NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 28. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Mai 2020:

22. Kalenderwoche, 149. Tag des Jahres

Noch 217 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Germanus, Wilhelm

HISTORISCHE DATEN

2018 - Zum Schutz der Weltmeere will die EU-Kommission Einmalgeschirr, Strohhalme, Wattestäbchen und Ballonhalter aus Plastik verbieten. Die vorgelegte Richtlinie ist zunächst nur ein Vorschlag.

2013 - Deutschland und die Niederlande vereinbaren eine enge militärische Zusammenarbeit. Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) und seine niederländische Amtskollegin Jeanine Hennis-Plasschaert unterzeichnen eine entsprechende Absichtserklärung.

1995 - Der Rhein-Main-Verkehrsverbund wird eröffnet. Sein 14.000 Quadratkilometer großes Tarifgebiet umfasst zwölf Städte und 15 Landkreise.

1995 - In Weimar wird das neue Bauhaus-Museum eröffnet.

1982 - Johannes Paul II. besucht als erster Papst seit der Kirchenspaltung im Jahre 1535 Großbritannien (bis 2. Juni).

1940 - Der belgische König Leopold III. unterzeichnet die Kapitulation Belgiens vor den deutschen Truppen.

1858 - Im Vertrag von Aigun / Mandschurei wird der Grenzverlauf zwischen Russland und China neu geregelt. Die Flüsse Argun und Amur werden als Grenze festgelegt. China gibt große Gebiete an Russland ab.

1830 - US-Präsident Andrew Jackson unterzeichnet ein Gesetz («Indian Removal Act»), das die Grundlage für die Vertreibung/Umsiedlung der Indianer aus den Gebieten östlich des Mississippi schafft.

1037 - Durch Zusicherung der Erblichkeit ihrer Lehen in der «Constitutio de feudis» gewinnt Kaiser Konrad II. den niederen italienischen Adel für den Kampf gegen die lombardischen Städte.

GEBURTSTAGE

1985 - Sebastian Urzendowsky (35), deutscher Schauspieler, «Paul is dead», «Der Überläufer»

1980 - Mark Feehily (40), irischer Popsänger, Boygroup Westlife («Queen Of My Heart»)

1980 - Sarah Nemtsov (40), deutsche Komponistin (Opern «L'Absence», «Herzland»)

1965 - Michael Thalheimer (55), deutscher Schauspieler und Regisseur, seit der Spielzeit 2017/18, dem Beginn der Intendanz von Oliver Reese, als Hausregisseur Mitglied der Theaterleitung des Berliner Ensembles

1940 - Maeve Binchy, irische Schriftstellerin («Jeden Freitagabend»,) gest. 2012

TODESTAGE

2018 - Maria Mucke, deutsche Schlagersängerin und Schauspielerin, Schlager: «Zauber von Paris», geb. 1919

2015 - Hans Bender, deutscher Schriftsteller («Die Wölfe kommen zurück», «Iljas Tauben», «Wunschkost») und Herausgeber, Mitbegründer der Literaturzeitschrift «Akzente» 1954, geb. 1919

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 27. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Mai 2020:

22. Kalenderwoche, 148. Tag des Jahres

Noch 218 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Augustin, Bruno

HISTORISCHE DATEN

2015 - Im Kampf gegen die grenzüberschreitende Steuerflucht besiegeln die EU und die Schweiz ein Abkommen über den automatischen Austausch von Bankdaten ab 2018.

2005 - Deutschland verabschiedet als neuntes Mitglied der Europäischen Union die neue EU-Verfassung. Zwei Wochen nach dem Bundestag stimmt auch der Bundesrat dem Vertragswerk zu.

1955 - In Frankreich absolviert die «Caravelle», das erste mit zwei Düsentriebwerken ausgestattete Mittelstrecken-Passagierflugzeug, erste Testflüge.

1952 - In Paris wird der Vertrag über die Bildung einer europäischen Verteidigungsgemeinschaft (EVG) von Vertretern sechs europäischer Nationen unterzeichnet. Er scheitert allerdings später in der Französischen Nationalversammlung.

1937 - Die Golden Gate Bridge in San Francisco wird für den Fußgängerverkehr geöffnet. Einen Tag später fahren die ersten Fahrzeuge über die Brücke.

