NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 3. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Juli 2020:

27. Kalenderwoche, 185. Tag des Jahres

Noch 181 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Thomas

HISTORISCHE DATEN

2019 - Das Europaparlament in Straßburg wählt den italienischen Sozialdemokraten David-Maria Sassoli zu seinem Präsidenten.

2015 - Nach Ermittlungspannen im Fall der rechten Terrorzelle NSU beschließt der Bundestag eine Reform des Verfassungsschutzes. Das Bundesamt erhält mehr Befugnisse. Die Zusammenarbeit mit den Landesämtern wird neu geregelt.

2013 - Nach gewaltsamen Demonstrationen entmachtet die ägyptische Armee den islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi. Zum Interimspräsidenten wird der Präsident des Verfassungsgerichts, Adli Mansur, ernannt.

2010 - Die USA und Polen besiegeln ein Raketenabwehrsystem gegen Bedrohungen aus dem Iran. Vertreter beider Staaten unterzeichnen in Krakau ein entsprechendes Abkommen.

2003 - Mit überwältigender Mehrheit stimmt der Bundestag der Erweiterung der Europäischen Union um zehn Staaten zu. Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Slowenien, Malta und Zypern treten der EU offiziell am 1. Mai 2004 bei.

2000 - Im Beisein von UN-Generalsekretär Kofi Annan wird in Hamburg der Amtssitz des Internationalen Seegerichtshofs der Vereinten Nationen offiziell eröffnet.

1935 - Ferdinand Porsche stellt den ersten Prototypen des VW Käfers vor. Der Auftrag für den Bau eines «Volkswagens» kam vom Reichsverband der Deutschen Automobilindustrie.

1905 - Die französische Abgeordnetenkammer verabschiedet das Gesetz über die Trennung von Staat und Kirche.

1880 - Mit finanzieller Unterstützung des Erfinders Thomas Edison erscheint in New York die erste Ausgabe des Wissenschaftsjournals «Science».

GEBURTSTAGE

1960 - Vince Clarke (60), britischer Popmusiker (Erasure und Depeche Mode)

1940 - Jerzy Buzek (80), polnischer Politiker, Präsident des Europaparlaments 2009-2012, Ministerpräsident Polens 1997-2001

1935 - Charles Brauer (85), deutscher Schauspieler (Kommissar Peter Brockmöller im Hamburger «Tatort»)

1935 - Harrison Schmitt (85), amerikanischer Astronaut, betrat im Dezember 1972 als bislang letzter Mensch den Mond

1875 - Ferdinand Sauerbruch, deutscher Chirurg, gest. 1951

TODESTAGE

2010 - Herbert Erhardt, deutscher Fußballspieler, 50 Länderspiele für Deutschland zwischen 1953 - 1962, geb. 1930

1935 - André Gustave Citroën, französischer Automobilunternehmer, Gründer der Citroën-Werke in Paris, geb. 1878

© dpa-infocom, dpa:200622-99-513058/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 2. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Juli 2020:

27. Kalenderwoche, 184. Tag des Jahres

Noch 182 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Wiltrud

HISTORISCHE DATEN

2018 - Der frühere Eintracht-Frankfurt-Trainer Niko Kovac tritt sein Amt beim Fußball-Bundesligisten FC Bayern München an.

2015 - Der Bundestag verlangt, dass führende Regierungspolitiker beim Wechsel in die Wirtschaft Sperrzeiten von bis zu 18 Monaten einhalten müssen. Ziel ist die Vermeidung von Interessenkonflikten.

2005 - Mit der weltumspannenden Konzertreihe «Live 8» in zehn Städten auf vier Kontinenten will die internationale Pop- und Rockelite ein Zeichen gegen Armut und Elend setzen.

2000 - Rudi Völler wird neuer Teamchef der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Er folgt auf Bundestrainer Erich Ribbeck.

1990 - In einem Tunnel zwischen Mekka und Mina entsteht ein tödliches Gedränge. Vermutlich war die Belüftungsanlage ausgefallen. Mehr als 1400 Pilger ersticken oder werden zu Tode getrampelt.

1985 - Der bisherige sowjetische Außenminister Andrej Gromyko wird vom Obersten Sowjet zum Staatsoberhaupt der UdSSR gewählt.

