NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 16. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Februar 2020:

7. Kalenderwoche, 47. Tag des Jahres

Noch 319 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Juliane, Pamphilus

HISTORISCHE DATEN

2019 - Papst Franziskus entlässt den Ex-Kardinal und früheren Erzbischof von Washington, Theodore McCarrick, aus dem Priesteramt. Ihm wurde sexueller Missbrauch von Minderjährigen und Priesteranwärtern vorgeworfen. McCarrick ist der bislang höchste katholische Würdenträger, der in den Laienstand versetzt wurde.

2018 - Der deutsch-türkische «Welt»-Korrespondent Deniz Yücel wird nach einem Jahr aus türkischer Untersuchungshaft entlassen. Die Justiz hatte ihm Terrorpropaganda vorgeworfen. Der Fall hatte Deutschlands Beziehungen zur Türkei belastet.

2010 - US-Präsident Barack Obama will die Nutzung der Atomkraft in Amerika ankurbeln. Er sagt Garantien für Kredite über acht Milliarden Dollar zum Bau der ersten neuen Atomreaktoren in fast 30 Jahren zu.

2005 - Das internationale Vertragswerk zur Reduzierung der Treibhausgase, das 1997 von rund 140 Staaten auf der Klimaschutzkonferenz in Kyoto beschlossen wurde, tritt in Kraft.

2000 - Bundespräsident Johannes Rau bittet in einer historischen Rede vor dem israelischen Parlament um Vergebung für die Verbrechen der Nationalsozialisten. Es ist das erste Mal, dass ein deutsches Staatsoberhaupt zu den Abgeordneten der Knesset spricht.

2000 - Nach einem monatelangen Aufklärungsprozess im CDU-Spendenskandal kündigt der CDU-Vorsitzende und Fraktionschef Wolfgang Schäuble den Rückzug von seinen Führungsämtern an.

1990 - Sam Nujoma, Chef der namibischen Unabhängigkeitsbewegung Swapo, wird von der verfassungsgebenden Versammlung in Windhuk zum ersten Präsidenten des Landes gewählt.

1980 - Ein britischer Oberst fällt in Bielefeld einem Attentat der PIRA, einer Splittergruppe der nordirischen Untergrundorganisation IRA, zum Opfer.

1970 - Der Boxer Joe Frazier besiegt in New York seinen Konkurrenten Jimmy Ellis durch K.o. Danach wird er von den Boxverbänden WBA und WBC als Weltmeister im Schwergewicht anerkannt. Den Titel hält er bis 1973.

GEBURTSTAGE

1960 - Frank-Markus Barwasser (60), deutscher Kabarettist, bekannt geworden mit seiner Kunstfigur des Erwin Pelzig in der satirisch-kabarettistischen BR-Talkshow: «Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich»

1935 - Sonny Bono, amerikanischer Popsänger und Politiker, bildete mit seiner Frau Cher das Duo «Sonny and Cher» («I Got You Babe») 1964-74, Bürgermeister von Palm Springs 1988-94, Kongress-Abgeordneter ab 1994 - starb bei einem Skiunfall 1998

1928 - Edzard Reuter (92), deutscher Manager, Sohn des ehemaligen Berliner Bürgermeisters Ernst Reuter, Vorstandschef der Daimler Benz AG 1987-1995

1925 - François-Xavier Ortoli, französischer Politiker, Präsident der EG-Kommission 1973-1977, gest. 2007

1620 - Kurfürst Friedrich Wilhelm, brandenburgischer Kurfürst, genannt «der Große Kurfürst», gest. 1688

TODESTAGE

2019 - Bruno Ganz, Schweizer Theater- und Filmschauspieler, Iffland-Ring-Träger als «bedeutendster und würdigster Bühnenkünstler des deutschsprachigen Theaters» (Filme: «Der Untergang», «Der amerikanische Freund») , geb. 1941

1990 - Keith Haring, amerikanischer Pop-Art-Künstler, bekannt durch seine plakativen Strichmännchen, geb. 1958

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 15. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Februar 2020:

7. Kalenderwoche, 46. Tag des Jahres

Noch 320 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Claude, Sigfrid

HISTORISCHE DATEN

2019 - Wegen illegaler Übertritte an der Grenze zu Mexiko erklärt US-Präsident Donald Trump den Nationalen Notstand. Er will damit auf Finanzmittel zum Bau einer Mauer zurückgreifen, die das Parlament ihm verweigert.

