässt.

2013 - Amazon-Chef Jeff Bezos kauft das US-Traditionsblatt «Washington Post» für 250 Millionen Dollar (188 Mio Euro) aus seinem persönlichen Vermögen.

2010 - In Chiles Atacama-Wüste werden 33 Bergleute in einer Kupfermine in etwa 700 Meter Tiefe verschüttet. Am 13. Oktober werden alle einzeln mit einer Rettungskapsel an die Erdoberfläche gebracht.

2005 - Der Springer-Verlag gibt die Übernahme von Deutschlands größtem TV-Konzern ProSiebenSat.1 bekannt. Nach monatelangem Ringen mit Kartell- und Medienwächtern verzichtet Springer 2006 auf den Kauf.

1995 - Die USA und Vietnam nehmen 20 Jahre nach Ende des Vietnamkrieges wieder volle diplomatische Beziehungen auf. Am Tag darauf eröffnet der amerikanische Außenminister Warren Christopher in Hanoi die neue US-Botschaft.

1955 - In Goldbronze gespritzt und mit diamanten glitzernden kleinen Glassplittern an den Stoßstangen läuft in Wolfsburg der millionste Volkswagen vom Band.

1950 - Die Charta der deutschen Heimatvertriebenen wird von 30 Vertretern der deutschen Heimatvertriebenen unterzeichnet und am folgenden Tag vor dem Stuttgarter Schloss und im ganzen Bundesgebiet verkündet.

1920 - Der Reichstag verabschiedet das Entwaffnungsgesetz. Entsprechend den Bestimmungen des Versailler Vertrages müssen alle Militärwaffen in zivilem Besitz abgegeben werden.

GEBURTSTAGE

1955 - Hans Peter Wollseifer (65), deutscher Unternehmer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) seit 2014

1950 - Rosi Mittermaier (70), deutsche Skirennläuferin, Doppel-Olympiasiegerin und Silbermedaillengewinnerin bei den Olympischen Winterspielen in Innsbruck 1976

1940 - Norbert Gansel (80), deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Kiel 1997-2003

1935 - Michael Ballhaus, deutscher Kameramann («Die Ehe der Maria Braun», «Lili Marleen», «GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia»), gest. 2017

1930 - Neil Armstrong, amerikanischer Astronaut, 1969 erster Mensch auf dem Mond, gest. 2012

TODESTAGE

2000 - Alec Guinness, britischer Schauspieler (Oscar 1958 für «Die Brücke am Kwai», «Ladykillers»), geb. 1914

1895 - Friedrich Engels, deutscher Politiker, Publizist und Philosoph (Schriften u.a.: «Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft», «Dialektik der Natur» und zusammen mit Karl Marx «Das Manifest der Kommunistischen Partei»), geb. 1820

© dpa-infocom, dpa:200727-99-933645/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 4. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. August 2020:

32. Kalenderwoche, 217. Tag des Jahres

Noch 149 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Johannes

HISTORISCHE DATEN

2019 - In einer Bar in Dayton (US-Bundesstaat Ohio) erschießt ein 24-Jähriger neun Menschen, unter ihnen seine Schwester. Dann tötet ihn die Polizei. Der Mann soll Frauen gehasst haben.

2015 - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) entlässt Generalbundesanwalt Harald Range. Grund waren Differenzen bei Ermittlungen wegen Landesverrats gegen Blogger von «Netzpolitik.org». Nachfolger wird Münchens Generalstaatsanwalt Peter Frank.

2010 - Eine europäische Ariane-5-Rakete bringt zwei neue Satelliten ins All, die für Fernsehen und Internet in Afrika sorgen sollen.

2000 - Der Autokonzern DaimlerChrysler verkauft seine Bahntechnik-Tochter ADtranz an den kanadischen Luft- und Bahntechnikkonzern Bombardier (Montréal).

1995 - Bei den von Punkern ausgerufenen «Chaostagen» vom 4. bis 6. August kommt es in Hannover zu schweren Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Punks.

1990 - Erstmals landet ein Flugzeug der Lufthansa auf dem Ost-Berliner Flughafen Schönefeld. Mit der Deutschen Einheit am 3. Oktober 1990 endet die alliierte Lufthoheit über Berlin und die Lufthansa kann auch Tegel und Tempelhof im Westen der Stadt wieder anfliegen.

1950 - Die Stadtverordnetenversammlung von Berlin (West) billigt einstimmig die neue Verfassung der Stadt.

1914 - Deutsche Sozialdemokraten stimmen im Reichstag für die Kriegskredite.

1265 - Der seit 1258 andauernde «Aufstand der Barone» wird durch Kronprinz Eduard in der Schlacht von Evesham (England) endgültig niedergeschlagen.

GEBURTSTAGE

1960 - Deborah Voigt (60), amerikanische Sopranistin

1955 - Billy Bob Thornton (65), amerikanischer Schauspieler («Sling Blade»)

1955 - Gerhard Meir (65), deutscher Starfriseur

1930 - Ali al-Sistani (90), irakischer Großajatollah, einflussreicher schiitischer Geistlicher im Irak

1900 - Elizabeth Bowes-Lyon («Queen Mum»), britische Königin, Ehefrau von König Georg VI. (Lebensdaten: 1895-1952, regierte von 1937-1952), Mutter von Königin Elizabeth II., gest. 2002

TODESTAGE

2015 - Gerd Natschinski, deutscher Komponist und Dirigent, Filmmusik des DEFA-Kinofilms «Heißer Sommer», geb. 1928

2015 - Siegfried Schnabl, deutscher Psychotherapeut und Sexualforscher (DDR-Bestseller «Mann und Frau intim»), geb. 1927

© dpa-infocom, dpa:200727-99-933642/2

weiterlesen