1955 - In Ost-Berlin wird der Tierpark als DDR-Gegenstück zum Zoo in West-Berlin eröffnet. Die 160 Hektar große Anlage entstand auf dem Gelände des ehemaligen Schlossparks Friedrichsfelde.

1900 - Der deutsche Luftschiffkonstrukteur Graf Ferdinand von Zeppelin startet am Bodensee seine erste Versuchsfahrt mit einem lenkbaren Luftschiff, dem «LZ 1».

1865 - Im Londoner Stadtteil East End beschließt der Geistliche William Booth, eine Christliche Mission zu gründen, die 1878 in «Heilsarmee» umbenannt wird.

GEBURTSTAGE

1990 - Roman Lob (30), deutscher Popsänger, Platz acht beim Eurovision Song Contest 2012 («Standing Still»)

1985 - Ashley Tisdale (35), amerikanische Schauspielerin («High School Musical») und Sängerin («Not Like That»)

1970 - Detlef Soost (50), deutscher Fernsehmoderator, Tänzer und Choreograph (Castingshow «Popstars»)

1965 - Norbert Röttgen (55), deutscher Politiker (CDU), Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit 2009-2012

1910 - C.C. Bergius, deutscher Schriftsteller, seine Bücher erreichten eine Gesamtauflage von über 15 Millionen Exemplaren, internationaler Durchbruch mit «Der Fälscher», gest. 1996

TODESTAGE

2019 - Costa Cordalis, griechischer Schlagersänger («Anita»), geb. 1944

2005 - Liselotte Rauner, deutsche Lyrikerin, 1986 erste Preisträgerin des renommierten «Literaturpreises Ruhrgebiet», geb. 1920

© dpa-infocom, dpa:200622-99-513053/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 1. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Juli 2020:

27. Kalenderwoche, 183. Tag des Jahres

Noch 183 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Dietrich, Eckart

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die UN-Kulturorganisation Unesco nimmt den Naumburger Dom in Sachsen-Anhalt sowie die Wikingerstätten Haithabu und Danewerk in Schleswig-Holstein ins Weltkulturerbe auf.

2010 - Mit 39 Jahren wird David McAllister (CDU) der bis dahin jüngste deutsche Ministerpräsident und Chef der schwarz-gelben Koalition in Niedersachsen.

2005 - Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) verliert im Bundestag wie geplant die Abstimmung über die Vertrauensfrage mit 151 Ja- gegen 296 Nein-Stimmen bei 148 Enthaltungen. Damit ist der Weg für Neuwahlen frei.

2000 - Schweden ist nach der Freigabe der 16 Kilometer langen Brücken- und Tunnel-Passage über den Öresund erstmals auf dem Landweg mit Dänemark verbunden.

1990 - Die Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion zwischen der Bundesrepublik und der DDR beginnt mit einem Ansturm der DDR-Bürger auf die D-Mark.

1985 - Der niedersächsische Landesrundfunkausschuss erteilt der Funk und Fernsehen Nordwestdeutschland GmbH und Co KG (FFN) die erste private Hörfunklizenz in der Bundesrepublik.

1950 - Mit 30 Autoren gründet Peter Suhrkamp seinen Verlag in Frankfurt nach der Trennung vom S. Fischer Verlag.

1890 - Deutschland und Großbritannien schließen den Helgoland-Sansibar-Vertrag. Helgoland wird Teil des Deutschen Kaiserreiches, die Briten übernehmen das Protektorat über das ostafrikanische Sultanat Sansibar (heute Teil von Tansania).

1835 - Der Drucker Carl Bertelsmann gründet in Gütersloh den C. Bertelsmann Verlag mit hauseigener Buchdruckerei. Verlegt werden zunächst religiöse Schriften und Liederbücher.

