NEWS: KALENDERBLATT

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 18. Oktober

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Oktober 2020:

42. Kalenderwoche, 292. Tag des Jahres

Noch 74 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Mono, Lukas, Gwenn

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der Bundestag verabschiedet Neuregelungen bei der Grundsteuer. Die Steuerhöhe soll sich vor allem am Wert der Grundstücke und Gebäude orientieren. Die Länder können selbst entscheiden, ob sie so verfahren. Der Bundesrat stimmt am 8. November zu.

2019 - Trotz Kritik an seinem harten Modernisierungskurs wird CSU-Parteichef Markus Söder auf dem Parteitag in München mit 91,3 Prozent im Amt bestätigt.

2010 - Chinas Vizepräsident Xi Jinping wird als Vizechef in die mächtige Militärkommission befördert. Das unterstreicht den Status des «Kronprinzen» als voraussichtlichen Nachfolger von Staats- und Parteichef Hu Jintao.

2000 - Der amerikanische Kongress beschließt, die Sanktionen gegen Kuba zu lockern. Ausgenommen sein sollen in Zukunft Lebensmittel und Medikamente.

1982 - Beginn der Tenniskarriere von Steffi Graf (Eintrag als Profispielerin bei der WTA)

1977 - Die Antiterroreinheit GSG 9 des Bundesgrenzschutzes stürmt in Mogadischu (Somalia) die seit dem 13. Oktober entführte Lufthansa-Maschine «Landshut» und befreit die Geiseln.

1865 - In Leipzig wird der erste Allgemeine Deutsche Frauenverein (ADF) gegründet.

1685 - Mit dem Edikt von Fontainebleau entzieht König Ludwig XIV. Frankreichs reformierter Kirche die rechtliche Grundlage und treibt über 200.000 Hugenotten in die Flucht.

1356 - Ein Erdbeben der Stärke 6,6 erschütterte die Stadt Basel. Häuser stürzen ein, Brände brechen aus. Je nach Quelle sterben zwischen 100 und 2000 Menschen.

GEBURTSTAGE

1984 - Freida Pinto (36), indische Schauspielerin, («Slumdog Millionär»)

1968 - Michael Stich (52), deutscher Tennisspieler, Wimbledon-Gewinner 1991, Sportler des Jahres 1991, Olympiasieger zusammen mit Boris Becker im Herren-Doppel in Barcelona 1992

1962 - Iris Hanika (58), deutsche Schriftstellerin («Treffen sich zwei», «Echos Kammern»)

1960 - Jean-Claude Van Damme (60), belgischer Schauspieler («Bloodsport», «Harte Ziele», «Der Legionär»)

1920 - Melina Mercouri, griechische Schauspielerin («Stella», «Sonntags nie», «Topkapi»), Sängerin und Politikerin, Kulturministerin Griechenlands 1981-1989 und 1993-94, gest. 1994, (nach früheren Angaben 1925 geboren)

TODESTAGE

2010 - Joachim Herz, deutscher Opernregisseur und Opernintendant, Chefregisseur der Staatsoper Dresden 1981-1991, Intendant der Komischen Oper Berlin 1976-1981, Direktor der Oper Leipzig 1959-1976, geb. 1924

1990 - Heinz-Oskar Vetter, deutscher Gewerkschaftspolitiker, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) 1969-1982, Mitglied des Europaparlaments 1979-1989, geb. 1917

© dpa-infocom, dpa:201005-99-825543/2

17.10.2020 23:55 Uhr

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Oktober 2020:

42. Kalenderwoche, 292. Tag des Jahres

Noch 74 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Mono, Lukas, Gwenn

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der Bundestag verabschiedet Neuregelungen bei der Grundsteuer. Die Steuerhöhe soll sich vor allem am Wert der Grundstücke und Gebäude orientieren. Die Länder können selbst entscheiden, ob sie so verfahren. Der Bundesrat stimmt am 8. November zu.

2019 - Trotz Kritik an seinem harten Modernisierungskurs wird CSU-Parteichef Markus Söder auf dem Parteitag in München mit 91,3 Prozent im Amt bestätigt.

2010 - Chinas Vizepräsident Xi Jinping wird als Vizechef in die mächtige Militärkommission befördert. Das unterstreicht den Status des «Kronprinzen» als voraussichtlichen Nachfolger von Staats- und Parteichef Hu Jintao.

2000 - Der amerikanische Kongress beschließt, die Sanktionen gegen Kuba zu lockern. Ausgenommen sein sollen in Zukunft Lebensmittel und Medikamente.

1982 - Beginn der Tenniskarriere von Steffi Graf (Eintrag als Profispielerin bei der WTA)

1977 - Die Antiterroreinheit GSG 9 des Bundesgrenzschutzes stürmt in Mogadischu (Somalia) die seit dem 13. Oktober entführte Lufthansa-Maschine «Landshut» und befreit die Geiseln.

1865 - In Leipzig wird der erste Allgemeine Deutsche Frauenverein (ADF) gegründet.

1685 - Mit dem Edikt von Fontainebleau entzieht König Ludwig XIV. Frankreichs reformierter Kirche die rechtliche Grundlage und treibt über 200.000 Hugenotten in die Flucht.

1356 - Ein Erdbeben der Stärke 6,6 erschütterte die Stadt Basel. Häuser stürzen ein, Brände brechen aus. Je nach Quelle sterben zwischen 100 und 2000 Menschen.

GEBURTSTAGE

1984 - Freida Pinto (36), indische Schauspielerin, («Slumdog Millionär»)

1968 - Michael Stich (52), deutscher Tennisspieler, Wimbledon-Gewinner 1991, Sportler des Jahres 1991, Olympiasieger zusammen mit Boris Becker im Herren-Doppel in Barcelona 1992

1962 - Iris Hanika (58), deutsche Schriftstellerin («Treffen sich zwei», «Echos Kammern»)

1960 - Jean-Claude Van Damme (60), belgischer Schauspieler («Bloodsport», «Harte Ziele», «Der Legionär»)

1920 - Melina Mercouri, griechische Schauspielerin («Stella», «Sonntags nie», «Topkapi»), Sängerin und Politikerin, Kulturministerin Griechenlands 1981-1989 und 1993-94, gest. 1994, (nach früheren Angaben 1925 geboren)

TODESTAGE

2010 - Joachim Herz, deutscher Opernregisseur und Opernintendant, Chefregisseur der Staatsoper Dresden 1981-1991, Intendant der Komischen Oper Berlin 1976-1981, Direktor der Oper Leipzig 1959-1976, geb. 1924

1990 - Heinz-Oskar Vetter, deutscher Gewerkschaftspolitiker, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) 1969-1982, Mitglied des Europaparlaments 1979-1989, geb. 1917

© dpa-infocom, dpa:201005-99-825543/2



zurück