2018 - Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot gewinnen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang das erste Paarlauf-Gold für Deutschland seit 66 Jahren.

2015 - Nach Hinweisen auf einen möglichen Terrorakt wird der Karnevalsumzug in Braunschweig knapp zwei Stunden vor dem Start abgesagt.

2010 - Bereits das Betrachten von Kinderpornos im Internet ist strafbar, entscheidet das Oberlandesgericht Hamburg und hebt damit ein Urteil des Amtsgerichts Hamburg-Harburg vom Februar 2009 auf.

2000 - Bundestagspräsident Wolfgang Thierse verhängt wegen des fehlerhaften Rechenschaftsberichts für 1998 eine Strafzahlung von 41 Millionen Mark über die Bundes-CDU. Dies ist die bis dahin höchste Strafe in der deutschen Parteiengeschichte.

1995 - Die Hamburger Bürgerschaft beschließt den Verkauf der jahrelang besetzten und umkämpften Hafenstraßen-Häuser an private Investoren.

1990 - Erich Honecker übernimmt die politische Verantwortung für die Krise in der DDR. Das betreffe auch die Umstände, die zur Wahlfälschung im Mai 1989 geführt hätten. Eine entsprechende Erklärung des früheren Staats- und Parteichefs wird im DDR-Fernsehen verlesen.

1965 - Kanada hat eine eigene Nationalflagge. Erstmals wird in Ottawa die neue Flagge mit dem dem roten Ahornblatt auf weiß-rotem Hintergrund gehisst. Sie ersetzt die Insignien der ehemaligen Kolonialmacht Großbritannien.

1945 - Der Reichsjustizminister erlässt auf Befehl Adolf Hitlers eine Verordnung zur Einführung von Standgerichten. Sie sind für zahlreiche Todesurteile in den letzten Kriegswochen verantwortlich.

GEBURTSTAGE

1995 - Sara Däbritz (25), deutsche Fußballspielerin, mit der deutschen Nationalmannschaft Olympiasiegerin 2016 und Europameisterin 2013

1980 - Samira Makhmalbaf (40), iranische Regisseurin («Fünf Uhr am Nachmittag»)

1955 - Karin Neuhäuser (65), deutsche Theater- und Filmschauspielerin (TV-Serie «Die Familienanwältin»)

1950 - Berthold Huber (70), deutscher Gewerkschaftsfunktionär, erster Vorsitzender der IG Metall 2007-2013

1820 - Susan Anthony, amerikanische Bürger- und Frauenrechtlerin, Vorkämpferin für das Frauenwahlrecht, gest. 1906

TODESTAGE

1998 - Martha Gellhorn, amerikanische Journalistin, eine der ersten Kriegsberichterstatterinnen (Bücher «Reisen mit mir und ihm», «Paare»), war mit Ernest Hemingway verheiratet, geb. 1908

1965 - Nat King Cole, amerikanischer Jazzpianist und Sänger («Unforgettable»), geb. 1919

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 14. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Februar 2020:

7. Kalenderwoche, 45. Tag des Jahres

Noch 321 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Cyrillus, Giovanni, Valentin

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus stellt die Produktion des weltgrößten Passagierjets A380 ein. Die letzte Auslieferung des Luftgiganten sei für 2021 geplant, teilt Airbus in Toulouse mit.

