NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am...
Kalenderblatt 2019: 16. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. August 2019:

33. Kalenderwoche, 228. Tag des Jahres

Noch 137 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Altfrid, Beatrix, Rochus, Theodor, Stephan

HISTORISCHE DATEN

2018 - Ein Schiff der italienischen Küstenwache rettet 190 Flüchtlinge vor Malta aus dem Meer, darf aber erst nach vier Tagen im sizilianischen Catania anlanden.

2009 - Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin verbessert der Jamaikaner Usain Bolt seinen eigenen Weltrekord im Finale über 100 Meter um elf Hundertstel auf 9,58 Sekunden.

2004 - Die europäisch-amerikanische Raumsonde «Cassini-Huygens» hat zwei bislang unbekannte Monde des Planeten Saturn entdeckt. Dies gibt die US-Raumfahrtbehörde NASA bekannt.

1999 - Fast ein Vierteljahrhundert nach dem Ende des Vietnamkrieges eröffnen die USA wieder eine diplomatische Vertretung in Ho- Chi-Minh-Stadt, dem früheren Saigon.

1998 - Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin bestätigt die Einstellung des Verfahrens wegen der Toten an der innerdeutschen Grenze gegen den einstigen DDR-Staatssicherheitsminister Erich Mielke. Dem 90-jähringen war andauernde Verhandlungsunfähigkeit attestiert worden.

1988 - Mit einem Banküberfall beginnt in Gladbeck ein spektakuläres Geiseldrama mit Verfolgungsjagd, das ungewöhnlich nah von den Medien begleitet wird. Nach zwei Tagen setzt die Polizei dem Geschehen ein gewaltsames Ende. Zwei Geiseln und ein Polizist sterben.

1924 - Die Londoner Konferenz nimmt den Dawes-Plan an. Damit werden die deutschen Reparationsleistungen nach dem Ersten Weltkrieg auf eine neue Grundlage gestellt.

1809 - Der preußische König Friedrich Wilhelm III. unterzeichnet die Stiftungsurkunde für die Gründung der Universität Berlin.

1744 - Nach dem Abschluss eines Bündnisses mit Frankreich rückt der preußische König Friedrich II. ins österreichische Böhmen ein und löst so den Zweiten Schlesischen Krieg aus.

GEBURTSTAGE

1968 - Wolfgang Tillmans (51), deutscher Künstler und Fotograf. 2000 erhielt er als erster Nicht-Brite und Fotograf den renommierten Turner-Preis

1958 - Madonna (61), amerikanische Popsängerin («Like a Virgin») und Schauspielerin («Evita»)

1954 - James Cameron (65), kanadischer Regisseur und Produzent («Titanic»)

1934 - Pierre Richard (85), französischer Schauspieler («Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh»)

1929 - Helmut Rahn, deutscher Fußballspieler, berühmt durch seinen Treffer zum 3:2 Endsieg gegen Ungarn im Finale der Weltmeisterschaft 1954, gest. 2003

TODESTAGE

2014 - Peter Scholl-Latour, deutscher Journalist und Publizist, geb. 1924

1949 - Margaret Mitchell, amerikanische Schriftstellerin («Vom Winde verweht»), geb. 1900

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2019: 17. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. August 2019:

33. Kalenderwoche, 229. Tag des Jahres

Noch 136 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Hyazinth, Jeanne, Jeron

HISTORISCHE DATEN

2014 - Der gedruckte Brockhaus wird nicht mehr vertrieben, teilt die Bertelsmann-Tochter «wissenmedia» mit. Das Lexikon soll es nur noch digital geben.

2009 - Im größten russischen Wasserkraftwerk am Sajano-Schuschensker Stausee in Sibirien stürzt nach einer Explosion der Turbinenraum ein. Das Unglück kostet offiziell 75 Menschen das Leben.

1999 - Ein Erdbeben fordert in der Westtürkei nahe Istanbul mehr als 17.000 Menschenleben und richtet schwere Verwüstungen an.

1979 - «Das Leben des Brian», ein Film der britischen Komikergruppe Monty Python, kommt in die Kinos. Religiöse Gruppen laufen Sturm gegen die Bibel-Satire, mehrere Länder verhängen Aufführungsverbote.

