NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am...
Kalenderblatt 2021: 26. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. September 2021:

38. Kalenderwoche, 269. Tag des Jahres

Noch 96 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Damian, Eugenia

HISTORISCHE DATEN

2020 - US-Präsident Donald Trump nominiert die konservative Juristin Amy Coney Barrett als Richterin am Obersten Gericht. Sie soll den Platz der verstorbenen Liberalen-Ikone Ruth Bader Ginsburg einnehmen.

2016 - Nach mehr als 50 Jahren Bürgerkrieg unterzeichnen der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos und der Kommandeur der linken Guerillaorganisation Farc, Rodrigo Londoño, in Cartagena einen Friedensvertrag.

2011 - Mit mehr als drei Jahren Verspätung liefert der US-Flugzeugbauer Boeing den ersten Langstrecken-Jet 787 «Dreamliner» aus.

2006 - Bulgarien und Rumänien sollen im Januar 2007 der Europäischen Union unter strengen Auflagen beitreten dürfen, empfiehlt die EU-Kommission.

1999 - Die Aufsichtsräte der Industriekonzerne Veba und Viag stimmen dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen zu. Durch die bis dahin größte Fusion der deutschen Wirtschaftsgeschichte entsteht 2000 der Konzern Eon.

1991 - Als erster Herrscher in der Geschichte seines Landes reist Japans Kaiser Akihito offiziell in andere Länder Asiens. Auf seinem Reiseprogramm stehen Thailand, Malaysia und Indonesien.

1986 - Der Bertelsmann Konzern kauft den zweitgrößten US-Buchverlag Doubleday & Co. Damit rückt Bertelsmann zum weltweit größten Medienkonzern auf.

1971 - Die Deutsche Bundesbahn setzt mit Beginn des Winterfahrplans zur Unterstützung des Schnellverkehrs erste Intercity-Züge (IC) ein.

1876 - Der 28-jährige Kaufmann Fritz Henkel gründet mit zwei Kompagnons in Aachen die Firma Henkel & Cie zur Herstellung eines Pulver-Waschmittels.

GEBURTSTAGE

1981 - Collien Ulmen-Fernandes (40), deutsche Moderatorin und Schauspielerin («Kein Sex ist auch keine Lösung»)

1981 - Serena Williams (40), amerikanische Tennisspielerin, jahrelange Nummer eins der Weltrangliste, 23 Grand-Slam-Titel, davon sieben in Wimbledon

1976 - Michael Ballack (45), deutscher Fußballspieler, FC Bayern München 2002-2006, FC Chelsea 2006-2010, Nationalspieler 1999-2010

1941 - Karin Gregorek (80), deutsche Film- und Bühnenschauspielerin (ARD-Serie «Um Himmels Willen»)

1941 - Vadim Glowna, deutscher Schauspieler («Deutschland im Herbst») und Regisseur («Desperado City»), gest. 2012

TODESTAGE

2019 - Jacques Chirac, französischer Politiker, Staatspräsident 1995-2007, geb. 1932

2006 - Gerhard Behrendt, deutscher Regisseur, Autor, Puppen- und Szenenbildner, Erfinder der Puppenfigur des Sandmännchens im Deutschen Fernsehfunk der DDR (DFF) 1959, geb. 1929

© dpa-infocom, dpa:210913-99-194870/2

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2021: 25. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. September 2021:

38. Kalenderwoche, 268. Tag des Jahres

Noch 97 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Firmin, Nikolaus

HISTORISCHE DATEN

2020 - Nach Bremen und Niedersachsen verliert die AfD auch im Landtag von Schleswig-Holstein den Fraktionsstatus. Der Grund waren Fraktions- und Parteiaustritte.

2019 - Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg, zwei Menschenrechtlerinnen aus der Westsahara und China sowie ein brasilianischer Ureinwohner werden mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Die spendenfinanzierten Preise werden am 4. Dezember in Stockholm überreicht.

2016 - China nimmt im Osten des Landes das weltweit größte Radioteleskop zur Erforschung des Weltraums in Betrieb. Seine Schüssel hat einen Durchmesser von mehr als 500 Metern.

2011 - Knapp 72.000 Wahlmänner bestimmen die Hälfte der Sitze im französischen Senat neu. Die oppositionellen Linksparteien haben erstmals seit Gründung der Fünften Republik 1958 die Mehrheit in der zweiten Parlamentskammer.