2018 - Südafrikas Präsident Jacob Zuma gibt unter dem Druck seiner Regierungspartei ANC sein Amt auf. Dem seit 2009 amtierenden Zuma wird unter anderem Korruption vorgeworfen. Sein Stellvertreter Cyril Ramaphosa wird neuer Staatschef.

2015 - In Kopenhagen erschießt ein Islamist in einem Café einen Filmemacher. Am nächsten Tag tötet er den jüdischen Wachmann einer Synagoge, bevor er von der Polizei erschossen wird.

2005 - Bei einem Autobombenanschlag in Beirut sterben 23 Menschen, darunter der frühere libanesische Regierungschef Rafik Hariri. Die UN beauftragen den Berliner Oberstaatsanwalt Detlev Mehlis mit Ermittlungen.

2005 - Die Gründer Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim registrieren die Webadresse für ihr Video-Internetportal Youtube.

2003 - Klon-Schaf Dolly wird wegen einer Lungenentzündung eingeschläfert. Dolly wurde 1996 als erster Klon eines erwachsenen Säugetieres geboren.

2000 - Die Aktionäre des Münchener Mischkonzerns Viag stimmen für die Fusion mit der Veba zum größten deutschen Strom- und Gaskonzern E.ON.

1978 - Der Rechtswissenschaftler und Politiker Hans-Peter Bull (SPD) tritt sein Amt als erster Bundesbeauftragter für den Datenschutz an.

1950 - Die Sowjetunion und die Volksrepublik China schließen in Moskau einen Freundschafts- und Beistandspakt.

GEBURTSTAGE

1990 - Femme Schmidt (30), deutsche Sängerin und Songwriterin

1975 - Markus Blume (45), deutscher Politiker, CSU-Generalsekretär seit 2018

1945 - Fürst Hans-Adam II. (75), Fürst von und zu Liechtenstein, seit 1989

1920 - Judith Holzmeister, österreichische Schauspielerin («Wiener Mädeln»), war in erster Ehe mit Curd Jürgens verheiratet, gest. 2008

1895 - Max Horkheimer, deutscher Philosoph und Soziologe («Zur Kritik der instrumentellen Vernunft»), gest. 1973

TODESTAGE

2010 - Dick Francis, britischer Krimiautor («Gambling», «Scherben»), geb. 1920

1400 - König Richard II., englischer König 1377-1399, geb. 1367

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 13. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Februar 2020:

7. Kalenderwoche, 44. Tag des Jahres

Noch 322 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Adolf, Gosbert, Irmhild, Kastor, Reinhild

HISTORISCHE DATEN

2019 - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa erklärt die Operation des Mars-Rovers «Opportunity» für beendet. Der Roboter hatte seit Monaten keine Signale mehr gesendet. Er war 2004 auf dem Mars gelandet.

2018 - Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz tritt nach nicht mal einem Jahr zurück. Designierte Nachfolgerin ist Fraktionschefin Andrea Nahles. Kommissarisch führt der Vize-Vorsitzende Olaf Scholz die Partei.

2015 - Der deutsche Leitindex Dax überspringt erstmals die Marke von 11.000 Punkten.

2010 - Bei einem Terroranschlag auf das Szene-Café «German Bakery» in der indischen Hippie-Hochburg Pune kommen mindestens 17 Menschen ums Leben, als eine in einem Rucksack versteckte Bombe explodiert.

2000 - Der autoritär regierende Präsident von Simbabwe, Robert Mugabe, erleidet erstmals seit seinem Amtsantritt 1980 eine schwere Niederlage. 55 Prozent der Wähler lehnen in einem Referendum eine Verfassungsänderung ab, die Mugabe noch mehr Macht verliehen hätte.

1985 - In Dresden wird die Semperoper feierlich wiedereröffnet. Das 1878 eröffnete Opernhaus war bei der schweren Bombardierung Dresdens im Februar 1945 völlig ausgebrannt. Die Oper wurde in rund siebenjähriger Bauzeit weitgehend originalgetreu wiederhergestellt.