1969 - Der Hurrikan «Camille» tobt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 280 Stundenkilometer über die US-Staaten Mississippi und Louisiana. 256 Menschen sterben. Der Gesamtschaden beträgt fast neun Milliarden Dollar.

1959 - Miles Davis veröffentlicht sein Album «Kind of Blue». Es gilt bis heute als eine der bedeutendsten Jazz-Platten überhaupt.

1949 - Werner Otto gründet in Hamburg den Otto-Versand.

1884 - Der Bund Deutscher Radfahrer wird in Leipzig gegründet.

1784 - Kaiser Joseph II. legalisiert in Österreich per Verordnung den Ausschank von «selbst erzeugten Lebensmitteln, Wein und Obstmost zu allen Zeiten des Jahres» und schafft damit die rechtliche Grundlage für den Heurigen.

GEBURTSTAGE

1989 - Frederick Lau (30), deutscher Schauspieler («Victoria»)

1969 - Donnie Wahlberg (50), amerikanischer Schauspieler («The Sixth Sense») und Sänger, Mitglied der Band «New Kids on the Block»

1964 - Jorginho (55), brasilianischer Fußballspieler (Bayer Leverkusen 1989-92, FC Bayern München 1992-95)

1959 - Jonathan Franzen (60), amerikanischer Schriftsteller («Die Korrekturen»)

1894 - Otto Suhr, deutscher Politiker (SPD), Bürgermeister von Berlin 1955-1957, gest. 1957

TODESTAGE

2014 - Wolfgang Leonhard, deutscher Historiker und Publizist («Die Revolution entlässt ihre Kinder»), lebte von 1935 bis 1945 in der Sowjetunion, geb. 1921

1969 - Ludwig Mies van der Rohe, deutsch-amerikanischer Architekt und Designer, Vertreter der Avantgarde, Leiter des Bauhauses in Dessau 1930-1932, Emigration in die USA 1938, geb. 1886

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2019: 18. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. August 2019:

33. Kalenderwoche, 230. Tag des Jahres

Noch 135 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Helene

HISTORISCHE DATEN

2017 - Stephen Bannon, umstrittener Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, verlässt das Weiße Haus. Er soll vertrauliche Informationen an die Medien gegeben haben.

2009 - Die Gemeinsame Betriebskrankenkasse Köln verlangt als erste Krankenkasse in Deutschland einen Zusatzbeitrag von ihren Versicherten.

2004 - Im Irak wählen die Mitglieder der Nationalkonferenz einen Nationalrat, der bis zu den Wahlen als Übergangsparlament fungiert.

1989 - Der kolumbianische Präsidentschaftskandidat Luis Carlos Galán wird während einer Rede vor 12.000 Menschen erschossen.

1959 - Die British Motor Corporation bringt den Kleinwagen Mini auf den Markt. Konstrukteur Alec Issigonis hatte ein sparsames, billiges und kleines Auto entworfen, in dem dennoch vier Menschen plus Gepäck Platz haben.

1954 - In Leipzig beginnt das erste Deutsche Turn- und Sportfest der DDR.

1949 - Die Nachrichtenagenturen der drei westdeutschen Besatzungszonen, die dpd und die zuvor zusammengeführten Agenturen DENA und Südena, schließen sich in Goslar zur Deutschen Presse-Agentur (dpa) zusammen.

1949 - Die Eintragung ins Fürther Handelsregister ist die offizielle Geburtsstunde des Sportartikelherstellers Adidas. Am selben Tag werden auch die drei Streifen als Markensymbol eingeführt.

1944 - Der Vorsitzende der verbotenen Kommunistischen Partei Deutschlands, Ernst Thälmann, wird im Konzentrationslager Buchenwald auf Befehl Hitlers von der SS erschossen.