1930 - Der US-amerikanische Ingenieur Richard Gurley Drew erhält das Patent für das weltweit erste transparente Klebeband ("Scotch Cellulose Tape", Patent US 1760820 A).

1905 - Im Russisch-Japanischen Krieg beginnt die Seeschlacht bei der Insel Tsushima. Nach der Niederlage der russischen Flotte wird Japan zur neuen Seemacht in Fernost.

1903 - In Berlin gründen AEG und Siemens die «Gesellschaft für drahtlose Telegraphie» (Telefunken).

1703 - Der russische Zar Peter I. («der Große») gründet Sankt Petersburg.

GEBURTSTAGE

1975 - Jamie Oliver (45), britischer (Fernseh-) Koch (Kochbuch «Jamies 5 Zutaten-Küche. Quick & Easy.»)

1970 - Joseph Fiennes (50), britischer Schauspieler («Shakespeare in Love»)

1955 - Richard Schiff (65), amerikanischer Schauspieler (TV-Serie «The West Wing»)

1950 - Dee Dee Bridgewater (70), amerikanische Jazzsängerin (Album «Dear Ella», «If You Believe»)

1935 - Ramsey Lewis (85), amerikanischer Jazzmusiker (Alben: «Ramsey Lewis Trio», «The In Crowd»)

TODESTAGE

2019 - François Weyergans, belgisch-französischer Schriftsteller( «Drei Tage bei meiner Mutter»), geb. 1941

1910 - Robert Koch, deutscher Mediziner und Bakteriologe, Entdecker des Tuberkulose-Bakteriums 1882 und des Cholera-Erregers 1883, Nobelpreis für Medizin 1905, geb. 1843

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 26. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Mai 2020:

22. Kalenderwoche, 147. Tag des Jahres

Noch 219 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Alwin, Philipp

HISTORISCHE DATEN

2019 - Bei der Landtagswahl in Bremen wird die CDU nach 70 Jahren erstmals stärkste Partei im kleinsten Bundesland.

2019 - Schwere Schlappe für die große Koalition: Union und SPD schneiden bei der Europawahl historisch schlecht ab, die Grünen hingegen klettern erstmals bei einer bundesweiten Wahl auf Rang zwei.

2018 - Ein Großbrand verursacht in Deutschlands größtem Freizeitpark - dem Europa-Park in Rust - einen Millionenschaden. Sieben Feuerwehrleute ziehen sich bei Löscharbeiten leichte Rauchvergiftungen zu.

2010 - Auf polnischem Boden sind erstmals Raketen und Soldaten der Vereinigten Staaten fest stationiert. Bisher waren US-Truppen nur vorübergehend im Zuge von NATO-Manövern in Polen aktiv.

2003 - Die EU-Forschungsminister geben grünes Licht für die Entwicklung des europäischen Satelliten-Navigations-Systems Galileo. Es soll künftig mit dem amerikanischen GPS-System konkurrieren.

2000 - Die Gründungsmitglieder der DDR-Bürgerrechtsbewegung «Neues Forum» werden in Berlin mit dem Nationalpreis der Deutschen Nationalstiftung ausgezeichnet.

1970 - Die sowjetische Tupolew Tu 144 erreicht als erstes Verkehrsflugzeug mit 2150 Stundenkilometern doppelte Schallgeschwindigkeit.

1940 - Die Alliierten beginnen mit der Absetzbewegung von über 300.000 ihrer Soldaten aus dem französischen Dünkirchen («Operation Dynamo»). Briten und Franzosen waren dort von deutschen Truppen eingekesselt worden.

1805 - Der französische Kaiser Napoleon I. krönt sich im Mailänder Dom zum König von Italien.

GEBURTSTAGE

1973 - Magdalena Kozena (47), tschechische Sängerin, Mezzosopranistin; Ehefrau des britischen Dirigenten Sir Simon Rattle

1966 - Helena Bonham Carter (54), britische Schauspielerin («Zimmer mit Aussicht», «Alice im Wunderland»)

1955 - Doris Dörrie (65), deutsche Regisseurin, Autorin und Produzentin («Männer», «Nackt»)

1950 - Regina Scheer (70), deutsche Schriftstellerin, Roman «Machandel»

1948 - Stevie Nicks (72), amerikanische Musikerin, Leadsängerin von Fleetwood Mac («Landslide»)