1970 - Bei einem Brandanschlag auf das Zentrum der Israelitischen Kultusgemeinde in München, das auch ein Altenheim beherbergt, kommen sieben jüdische Hausbewohner ums Leben. Die Hintergründe der Tat bleiben unklar.

1960 - Frankreich zündet im algerischen Teil der Sahara seine erste Atombombe.

1945 - In der Nacht zum 14. Februar wird Dresden durch alliierte Bombenangriffe fast völlig zerstört und bis zu 25 000 Menschen kommen ums Leben.

GEBURTSTAGE

1980 - Sebastian Kehl (40), deutscher Fußballer (Borussia Dortmund)

1960 - Pierluigi Collina (60), italienischer Fußballschiedsrichter, 1998-2003 sechsmal in Folge Weltschiedsrichter des Jahres

1950 - Peter Gabriel (70), britischer Sänger und Songschreiber («Sledgehammer»), Gründungsmitglied und Sänger der Gruppe Genesis 1967-1975

1940 - Robert Eaton (80), amerikanischer Industriemanager, Vorstandsvorsitzender des Automobilherstellers Chrysler 1993-98, Co-Vorsitzender von DaimlerChrysler mit Jürgen Schrempp 1998-2000

1930 - Ernst Fuchs, österreichischer Maler, Grafiker und Designer, zählt zu den Gründern der Wiener Schule des Fantastischen Realismus, gest. 2015

TODESTAGE

2018 - Prinz Henrik, Prinz von Dänemark, Ehemann der dänischen Königin Margrethe II., geb. 1934

1990 - Heinz Haber, deutscher Physiker und Publizist (Buch «Unser blauer Planet», Film «Unser Freund, das Atom», gemeinsam mit Walt Disney), Gründer der Zeitschrift «Bild der Wissenschaft», geb. 1913

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 12. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Februar 2020:

7. Kalenderwoche, 43. Tag des Jahres

Noch 323 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Benedikt, Gregor, Ludan

HISTORISCHE DATEN

2019 - Ein US-Gericht spricht den mexikanischen Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán in New York wegen vieler Verbrechen schuldig. Mitte Juli wird er zu lebenslanger Haft verurteilt.

2015 - Die Präsidenten der Ukraine, Frankreichs und Russlands sowie Bundeskanzlerin Angela Merkel vereinbaren in der weißrussischen Hauptstadt Minsk einen Fahrplan zur Befriedung des Konflikts in der Ostukraine («Minsk II»).

2010 - Überschattet von einem tödlichen Unfall beginnen im kanadischen Vancouver die Olympischen Winterspiele. Wenige Stunden vor der Eröffnung war der georgischen Rodler Nodar Kumaritaschwili beim Training auf der Hochgeschwindigkeitsbahn von Whistler aus der Eisrinne katapultiert und gegen einen Stahlträger geschleudert worden.

2005 - Der ehemalige Fußball-SchiedsrichterRobert Robert Hoyzer wird in Berlin wegen Fluchtgefahr verhaftet und in Untersuchungshaft genommen. Hoyzer hatte in mehreren Fällen Manipulationen bei der Leitung von Fußballspielen gestanden.

2005 - Im New Yorker Central Park wird das Großkunstprojekt «Die Tore» von Christo und Jeanne-Claude eröffnet. Es besteht aus 7500 mit safrangelben Tüchern bespannten Toren.

1990 - Reinhold Messner und Arved Fuchs erreichen nach einem 2400 km langen Fußmarsch quer durch die Antarktis die Scott Basis in der McMurdo-Bucht.

1965 - Die Bundesregierung teilt mit, zukünftig keine Waffenlieferungen aus der Bundesrepublik in Spannungsgebiete zuzulassen.

1950 - Rundfunkorganisationen aus 23 europäischen Ländern gründen im britischen Torquay die Europäische Rundfunkunion (EBU).

1945 - Durch Erlass des Leiters der Parteikanzlei der NSDAP, Martin Bormann, werden Frauen und Mädchen zum Hilfsarbeitsdienst beim «Volkssturm» aufgerufen.