GEBURTSTAGE

1984 - Robert Huth (35), deutscher Fußballspieler, FC Chelsea 2001-2006

1969 - Christian Slater (50), amerikanischer Schauspieler («True Romance»)

1969 - Edward Norton (50), amerikanischer Schauspieler («Fight Club»)

1956 - Rainer Maria Woelki (63), deutscher Kardinal, Erzbischof von Berlin 2011-2014, Erzbischof von Köln seit 2014

1944 - Volker Lechtenbrink (75), deutscher Schauspieler, Regisseur, Intendant des Hamburger Ernst-Deutsch-Theaters 2004-06

TODESTAGE

2018 - Kofi Annan, ghanaischer Diplomat, UN-Generalsekretär 1997-2006, Friedensnobelpreis 2001, geb. 1938

2009 - Kim Dae Jung, südkoreanischer Politiker, Staatspräsident 1998-2003, Friedensnobelpreis 2000, geb. 1925

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2019: 22. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. August 2019:

34. Kalenderwoche, 234. Tag des Jahres

Noch 131 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Sigfrid

HISTORISCHE DATEN

2018 - Wegen der extremen Dürre sollen betroffene Landwirte staatliche Hilfen von bis zu 340 Millionen Euro bekommen. Durch Ernteeinbußen sind rund 10.000 Betriebe existenziell bedroht.

2012 - Die Energiegroßmacht Russland tritt rund 18 Jahre nach ihrem Aufnahmeantrag und nach zähen Verhandlungen als 156. Mitglied der Welthandelsorganisation WTO bei. Damit verpflichtet sich Russland unter anderem, seine Märkte stärker zu öffnen.

2007 - Das Bundeskabinett beschließt die von Justizministerin Brigitte Zypries (SPD) vorgelegte Reform der Privatinsolvenz. Sie soll für etwa 77.000 zahlungsunfähige Verbraucher den Weg aus der Schuldenfalle weisen.

2004 - In Oslo rauben Bewaffnete die Gemälde «Der Schrei» und «Madonna» des Norwegers Edvard Munch (1863-1944) aus einem Museum. 2006 werden die beiden Kunstwerke wiedergefunden.

1996 - Das Hamburger Landgericht verurteilt den US-Neonazi Gary Lauck wegen Volksverhetzung und Aufstachelung zum Rassenhass zu vier Jahren Haft.

1964 - Zum ersten Mal wird von der BBC die Sendung «Match of the Day», vergleichbar mit der «Sportschau» der ARD ausgestraht.

1933 - Der Reichsstand der deutschen Industrie (RStDI) schreibt den Hitlergruß in den Betrieben vor.

1909 - In der französischen Stadt Reims beginnt die erste Internationale Flugwoche. Während der Veranstaltung stellen die Franzosen Louis Blériot, Hubert Latham und Henri Farman mehrere Geschwindigkeitsrekorde auf.

1485 - Heinrich Tudor aus dem Haus Lancaster beendet durch seinen Sieg über den englischen König Richard III. die «Rosenkriege» zwischen den Häusern Lancaster und York.

GEBURTSTAGE

1979 - Jennifer Finnigan (40), kanadische Schauspielerin (Serie «Reich und Schön»)

1954 - Peter Schaar (65), deutscher Politiker und Volkswirtschaftler (Bündnis 90/Die Grünen), Bundesdatenschutzbeauftragter 2003-2013

1949 - Christoph Prinz zu Schleswig-Holstein (70), deutscher Agraringenieur, Vorstand der Stiftung Schloss Glücksburg

1944 - Peter Hofmann, deutscher Operntenor und Rocksänger («Love Me Tender»), gest. 2010

1933 - Irmtraud Morgner, deutsche Schriftstellerin («Amanda - Ein Hexenroman»), gest. 1990

TODESTAGE

2011 - Loriot, deutscher Autor, Regisseur («Ödipussi», «Papa ante portas») und Cartoonist, geb. 1923

1981 - Glauber Rocha, brasilianischer Filmregisseur («Land in Trance»), Mitbegründer des «Cinema novo», geb. 1938

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2019: 21. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. August 2019:

34. Kalenderwoche, 233. Tag des Jahres

Noch 132 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Gratia, Pius

HISTORISCHE DATEN

2014 - Für riskante Hypotheken-Deals aus der Zeit der Finanzkrise muss die Bank of America im Rahmen eines Vergleichs über 16,65 Milliarden Dollar an die US-Regierung zahlen.

2009 - Nach jahrelangem Streit erlaubt der Hessische Verwaltungsgerichtshof den Ausbau des Frankfurter Flughafens, stoppt aber die geplante Nachtflugregelung. Am 21. Oktober 2011 geht die neue Nordwest-Landebahn in Betrieb.