TODESTAGE

2017 - Laura Biagiotti, italienische Modeschöpferin und Unternehmerin, genannt «Queen of Cashmere» wegen ihrer Kaschmir-Kollektionen, Parfüms «Roma» und «emotions», geb. 1943

2008 - Sydney Pollack, amerikanischer Regisseur, Oscar als bester Regisseur 1986 für «Jenseits von Afrika», weitere Filmarbeiten: «Der elektrische Reiter», «Tootsie», «Die Firma», «Die Dolmetscherin», geb. 1934

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 25. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Mai 2020:

22. Kalenderwoche, 146. Tag des Jahres

Noch 220 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Beda, Gregor, Maria Magdalena

HISTORISCHE DATEN

2019 - Beim Filmfest in Cannes wird die Tragikkomödie «Parasite» des koreanischen Regisseurs Bong Joon Ho mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Der Preis der Jury geht an das Liebesdrama «Atlantics» der Regisseurin Mati Diop, einer Französin mit senegalesischem Hintergrund.

2018 - In einem Referendum stimmen 66,4 Prozent der Iren für eine Verfassungsänderung zur Lockerung des strikten Abtreibungsverbots. Mit der Unterschrift des Präsidenten tritt die Regelung am 18. September in Kraft.

2015 - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) legt in Genf einen Aktionsplan gegen Antibiotika-Resistenzen vor. Jedes Jahr sterben nach Angaben der WHO rund 700.000 Menschen daran.

2010 - Der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) kündigt seinen Rückzug aus der Politik an.

2005 - In der Kaukasusrepublik Aserbaidschan nimmt die geostrategisch wichtige BTC-Erdölpipeline (Baku-Tiflis-Ceyhan) zur türkischen Mittelmeerküste ihren Betrieb auf.

2000 - Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnet die endgültige Fassung des umstrittenen «Beutekunst»-Gesetzes.

1985 - Auf dem Nürburgring in der Eifel beginnt das erste «Rock am Ring»-Musikfestival.

1935 - Der amerikanische Sprinter und Weitspringer Jesse Owens stellt in Ann Arbor bei Detroit (Michigan) innerhalb von 45 Minuten fünf Weltrekorde auf und einen weiteren ein.

1895 - Der irische Schriftsteller Oscar Wilde wird in London wegen Homosexualität zu zwei Jahren Zwangsarbeit verurteilt.

GEBURTSTAGE

1975 - Lauryn Hill (45), amerikanische HipHop-Sängerin und Schauspielerin, Album «The Miseducation of Lauryn Hill», Mitbegründerin und Sängerin der Band The Fugees, Filmrolle in «Sister Act 2 - In göttlicher Mission»

1970 - Monica Lierhaus (50), deutsche TV-Moderatorin und Journalistin (ARD-«Sportschau», «Ein Platz an der Sonne»)

1960 - Heinrich Hiesinger (60), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender ThyssenKrupp 2011-2018

1945 - Klaus Zaczyk (75), deutscher Fußballspieler, Hamburger SV 1969-78

1940 - Nobuyoshi Araki (80), japanischer Fotokünstler, «Bondage»-Serie

TODESTAGE

2005 - Ismail Merchant, indischer Filmproduzent («Was vom Tage übrig blieb»), geb. 1936

1995 - Dany Robin, französische Schauspielerin («Topas»), geb. 1927

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 24. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Mai 2020:

21. Kalenderwoche, 145. Tag des Jahres

Noch 221 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Dagmar, Esther, Franz

HISTORISCHE DATEN

2019 - Die britische Premierministerin Theresa May kündigt ihren Rücktritt als Parteichefin zum 7. Juni an. Ihre Tage als Premierministerin sind damit auch gezählt. Drei Mal war sie im Parlament mit einem Abkommen über den EU-Austritt ihres Landes gescheitert, das sie mit Brüssel ausgehandelt hatte.

2018 - Nordkorea hat nach eigenen Angaben durch eine Serie von Sprengungen sein Atomtestgelände Punggye-ri komplett unbrauchbar gemacht. Machthaber Kim Jong Un hatte die Schließung der Testanlage bei seinem Gipfeltreffen mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In Ende April angekündigt.

2015 - Der Nationalkonservative Andrzej Duda gewinnt die zweite Runde der polnischen Präsidentenwahl mit 51,5 Prozent. Am 6. August löst er den unterlegenen Amtsinhaber Bronislaw Komorowski ab.