2006 - Die Deutsche Oper Berlin setzt aus Sorge über mögliche islamistische Anfeindungen die Mozart-Oper «Idomeneo» vom Spielplan ab.

2001 - Wladimir Putin spricht als erster russischer Präsident vor dem Bundestag. Seine Rede hält er zum Teil auf Deutsch.

1996 - Beim Absturz einer Oldtimer-Maschine vom Typ DC-3 «Dakota» vor der niederländischen Küste kommen alle 32 Insassen ums Leben.

1981 - Als erste Richterin am Obersten Gerichtshof der USA (Supreme Court) wird Sandra Day O’Connor vereidigt. Sie war von Präsident Ronald Reagan nominiert worden.

1961 - Die Stiftung preußischer Kulturbesitz nimmt ihre Arbeit auf. Sie soll die ehemals staatlichen preußischen Sammlungen betreuen, sie in Berlin zusammenführen und der Öffentlichkeit zugänglich machen.

GEBURTSTAGE

1961 - Heather Locklear (60), amerikanische Schauspielerin («Der Denver-Clan»)

1956 - Purple Schulz (65), deutscher Popsänger und Songwriter («Verliebte Jungs»)

1951 - Achim Heukemes (70), deutscher Extremsportler und Triathlet, durchläuft 2005 als erster Mensch den australischen Kontinent von West nach Ost

1951 - Mark Hamill (70), amerikanischer Schauspieler («Krieg der Sterne»)

1906 - Dmitri Schostakowitsch, russischer Komponist, gest. 1975

TODESTAGE

2011 - Wangari Maathai, kenianische Wissenschaftlerin und Umweltschützerin, Friedensnobelpreis 2004, Alternativer Nobelpreis 1984, geb. 1940

1946 - Heinrich George, deutscher Schauspieler («Berlin - Alexanderplatz» 1931, Nazi-Propagandafilme «Hitlerjunge Quex» 1933, «Jud Süß» 1940), Vater von Götz George, geb. 1893

© dpa-infocom, dpa:210913-99-194871/2

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2021: 24. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. September 2021:

38. Kalenderwoche, 267. Tag des Jahres

Noch 98 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Gerhard, Rupert, Virgil

HISTORISCHE DATEN

2020 - Die Deutsche Bischofskonferenz in Fulda bietet Opfern von sexuellem Missbrauch auf Antrag Ausgleichszahlungen von bis zu 50.000 Euro an. Opfervertreter kritisieren das Verfahren und die Höhe der Abfindungen.

2019 - Die SPD-Bundestagsfraktion wählt Rolf Mützenich mit großer Mehrheit zu ihrem Vorsitzenden. Seit dem Rücktritt von Andrea Nahles hatte er kommissarisch amtiert.

2006 - Bei einer Volksabstimmung sprechen sich über zwei Drittel der Schweizer für eine deutliche Verschärfung des Asyl- und Ausländerrechts aus.

2001 - Die Lufthansa kann mit der Regionalfluglinie Eurowings fusionieren. Das Bundeskartellamt gibt den Zusammenschluss unter Auflagen frei.

1991 - Der frühere DDR-Spionagechef Markus Wolf stellt sich bei seinem freiwilligen Grenzübertritt von Österreich nach Deutschland den Behörden.

1961 - Die neue Deutsche Oper in West-Berlin wird mit einer Aufführung von «Don Giovanni» von Wolfgang Amadeus Mozart eröffnet.

1921 - Die Berliner «Avus» wird mit einem Autorennen eingeweiht. Die «Automobil-Verkehrs- und Übungsstraße» ist als Rennstrecke und öffentlicher Verkehrsweg ausgelegt.

1906 - In Dresden wird die erste Ausstellung von Werken der expressionistischen Künstlervereinigung «Die Brücke» eröffnet. Diese war 1905 von Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Fritz Bleyl und Karl Schmidt-Rottluff gegründet worden.

1706 - Der sächsische Kurfürst und polnische König August II. («der Starke») muss im Frieden von Altranstädt auf Druck der Schweden auf die polnische Krone verzichten.