GEBURTSTAGE

1980 - Christina Ricci (40), amerikanische Schauspielerin («Addams Family»)

1950 - Angelo Branduardi (70), italienischer Liedermacher, Geiger und Komponist

1945 - Thilo Sarrazin (75), deutscher Politiker und Autor («Deutschland schafft sich ab»), Berliner Finanzsenator 2002-2009

1930 - Wieland Förster (90), deutscher Bildhauer, Grafiker und Schriftsteller

1870 - Hugo Stinnes, deutscher Unternehmer und Politiker, beschäftigte bei seinem Tod 600.000 Menschen in seinem Konzern und gehörte damit zu den größten Arbeitgebern der Welt. Abgeordneter des Reichstags für die Deutsche Volkspartei 1920-1924., gest. 1924

TODESTAGE

2000 - Charles M. Schulz, amerikanischer Comiczeichner (Erfinder der Comicserie «Die Peanuts»), geb. 1922

1935 - Auguste Escoffier, französischer Spitzenkoch, gilt als der Schöpfer der anspruchsvollen modernen Kochkunst, geb. 1846

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 11. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Februar 2020:

7. Kalenderwoche, 42. Tag des Jahres

Noch 324 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Anselm, Theobert

HISTORISCHE DATEN

2018 - Kurz nach dem Start in Moskau stürzt eine russische Maschine vom Typ An-48 ab. Alle 71 Insassen kommen ums Leben. Als Grund werden Schnee und Vereisung genannt.

2015 - Gut drei Jahre nach dem «Costa Concordia»-Unglück vor der italienischen Insel Giglio mit 32 Toten wird der Kapitän Francesco Schettino zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt.

2013 - Überraschend kündigt Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt aus Gesundheitsgründen an. Er werde sein Pontifikat zum Ende des Monats abgeben, sagt der 85-jährige Joseph Ratzinger vor Kardinälen in Rom.

2010 - Der FDP-Vorsitzende und Vizekanzler Guido Westerwelle löst in der Debatte über Hartz-IV-Bezüge Empörung aus mit dem Satz: «Wer dem Volk anstrengungslosen Wohlstand versprich, lädt zu spätrömischer Dekadenz ein.» Bundeskanzlerin Angela Merkel rügt ihren Außenminister daraufhin öffentlich.

2000 - Die Gratis-Zeitung «20 Minuten Köln» darf nach einem Urteil des Berliner Kammergerichts wieder verbreitet werden. Eine vom Axel-Springer-Verlag erwirkte einstweilige Verfügung wird aufgehoben. Springer sieht in dem werbefinanzierten Blatt einen Verstoß gegen das deutsche Wettbewerbsrecht.

1990 - Der südafrikanische Widerstandskämpfer und spätere Staatspräsident Nelson Mandela wird nach fast 28 Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen.

1975 - Margaret Thatcher wird in einer Kampfabstimmung gegen vier männliche Mitbewerber zur Fraktionsführerin der Konservativen im britischen Unterhaus gewählt.

1943 - In Deutschland beginnt die Einberufung von Fünfzehnjährigen zum Dienst als Luftwaffenhelfer.

1940 - Das Deutsche Reich und die Sowjetunion schließen ein Wirtschaftsabkommen. Die UdSSR verpflichtet sich zur Lieferung von Getreide und Treibölen, im Gegenzug erhält sie Waffen und Maschinen.

GEBURTSTAGE

1940 - Werner Mauss (80), ehemaliger deutscher Privatagent, Privatermittler, der über Jahrzehnte von der Bundesregierung und Geheimdiensten mit geheimen Missionen beauftragt wurde.