GEBURTSTAGE

1985 - Annike Krahn (35), deutsche Fußballspielerin, Weltmeisterin mit der Nationalmannschaft 2007

1985 - Léa Seydoux (35), französische Schauspielerin («Grand Budapest Hotel»)

1945 - Debbie Harry (75), amerikanische Popsängerin, Sängerin der New-Wave-Band Blondie

1925 - Franca Magnani, italienische Journalistin und Autorin, langjährige Italien-Korrespondentin der ARD (Autobiografie «Eine italienische Familie»), gest. 1996

1916 - Olivia de Havilland (104), amerikanische Schauspielerin («Die Abenteuer des Robin Hood», «Vom Winde verweht»)

TODESTAGE

2000 - Walter Matthau, amerikanischer Schauspieler («Ein seltsames Paar», «Die Kaktusblüte»), geb. 1920

1925 - Erik Satie, französischer Komponist («3 Gymnopédies»), geb. 1866

© dpa-infocom, dpa:200622-99-513052/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 30. Juni

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. Juni 2020:

27. Kalenderwoche, 182. Tag des Jahres

Noch 184 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Bertram, Donatus, Erentrud, Otto, Theobald

HISTORISCHE DATEN

2019 - Donald Trump und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un treffen sich an der Demarkationslinie zwischen Nord- und Südkorea. Dort betritt Trump als erster US-Präsident nordkoreanischen Boden.

2015 - Ein Militärflugzeug stürzt auf ein Wohngebiet in der indonesischen Stadt Medan auf Sumatra. Von den 122 Menschen an Bord überlebt niemand. Zwanzig Bewohner der Stadt werden von herabstürzenden Wrackteilen erschlagen oder verbrennen.

2010 - Christian Wulff wird zum Bundespräsidenten gewählt. Im dritten Wahlgang setzt sich der bisherige niedersächsische CDU-Ministerpräsident gegen Joachim Gauck durch.

2005 - Die Grenzschutz-Agentur der Europäischen Union (Frontex) mit Sitz in Warschau nimmt offiziell die Arbeit auf.

2000 - Beim Rockfestival im dänischen Roskilde werden neun Besucher von der nach vorn drängenden Menschenmasse vor einer Bühne erdrückt und zu Tode getrampelt.

1960 - Die belgische Kolonie Kongo - heute Demokratische Republik Kongo - wird unabhängig.

1930 - Französische und Belgische Truppen ziehen sich endgültig aus dem Rheinland zurück, das sie seit dem Ende des Ersten Weltkriegs besetzt hatten.

1920 - Die erste internationale Dada-Messe wird in Berlin eröffnet. Eine ausgestopfte Soldaten-Uniform, gekrönt von einem Schweinskopf, löst einen Skandal aus.

1520 - Nach der Zerstörung aztekischer Heiligtümer durch die Spanier kommt es zu einem Aufstand der Azteken in Tenochtitlan (heute Mexiko-Stadt) gegen die Eroberer unter Hernán Cortés. Mehrere hundert Spanier werden getötet, Cortés kann entkommen.

GEBURTSTAGE

1985 - Michael Phelps (35), amerikanischer Schwimmer, Rekord-Olympiasieger mit 23 Goldmedaillen

1975 - Ralf Schumacher (45), deutscher Formel-1-Rennfahrer

1945 - Sean Scully (75), irisch-amerikanischer Künstler, bekannt für seine abstrakten Streifenbilder

1942 - Friedrich von Thun (78), österreichischer Schauspieler («Die Verbrechen des Professor Capellari»)

1920 - Klaus-Günter Neumann, deutscher Kabarettist und Schlagerkomponist («Tulpen aus Amsterdam»), gest. 1995

TODESTAGE

2017 - Simone Veil, französische Politikerin, Präsidentin des Europaparlaments 1979-1982, geb. 1927

1920 - Lena Christ, deutsche Schriftstellerin («Madame Bäurin»), geb. 1881

© dpa-infocom, dpa:200622-99-513054/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 29. Juni

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. Juni 2020:

27. Kalenderwoche, 181. Tag des Jahres

Noch 185 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Beata, Gero, Peter, Paul

HISTORISCHE DATEN

2019 - Trotz eines Verbots der Behörden legt das deutsche Rettungsschiff «Sea Watch 3» mit 40 Migranten an Bord im Hafen der italienischen Insel Lampedusa an. Die Kapitänin Carola Rackete wird vorübergehend festgenommen und unter Hausarrest gestellt.

2018 - Die EU-Staaten einigen sich bei ihrem Gipfel in Brüssel darauf, in der EU Aufnahmelager für Bootsflüchtlinge einzurichten und diese von dort auf die Staaten zu verteilen. Zudem sollen die EU-Außengrenzen stärker abgeriegelt werden.