2005 - Der frühere SPD-Vorsitzende Oskar Lafontaine tritt aus der SPD aus. Er begründet diesen Schritt mit der Hartz-IV-Arbeitsmarktreform von Rot-Grün.

2000 - In nur zwei Tagen führt Israel seinen Rückzug aus Südlibanon durch und beendet damit die 22-jährige Besetzung.

1990 - Der ehemalige ungarische Außenminister Gyula Horn wird als erster osteuropäischer Politiker mit dem internationalen Karlspreis der Stadt Aachen ausgezeichnet.

1950 - Die schwedische Schauspielerin Ingrid Bergman heiratet in Mexiko den italienischen Filmregisseur Roberto Rosselini. Die Liebesaffäre hatte in den USA einen Skandal ausgelöst, als Bergman nach Italien zog und in Amerika ihren Ehemann und ihre halbwüchsige Tochter zurückließ.

1930 - In Düsseldorf wird der Serienmörder Peter Kürten gefasst. Neun Morde und zahlreiche Überfälle und Mordversuche gehen auf sein Konto. Der Fall des «Vampirs von Düsseldorf» gilt als spektakulärster Kriminalfall der Weimarer Republik.

1370 - Der Friede von Stralsund beendet den Krieg der Hanse gegen Dänemark. Der Städtebund wird zur vorherrschenden politischen Macht in Nordeuropa.

GEBURTSTAGE

1960 - Kristin Scott Thomas (60), britische Schauspielerin («Der Pferdeflüsterer»)

1955 - Heiner Kamps (65), deutscher Unternehmer und Bäckermeister, Gründer der Bäckereikette «Kamps», Vorstandsvorsitzender der Kamps AG 1997-2002

1945 - Bärbel Bohley, deutsche Politikerin und Malerin, Mitbegründerin der Oppositionsgruppe «Neues Forum» in der DDR 1989, gest. 2010

1945 - Priscilla Presley (75), amerikanische Schauspielerin («Die nackte Kanone», Fernsehserie «Dallas»), Ehefrau von Elvis Presley 1967-1973

1810 - Abraham Geiger, deutscher Rabbiner, Vorkämpfer für eine Reform des Judentums, gründete die Hochschule für die Wissenschaft des Judentums in Berlin, gest. 1874

TODESTAGE

2010 - Anneliese Rothenberger, deutsche Sopranistin (ZDF-Sendung «Anneliese Rothenberger gibt sich die Ehre»), geb. 1919

1995 - Harold Wilson, britischer Politiker, Premierminister 1964-1970 und 1974-1976, geb. 1916

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 23. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Mai 2020:

21. Kalenderwoche, 144. Tag des Jahres

Noch 222 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Desiderius, Wibert

HISTORISCHE DATEN

2015 - Der schwedische Sänger Måns Zelmerlöw siegt beim 60. Eurovision Song Contest 2015, die Deutsche Ann Sophie muss mit null Punkten heimfahren.

2007 - Für die etwa 42.000 Opfer des SED-Regimes beschließt der Rechtsausschuss des Bundestages mit den Stimmen von Union und SPD eine Opfer-Rente von 250 Euro monatlich.

2000 - Die Bahn AG und die Hersteller des ICE stellen in Berlin den neuesten deutschen Hochgeschwindigkeitszug ICE 3 vor.

1995 - Das Bundesverfassungsgericht entscheidet, dass DDR-Agenten, die ausschließlich vom Boden der DDR aus gegen die Bundesrepublik gearbeitet haben, strafrechtlich nicht verfolgt werden dürfen.

1992 - Bei einem Bombenattentat nahe Palermo wird der sizilianische Richter und Mafia-Jäger Giovanni Falcone ermordet.

1990 - In Bonn kommen die Ausschüsse für deutsche Einheit des Bundestages und der Volkskammer zu ihrer ersten gemeinsamen Sitzung zusammen.

1960 - Die israelische Regierung teilt mit, dass der frühere SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann nach Israel entführt wurde.

1949 - Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland wird in Bonn verkündet und tritt mit Ablauf des Tages in Kraft.

1945 - Zwei Wochen nach der deutschen Kapitulation und dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird die letzte Reichsregierung unter Admiral Karl Dönitz von britischem Militär in Flensburg verhaftet.