GEBURTSTAGE

1951 - Heinz Hoenig (70), deutscher Schauspieler («Das Boot», «Der Schattenmann»)

1946 - Uschi Obermaier (75), deutsches Fotomodell, Sex-Ikone der 68er Studentenrevolte, Mitglied der Berliner «Kommune 1» 1968-1969

1941 - Alexander Lang (80), deutscher Theaterregisseur und Schauspieler, gehörte zu den renommierten Regisseuren der DDR, Schauspieldirektor des Berliner Schiller-Theaters 1990-1993

1936 - Jim Henson, amerikanischer Puppenspieler und -erfinder, Film- und Fernsehproduzent («Sesamstraße», «Die Muppet-Show»), gest. 1990

1896 - F. Scott Fitzgerald, amerikanischer Schriftsteller («Der große Gatsby»), gest. 1940

TODESTAGE

1939 - Carl Laemmle, deutsch-amerikanischer Filmproduzent, gehörte zu den einflussreichsten Filmpionieren der amerikanischen Filmgeschichte; Begründer der Universal Studios 1912, geb. 1867

1541 - Paracelsus, Schweizer Arzt, Naturforscher und Philosoph, geb. 1493

© dpa-infocom, dpa:210913-99-194872/2

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2021: 23. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. September 2021:

38. Kalenderwoche, 266. Tag des Jahres

Noch 99 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Linus, Thekla

HISTORISCHE DATEN

2020 - Auf einer Pressekonferenz im Weißen Haus will US-Präsident Donald Trump für den Fall einer Wahlniederlage keine friedliche Übergabe der Macht versprechen: «Wir werden sehen, was geschieht». Im Oktober distanziert er sich davon.

2019 - Der britische Reisekonzern Thomas Cook mit 21.000 Beschäftigten ist pleite und stellt den Betrieb ein. 150.000 britische Touristen sitzen im Ausland fest. Ende November geht bei der insolventen deutschen Tochter das Licht aus.

2014 - Mehr als 100 Staats- und Regierungschefs versprechen beim Gipfel der Vereinten Nationen in New York mehr Engagement im Kampf für den Klimaschutz.

2003 - Ein Stromausfall legt Teile Dänemarks und Schwedens für Stunden lahm. Mehr als drei Millionen Menschen sind davon betroffen.

2001 - Der rot-grüne Senat verliert bei den Bürgerschaftswahlen in Hamburg die Mehrheit. Einen sensationellen Wahlerfolg erzielt mit 19,4 Prozent die erstmals angetretene Schill-«Partei Rechtsstaatlicher Offensive».

1991 - Das armenische Parlament ruft die Unabhängigkeit der Republik aus, nachdem sich die Mehrheit der Bevölkerung am 21. September 1991 im ersten Referendum der Landesgeschichte für diesen Schritt ausgesprochen hat.

1981 - In Baden-Baden beginnt der XI. Olympische Kongress. Er leitet die Abschaffung des Amateurparagrafen ein und gibt den Athleten ein Beteiligungsrecht. Außerdem drängt er auf olympische Gleichberechtigung der Frauen.

1956 - In Essen findet das erste inoffizielle Länderspiel im Frauenfußball, damals Damenfußball genannt, in Deutschland statt. Die deutsche Elf gewinnt 2:1 gegen die Niederlande, obwohl der DFB im Jahr zuvor den Frauenfußball verboten hatte.

1846 - Der deutsche Astronom Johann Gottfried Galle entdeckt den Planeten Neptun nach einem Hinweis vom französischen Mathematiker und Astronomen Urbain Le Verrier.

GEBURTSTAGE

1956 - Paolo Rossi, italienischer Fußballer, Fußball-Weltmeister 1982, gest. 2020

1946 - Brigitte Seebacher-Brandt (75), deutsche Publizistin, Ehefrau von Willy Brandt 1983 bis zu dessen Tod 1992

1946 - Franz Fischler (75), österreichischer Politiker, EU-Kommissar für Landwirtschaft, Entwicklung des ländlichen Raumes und Fischerei 1995-2004

1941 - Navanethem Pillay (80), südafrikanische Juristin, UN-Hochkommissarin für Menschenrechte 2008-2014

1861 - Robert Bosch, deutscher Unternehmer, Firmengründer der Robert Bosch GmbH, gest. 1942

TODESTAGE

2020 - Juliette Gréco, französische Chansonsängerin («Accordéon», «Paris Canaille») und Schauspielerin, geb. 1927

2016 - Max Mannheimer, deutscher Bürgerrechtler und Maler, Überlebender der Konzentrationslager Auschwitz und Dachau, Präsident der Lagergemeinschaft Dachau, geb. 1920

© dpa-infocom, dpa:210913-99-194873/2

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2021: 22. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. September 2021:

38. Kalenderwoche, 265. Tag des Jahres

Noch 100 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Gunthild, Mauritius

HISTORISCHE DATEN

2020 - Die USA überschreiten nach Daten der Universität Johns Hopkins die Marke von 200.000 Corona-Toten. In keinem anderen Land gibt es so viele registrierte Opfer.