2010 - China und Taiwan unterzeichnen ein als historisch beschriebenes Abkommen über die wirtschaftliche Zusammenarbeit. Der sogenannte ECFA-Vertrag sieht vor, Einfuhrzölle für zahlreiche Produkte aufzuheben.

2005 - Das britische Unterhaus stimmt für die umstrittene Einführung von Personalausweisen. Personalausweise wurden 1940 in Großbritannien als Kriegsmaßnahme gegen deutsche Spione eingeführt, 1952 nach einem Urteil des höchsten Gerichts wieder abgeschafft.

2000 - Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl wird erstmals als Zeuge vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestages zur CDU-Spendenaffäre vernommen. Er weigert sich erneut, die Namen der anonymen Spender zu nennen, die ihm in den 1990er Jahren zwei Millionen Mark gegeben haben.

1995 - Der Bundestag verabschiedet eine Neuregelung des Abtreibungsrechts, die eine Fristenregelung mit Beratungspflicht vorsieht.

1990 - Andrew Lloyd Webbers Musical «Das Phantom der Oper» startet in Hamburg.

1980 - In Island wird die Philologin und Theaterleiterin Vigdis Finnbogadottir als weltweit erste Frau in demokratischen Wahlen zum Staatsoberhaupt bestimmt.

1900 - Die Nobel-Stiftung zur Verwaltung des Stiftungskapitals mit Sitz in Stockholm wird gegründet.

GEBURTSTAGE

1960 - Karsten Speck (60), deutscher Schauspieler (ZDF-Fernsehserie «Hallo Robbie») und Entertainer («Ein Kessel Buntes»)

1955 - Fritz Kuhn (65), deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen), Oberbürgermeister von Stuttgart seit 2013

1930 - Ernst Albrecht, deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident von Niedersachsen 1976-1990, gest. 2014

1925 - Giorgio Napolitano (95), italienischer Politiker, Staatspräsident 2006-2015

1900 - Antoine de Saint-Exupéry, französischer Schriftsteller («Der kleine Prinz») und Pilot, gest. 1944

TODESTAGE

1955 - Max Pechstein, deutscher Maler und Grafiker, Expressionist, Mitglied der Künstlervereinigung «Brücke», geb. 1881

1940 - Paul Klee, deutscher Maler und Grafiker, Künstler der klassischen Moderne, beteiligte sich an Ausstellungen der Künstlergemeinschaft «Blauer Reiter», geb. 1879

© dpa-infocom, dpa:200622-99-513057/3

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 28. Juni

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Juni 2020:

26. Kalenderwoche, 180. Tag des Jahres

Noch 186 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Diethild, Irenäus

HISTORISCHE DATEN

2019 - Die EU und der südamerikanische Staatenbund Mercosur erzielen nach jahrelangen Verhandlungen eine politische Einigung über den Aufbau der größten Freihandelszone der Welt.

2015 - Zum dritten Mal innerhalb weniger Monate scheitert ein Versorgungsflug zur Internationalen Raumstation ISS. Die Rakete, die den privaten Raumfrachter «Dragon» zur ISS bringen sollte, explodiert kurz nach dem Start vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral. Der Frachter zerbricht.

2010 - In den USA werden zehn russische Agenten festgenommen. Bereits am 9. Juli werden sie ausgewiesen. Das besondere Interesse der Medien gilt der «schönen Spionin» Anna Chapman.

2010 - Nach achteinhalb Jahren beendet die Bundeswehr den Anti-Terror-Einsatz am Horn von Afrika. Jetzt konzentriert sich die Marine auf die Bekämpfung von Piraterie vor der afrikanischen Küste.

2005 - Eines der teuersten Forschungsprojekte der Welt, der Testreaktor für die Kernfusion ITER, wird im südfranzösischen Cadarache gebaut. Auf den Standort verständigen sich die sechs beteiligten Partner.

2000 - Der Streit um den kubanischen Flüchtlingsjungen Elian Gonzalez wird nach sieben Monaten beendet. Elian verlässt zusammen mit seinem Vater die USA Richtung Kuba.

1985 - Der Bundestag beschließt das sogenannte «Vermummungsverbot» bei Demonstrationen.

1903 - In München wird das Deutsche Museum gegründet. Der Grundstein für das neue Haus wird erst am 13. November 1906 gelegt.