GEBURTSTAGE

1980 - Theofanis Gekas (40), griechischer Fußballspieler, Bayer Leverkusen 2007-2009 und 2010, Eintracht Frankfurt 2010-2012

1965 - Tom Tykwer (55), deutscher Regisseur und Drehbuchautor («Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders»)

1950 - Martin McGuinness, nordirischer Politiker, Chefunterhändler der Sinn Fein-Partei bei den nordirischen Friedensverhandlungen, ehemaliges Führungsmitglied der IRA, gest. 2017

1945 - Rainer Burchardt (75), deutscher Journalist, Chefredakteur Deutschlandfunk 1994-2006

1920 - Annette von Aretin, deutsche Fernsehansagerin (Berufe-Raterin in der Quiz-Sendung «Was bin ich?»), gest. 2006

TODESTAGE

2017 - Roger Moore, britischer Schauspieler (James Bond-Rolle in sieben Filmen von 1973 bis 1985 ), geb. 1927

1940 - Paul Nizan, französischer Schiftsteller («Die Verschwörung»), geb. 1905

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 22. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Mai 2020:

21. Kalenderwoche, 143. Tag des Jahres

Noch 223 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Emil, Julia, Rita

HISTORISCHE DATEN

2017 - Bei einem Popkonzert der US-Sängerin Ariana Grande im britischen Manchester zündet ein islamistischer Selbstmordattentäter eine Sprengladung und tötet 22 Besucher.

2015 - In einem weltweit ersten Referendum stimmen 62,1 Prozent im katholischen Irland für die Homo-Ehe.

2005 - Nach 39 Jahren SPD-Vorherrschaft in Nordrhein-Westfalen schafft die CDU unter ihrem Spitzenkandidaten Jürgen Rüttgers bei der Landtagswahl den Machtwechsel. Die Union erreicht 44,8 Prozent, die SPD sackt auf 37,1 Prozent ab. FDP und Grüne kommen auf jeweils auf 6,2 Prozent.

2000 - Die Volkswagen AG, die seit 1991 beim tschechischen Autohersteller Skoda 70 Prozent der Aktien hält, erwirbt die restlichen 30 Prozent der Skoda-Staatsanteile.

1990 - Nord- und Südjemen vereinigen sich zur Republik Jemen. Die bisher verfeindeten Staaten hatten sich seit langem unterschiedlich entwickelt: Nordjemen war in der Vergangenheit pro-westlich eingestellt, der Süden verfolgte einen marxistisch-sozialistischen Kurs.

1960 - Das stärkste je auf der Erde gemessene Erdbeben ereignet sich in Valdivia, Chile. Geologen registrieren Erdstöße der Stärke 9,5. Mindestens 1655 Menschen kommen ums Leben.

1915 - Bei Gretna Green in Schottland entgleist ein Truppentransportzug nach der Kollision mit einem Nahverkehrszug. Ein Expresszug rast in die Unfallstelle. 227 Menschen kommen ums Leben.

1875 - Die Sozialdemokratische Arbeiterpartei und der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein vereinigen sich in Gotha zur Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands, der späteren SPD.

1455 - In England beginnen mit der Schlacht von St Albans die «Rosenkriege». Bis 1487 kämpfen die beiden Adelshäuser York und Lancaster um die englische Krone.

GEBURTSTAGE

1970 - Naomi Campbell (50), britisches Model

1960 - Klaus Reinhardt (60), deutscher Mediziner, Präsident der Bundesärztekammer seit 2019

1940 - Klaus Schlappner (80), deutscher Fußballtrainer, Coach vom SV Waldhof Mannheim 1980-87 und 1995-97

1940 - Rita Waschbüsch (80), deutsche Politikerin, als erste Frau Vorsitzende des Zentralkomitees der deutschen Katholiken 1988-1997

1930 - Harvey Milk, amerikanischer Politiker und Bürgerrechtler, erster bekennender schwuler Stadtrat in San Francisco, starb 1978 bei einem Attentat

TODESTAGE

2000 - Ernst Dieter Lueg, deutscher Fernsehjournalist («Bericht aus Bonn»), geb. 1930

1880 - Heinrich von Gagern, deutscher Politiker, Präsident der Frankfurter Nationalversammlung 1848/49, geb. 1799

weiterlesen