2001 - Montréal in Kanada wird Sitz der Welt-Anti-Dopingagentur (Wada). Das beschließt der Stiftungsvorstand im estnischen Tallinn. Die Wada war im November 1999 in Lausanne gegründet worden.

1969 - Der Südostflügel der Al-Aksa-Moschee in Jerusalem, eine der heiligen Stätten des Islam, wird durch Brandstiftung zerstört.

1959 - Hawaii wird zum 50. Bundesstaat der USA.

1954 - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Karlfranz Schmidt-Wittmack bittet mit seiner Frau und seiner Tochter in der DDR um Asyl. Er hatte zuvor für die Stasi gearbeitet.

1944 - In Dumbarton Oaks bei Washington beginnen Gespräche von USA, UdSSR, Großbritannien und China. Die Mächte entwerfen ein Statut, das mit geringen Änderungen Charta der Vereinten Nationen wird.

1931 - Auf der Funkausstellung in Berlin stellt der 24-jährige Manfred von Ardenne den ersten vollelektronischen Fernseher vor.

1526 - Alonso de Salazar sichtet als erster Europäer ein Atoll der Marshallinseln im Westpazifik.

GEBURTSTAGE

1969 - Oliver Geissen (50), deutscher Fernsehmoderator («Die Oliver Geissen Show» 1999-2009 bei RTL)

1954 - Didier Six (65), französischer Fußballspieler und Trainer, VfB Stuttgart 1981-83, ehemaliger französischer Nationalspieler

1944 - Jackie DeShannon (75), amerikanische Sängerin und Songwriterin («Put A Little Love In Your Heart»)

1944 - Peter Weir (75), australischer Filmregisseur («Der Club der toten Dichter», «Die Truman Show»)

1894 - Christian Schad, deutscher Maler und Grafiker («Schadographien»), Vertreter der «Neuen Sachlichkeit», gest. 1982

TODESTAGE

2010 - Christoph Schlingensief, deutscher Regisseur (Deutschlandtrilogie «100 Jahre Adolf Hitler», «Das deutsche Kettensägenmassaker», «Terror 2000»), geb. 1960

1947 - Ettore Bugatti, italienisch-französischer Automobilkonstrukteur, baute bis 1939 vor allem Renn- und Sportwagen, geb. 1881

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2019: 20. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. August 2019:

34. Kalenderwoche, 232. Tag des Jahres

Noch 133 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Bernhard, Burchard, Oswin

HISTORISCHE DATEN

2018 - In der schwedischen Hauptstadt Stockholm beginnt die Schülerin Greta Thunberg damit, täglich fürs Klima zu streiken. Zweieinhalb Wochen später (7. September 2018) kündigt sie an, dies ausschließlich freitags zu tun - damit schafft sie den Slogan «Fridays for Future» (Freitage für die Zukunft).

1991 - Die baltische Republik Estland erklärt ihre Unabhängigkeit von der Sowjetunion.

1989 - Bei der Kollision eines Ausflugsbootes mit einem Baggerschiff auf der Themse in London (Großbritannien) ertrinken 51 Menschen.

1977 - Die US-Raumsonde «Voyager 2» wird ins All geschossen. Sie soll Daten und Bilder über die äußeren Planeten des Sonnensystems zur Erde senden. Schwestersonde «Voyager 1» startet kurz darauf am 5. September 1977.

1901 - In München eröffnet das Prinzregententheater mit einem Festakt und - am folgenden Tag - mit einer Aufführung der «Meistersinger von Nürnberg» von Richard Wagner.

1860 - Robert O'Hara Burke und William John Wills starten in Melbourne/Australien eine Expedition zur Erforschung des Landesinneren. Sie sind die ersten Europäer, die Australien von Süden nach Norden durchqueren, und erreichen den Golf von Carpentaria im Februar 1861.

1857 - Der französische Dichter Charles Baudelaire wird nach Veröffentlichung seines Gedichtzyklus «Die Blumen des Bösen» wegen «Verstoßes gegen die öffentliche Moral» zu einer Geldstrafe verurteilt.

1527 - In Augsburg beginnt die später so genannte Märtyrersynode (bis 24. August) verschiedener Gruppierungen der radikalreformatorischen Täuferbewegung. Der Name weist darauf hin, dass zahlreiche der hier versammelten Täufer später hingerichtet wurden.