2016 - Der Internet-Riese Yahoo gibt bekannt, das bei einem Hacker-Angriff im Jahr 2014 Daten von mindestens 500 Millionen Nutzern gestohlen wurden. Der Konzern vermutet dahinter einen Angreifer mit staatlichem Hintergrund.

2013 - Die CDU/CSU gewinnt die Bundestagswahl, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kann aber die Koalition mit der FDP nicht fortsetzen. Die Liberalen scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde und sind erstmals seit 1949 nicht mehr im Parlament vertreten.

2011 - Papst Benedikt XVI. beginnt seinen ersten Staatsbesuch in Deutschland. Als erster Papst hält Benedikt eine Rede im Bundestag.

2006 - Bei einem schweren Unfall auf der Transrapid-Versuchsstrecke im Emsland sterben 23 Menschen, 11 weitere werden verletzt.

2001 - Dem Deutschen Thomas Künzel gelingt mehr als neun Wochen nach seiner Entführung in Kolumbien durch linke Farc-Rebellen die Flucht aus der Geiselhaft.

1986 - Die Sitcom «Alf» um einen vorlauten Außerirdischen hat im US-Fernsehen Premiere. Der zottelige Besucher vom Planeten Melmac bringt in der NBC-Serie das Leben der Familie Tanner gehörig durcheinander.

1984 - Auf dem Schlachtfeld von Verdun gedenken Bundeskanzler Helmut Kohl und der französische Staatspräsident François Mitterrand Hand in Hand der Gefallenen beider Weltkriege.

1981 - Der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV fährt auf seiner Jungfernfahrt von Paris nach Lyon.

GEBURTSTAGE

1976 - Ronaldo (45), brasilianischer Fußballer, Weltfußballer des Jahres 1996,1997 und 2002

1971 - Prinzessin Märtha Louise (50), norwegische Prinzessin, Tochter von König Harald V.

1961 - Catherine Oxenberg (60), amerikanische Schauspielerin («Der Denver Clan»)

1951 - Wolfgang Petry (70), deutscher Schlagersänger («Wahnsinn»)

1896 - Elisabeth Selbert, deutsche Juristin und Politikerin (SPD), als eine der «Mütter des Grundgesetzes» mitverantwortlich für die Formulierung in Artikel 3 GG «Männer und Frauen sind gleichberechtigt», gest. 1986

TODESTAGE

2020 - Michael Gwisdek, deutscher Film- und Fernsehschauspieler («Das Wunder von Berlin», «Good bye, Lenin»), geb. 1942

2001 - Isaac Stern, amerikanischer Geiger, galt als einer der führenden Violinvirtuosen des 20. Jahrhunderts, geb. 1920

© dpa-infocom, dpa:210913-99-194874/2

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2021: 21. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. September 2021:

38. Kalenderwoche, 264. Tag des Jahres

Noch 101 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Matthäus

HISTORISCHE DATEN

2020 - Leon Draisaitl wird als erster deutscher Eishockey-Spieler zum wertvollsten Spieler in der amerikanischen Profiliga NHL gewählt.

2006 - Bundespräsident Horst Köhler verlangt einen gemeinsamen Kraftakt für eine große Bildungsreform in der Bundesrepublik. Deutschland tue sich schwer, beklagt Köhler in seiner «Berliner Rede» an einer Hauptschule im Stadtteil Neukölln.

2003 - Ministerpräsident Edmund Stoiber und die CSU erzielen erstmals eine Zweidrittelmehrheit der Sitze bei den Landtagswahlen in Bayern. Die CSU verbessert sich um 7,8 Punkte auf 60,7 Prozent.

2001 - Bei einer Explosion in einem Chemiewerk nahe der südfranzösischen Stadt Toulouse sterben 31 Menschen, rund 4500 werden verletzt.

1991 - Drei ostdeutsche Bürgerbewegungen konstituieren sich in Potsdam unter dem Namen «Bündnis 90» als Partei. 1993 erfolgt der Zusammenschluss mit den Grünen zur Partei «Bündnis 90/Die Grünen».

1981 - Die frühere britische Kolonie Britisch-Honduras wird unter dem Namen Belize unabhängig.