1675 - Brandenburg-Preußen besiegt Schweden in der Schlacht von Fehrbellin und beginnt den Aufstieg zur europäischen Großmacht.

GEBURTSTAGE

1975 - René Kindermann (45), deutscher TV-Moderator, Boulevard-Magazin «Brisant», Talkshow «Riverboat»

1955 - Thomas Hampson (65), amerikanischer Bariton («Puccini: Tosca»)

1950 - Marlene Streeruwitz (70), österreichische Schriftstellerin («Die Schmerzmacherin»)

1940 - Muhammad Yunus (80), bangladeschischer Wirtschaftswissenschaftler, Friedensnobelpreis 2006 für seine Idee der Mikrokredite für Arme, Gründer der Grameen Bank 1976

1930 - Joachim Hansen, deutscher Schauspieler («Der Stern von Afrika», «Die Brücke von Remagen»), gest. 2007

TODESTAGE

2019 - Lisa Martinek, deutsche Schauspielerin (TV-Serie «Die Heiland - Wir sind Anwalt»), geb. 1972

2015 - Dietrich Haugk, deutscher Regisseur («Derrick», «Der Alte»), geb. 1925

© dpa-infocom, dpa:200615-99-423890/2

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 27. Juni

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Juni 2020:

26. Kalenderwoche, 179. Tag des Jahres

Noch 187 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Cyrill, Heimo, Hemma

HISTORISCHE DATEN

2015 - Nach mehr als drei Jahrzehnten am Netz wird das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld im Norden Bayerns endgültig abgeschaltet.

2010 - Erstmals wird das komplette Gesicht eines Toten verpflanzt. Empfänger ist ein 35-jähriger Franzose, den eine unheilbare Erbkrankheit völlig entstellt hatte.

2005 - Mit einer Neuordnung der von Kommunen und Arbeitsagenturen betriebenen Job-Center sollen Kompetenzstreitigkeiten beendet und die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen verbessert werden.

1995 - Das UN-Tribunal, das den Völkermord in Ruanda untersucht, tritt in Den Haag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

1995 - Im arabischen Öl-Emirat Katar setzt Kronprinz Scheich Hamad Bin Chalifa Al Thani in einem unblutigen Staatsstreich seinen Vater ab, der ins französische Exil geht. Scheich Hamad dankt 2013 als Staatsoberhaupt ab.

1990 - Mit einer Zeremonie im Osten Nicaraguas übergibt Contra-Führer Israel Galeano als «letzter Kämpfer» sein Gewehr an Staatspräsidentin Chamorro. Damit gilt die Entwaffnung der Rebellen offiziell als beendet.

1985 - Die berühmte Route 66 verliert nach 59 Jahren ihren Status als US-Highway. Sie führte in ihrer Blütezeit von Chicago nach Santa Monica in Kalifornien.

1977 - Frankreich entlässt Dschibuti, seine letzte afrikanische Kolonie, nach 115 Jahren in die staatliche Unabhängigkeit.

1905 - Die Besatzung des russischen Kriegsschiffes «Potemkin» meutert, als im Hungerstreik befindliche Matrosen erschossen werden sollen.

GEBURTSTAGE

1985 - Swetlana Kusnezowa (35), russische Tennisspielerin, im September 2007 auf Platz zwei der Weltrangliste im Einzel

1975 - Teju Cole (45), nigerianisch-amerikanischer Schriftsteller («Open City»)

1955 - Isabelle Adjani (65), französische Schauspielerin («Die Bartholomäusnacht»)

1940 - Eugen Cicero, Jazz-Pianist, «Mister Golden Hands», Classic-Swing, kam 1962 nach Deutschland, gest. 1997

1930 - Volker Vogeler, deutscher Regisseur («Jaider der einsame Jäger») und Drehbuchautor, Mitgründer des Filmverlags der Autoren, gest. 2005

TODESTAGE

2017 - Michael Bond, britischer Kinderbuchautor, Verfasser der «Paddington Bär»-Geschichten, geb. 1926

2014 - Bobby Womack, amerikanischer Soulmusiker («It's All Over Now», «Fly Me to the Moon»), Songschreiber u.a. für Wilson Pickett, Janis Joplin und die Rolling Stones, geb. 1944

© dpa-infocom, dpa:200615-99-423888/2

weiterlesen