1400 - Die vier rheinischen Kurfürsten setzen Wenzel als römisch-deutschen König ab und wählen Ruprecht von der Pfalz zu seinem Nachfolger.

GEBURTSTAGE

1992 - Demi Lovato (27), amerikanische Schauspielerin («Camp Rock») und Sängerin

1979 - Jamie Cullum (40), britischer Musiker («Taller»)

1979 - Alexander Nouri (40), deutscher Fußballspieler und -trainer (SV Werder Bremen 2016-2017)

1941 - Hannelore Hoger (78), deutsche Schauspielerin («Bella Block»)

1934 - Arno Surminski (85), deutscher Journalist und Schriftsteller («Am dunklen Ende des Regenbogens»)

TODESTAGE

2018 - Uri Avnery, israelischer Journalist, Schriftsteller («Mein Freund, der Feind») und Friedensaktivist, geb. 1923

2017 - Jerry Lewis, amerikanischer Komiker, Schauspieler und Regisseur («Der verrückte Professor»), geb. 1926

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2019: 19. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. August 2019:

34. Kalenderwoche, 231. Tag des Jahres

Noch 134 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Bertulf, Johannes, Sebald, Sigbert

HISTORISCHE DATEN

2017 - Mit einem ungewöhnlichen Staatsbegräbnis ehrt Pakistan in Karachi die am 10. August gestorbene katholische deutsche Nonne Ruth Pfau (87). Ihr Einsatz als Lepraärztin hatte ihr den Ruf als «Pakistans Mutter Teresa» eingetragen.

2014 - Aus Rache für die amerikanischen Luftschläge im Irak enthauptet die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) den US-Fotojournalisten James Foley und veröffentlicht ein Video im Internet, das die Tötung zeigt.

2009 - Die Bundesregierung beruft eine Mindestlohn-Kommission unter der Leitung des früheren Hamburger Bürgermeisters Klaus von Dohnanyi (SPD). Sie soll Branchen mit einer geringen Tarifbindung beobachten und Vorschläge für Lohnuntergrenzen machen.

2004 - Die Internetsuchmaschinen-Firma Google geht an die Börse. 1989 - Beim sogenannten «Paneuropäischen Picknick» nahe der ungarischen Grenzstadt Sopron fliehen mehrere hundert DDR-Bürger spontan über die Grenze nach Österreich.

1953 - Der iranische Ministerpräsident Mohammed Mossadegh wird vom Militär gestürzt.

1942 - Eine Invasion alliierter Streitkräfte an der französischen Küste bei Dieppe wird durch deutsche Truppen zurückgeschlagen.

1878 - Den Beschlüssen des Berliner Kongresses gemäß besetzt Österreich-Ungarn Bosnien. Österreichische Truppen marschieren in Sarajevo ein.

1477 - Die Heirat Maximilians, Erzherzog von Österreich, mit Maria von Burgund begründet den Aufstieg des Hauses Habsburg.

GEBURTSTAGE

1989 - Sara Nuru (30), deutsches Model und Unternehmerin, Siegerin der vierten Staffel der ProSieben-Castingshow «Germany's next Topmodel» 2009, Mitgründerin von «NuruCoffee» 2016

1969 - Matthew Perry (50), amerikanischer Schauspieler («Friends»)

1944 - Jakob von Uexküll (75), schwedisch-deutscher Journalist und Philanthrop, gründete 1980 die Stiftung «Right Livelihood Award Foundation», die den «Alternativen Nobelpreis» vergibt

1939 - Ginger Baker (80), britischer Schlagzeuger, spielte in den Gruppen Cream, Blind Faith und Ginger Baker's Airforce

1919 - Malcolm Forbes, amerikanischer Verleger, Chefredakteur und Herausgeber des führenden amerikanischen Wirtschaftsmagazins «Forbes», gest. 1990

TODESTAGE

2017 - Karl Otto Götz, deutscher Maler, Hauptvertreter des «Deutschen Informel», einziges deutsches Mitglied der Künstlergruppe «CoBrA», geb. 1914

2011 - Raúl Ruiz, französisch-chilenischer Regisseur («Die wiedergefundene Zeit», «Klimt»), geb. 1941

weiterlesen