1925 - Horst Bollmann, deutscher Schauspieler («Jacobowsky und der Oberst», «Das Traumschiff»), gest. 2014

1920 - Faruk, ägyptischer König 1936-1952, gest. 1965

1900 - Hans-Georg Gadamer, deutscher Philosoph, Begründer der philosophischen Hermeneutik (Hauptwerk «Wahrheit und Methode»), gest. 2002

1780 - Karoline von Günderrode, deutsche Dichterin («Hochroth»), gest. 1806

TODESTAGE

2010 - Alexander McQueen, britischer Modeschöpfer, geb. 1969

1960 - Victor Klemperer, deutscher Literaturhistoriker und Schriftsteller (Tagebücher der Jahre 1933-1945, posthum erschienen unter dem Titel «Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten»), geb. 1881

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 10. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Februar 2020:

7. Kalenderwoche, 41. Tag des Jahres

Noch 325 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Bruno, Wilhelm

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der SPD-Vorstand beschließt in Berlin einstimmig eine Abkehr vom Hartz-IV-Konzept. Wer lange eingezahlt hat, soll auch länger Arbeitslosengeld statt Sozialhilfe bekommen.

2010 - Stefan Mappus (CDU) wird zum baden-württembergischen Ministerpräsidenten gewählt. Der bisherige Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion ist Nachfolger von Günther Oettinger (CDU), der als EU-Kommissar nach Brüssel gewechselt ist.

2005 - Nordkorea bekennt sich erstmals eindeutig zum Besitz von Atomwaffen.

1995 - Die mexikanische Armee marschiert in das von der Zapatistischen Guerillabewegung kontrollierte Gebiet im Bundesstaat Chiapas ein und nimmt zahlreiche Mitglieder der Bewegung fest.

1970 - Drei Araber, die eine Maschine der israelischen El Al von München nach Libyen entführen wollen, verüben ein Bombenattentat auf dem Münchner Flughafen. Ein Mensch wird getötet, zehn weitere verletzt.

1965 - Der Bundestag hält erstmals eine «Aktuelle Stunde» ab. Diese soll eine größere parlamentarische Transparenz herstellen und der Opposition die Möglichkeit bieten, aktuelle Themen im Plenum zu erörtern.

1945 - Ein sowjetisches U-Boot versenkt vor Stolpmünde den Verwundetentransporter «Steuben» auf der Fahrt von Ostpreußen nach Swinemünde. Von mehr als 4200 Menschen an Bord überleben nur etwa 660 Menschen.

1920 - Drei Viertel der Bevölkerung Nordschleswigs stimmen in einer Volksabstimmung für den Anschluss an Dänemark.

1840 - Die britische Königin Victoria heiratet den deutschen Prinzen Albert von Sachsen-Coburg-Gotha in der Royal Chapel des Londoner St. James's Palace.

GEBURTSTAGE

1950 - Mark Spitz (70), amerikanischer Schwimmer, gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1972 in München sieben seiner insgesamt neun Goldmedaillen

1940 - Rainer Holbe (80), deutscher Showmaster, ZDF-Show «Starparade»

1935 - Ezard Haußmann, deutscher Schauspieler, zahlreiche Theater-, Film- und Fernsehrollen u.a.: «Abenteuer Airport», «Sachsens Glanz und Preußens Gloria » - Vater des Regisseurs Leander Haußmann, gest. 2010

1930 - Robert Wagner (90), amerikanischer Schauspieler, Kinofilme: «Austin Powers», «Flammendes Inferno», TV-Serie: «Hart aber herzlich»

1890 - Boris Pasternak, russischer Schriftsteller, Roman «Doktor Schiwago» (verfilmt 1965), Nobelpreis für Literatur 1958, gest. 1960

TODESTAGE

2005 - Arthur Miller, amerikanischer Dramatiker und Schriftsteller, weltbekannt mit dem Schauspiel «Tod eines Handlungsreisenden» 1949, geb. 1915

1755 - Charles Montesquieu, französischer Staatsphilosoph und Jurist («Vom Geist der Gesetze»), entwickelte die Idee der Gewaltenteilung der Staatsmacht, geb. 1689

weiterlesen