1979 - Der zentralafrikanische Kaiser Bokassa I. wird während eines Libyen-Aufenthalts mit Hilfe Frankreichs gestürzt. Ex-Präsident David Dacko wird wieder Staatschef und ruft die Republik aus.

1956 - Der Magistrat von Ost-Berlin beschließt den Wiederaufbau des im Krieg schwer beschädigten Brandenburger Tores. Das Berliner Wahrzeichen steht auf Ost-Berliner Gebiet unmittelbar an der Sektorengrenze. Unter den Linden soll auch Schinkels Neue Wache wiederhergestellt werden.

1921 - 561 Menschen sterben bei einer Explosion im BASF-Werk in Oppau bei Ludwigshafen, Werk und Ort werden schwer zerstört. Es ist das größte Unglück in der Geschichte der deutschen Industrie.

GEBURTSTAGE

1971 - Karen Webb (50), TV-Moderatorin und Journalistin (ZDF-Frauenmagazin «ML Mona Lisa», ZDF-Boulevardmagazin «Leute heute»)

1956 - Joachim Herrmann (65), deutscher Politiker (CSU), bayerischer Innenminister seit 2007

1956 - Jörg-Uwe Hahn (65), deutscher Politiker (FDP), Stellvertretender hessischer Ministerpräsident 2009-2014

1936 - Jean Pütz (85), deutscher Fernsehjournalist und Moderator («hobbythek»)

1931 - Larry Hagman, amerikanischer Schauspieler («Dallas», «Bezaubernde Jeanie»), gest. 2012

TODESTAGE

2016 - Klaus Harpprecht, deutscher Journalist und Schriftsteller, Berater und Redenschreiber von Kanzler Willy Brandt (SPD), USA-Korrespondent sowie Autor zahlreicher Dokumentarfilme, geb. 1927

1996 - Franz Pfnür, deutscher Skirennläufer, in den 30er-Jahren einer der international erfolgreichsten deutschen Skirennläufer, Olympiasieger in der alpinen Kombination 1936, geb. 1908

© dpa-infocom, dpa:210913-99-194869/2

weiterlesen
 
Was geschah am...
Kalenderblatt 2021: 20. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. September 2021:

38. Kalenderwoche, 263. Tag des Jahres

Noch 102 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Eustachius, Giovanni, Warin

HISTORISCHE DATEN

2020 - Die Regisseurin Maria Schrader gewinnt mit der Netflix-Serie «Unorthodox» einen Emmy. Damit bekommt beim wichtigsten US-Fernsehpreis zum ersten Mal eine Deutsche den Preis für die beste Regie einer Miniserie.

2011 - Bei einem Bombenanschlag in Kabul wird der frühere afghanische Präsident Burhanuddin Rabbani getötet. Rabbani, Chef des Hohen Friedensrates, sollte im Auftrag von Präsident Hamid Karsai eine Verständigung mit den Taliban erreichen.

2006 - Die Europäische Weltraumorganisation ESA warnt, das Eis auf der Nordhalbkugel schmelze in großem Umfang und dramatisch schneller als bislang angenommen. Im ganzjährigen Eis klafften Risse und Lücken so groß wie die Fläche Großbritanniens.

2003 - Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge weiht im Dorf Sologubowka bei St. Petersburg eine Gedenkstätte für alle 850.000 im Zweiten Weltkrieg in Russland getöteten deutschen Soldaten ein.

2001 - US-Präsident George W. Bush bereitet die USA in einer Rede vor dem Kongress auf einen langen Krieg gegen den Terror vor. Die Taliban-Führung in Afghanistan macht er mitverantwortlich für die Terroranschläge vom 11. September.

1996 - In einer Urabstimmung sprechen sich die Mitglieder des westdeutschen Pen-Clubs für eine Vereinigung mit dem ostdeutschen Pendant des Schriftstellerverbands aus. Um die Vereinigung hatten die West-Autoren sieben Jahre lang gestritten. Dem Ost-Pen war eine zu große Nähe zu den DDR-Machthabern vorgeworfen worden.

1973 - Bund und Länder beschließen die Einführung von bundesweit geltenden Notrufnummern. Zuvor gab es einheitliche Nummern nur in wenigen Großstädten. Bis die 110 und 112 flächendeckend verfügbar sind, dauert es noch einige Jahre.

1951 - Der «Interzonenhandel» zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR wird durch das «Berliner Abkommen» geregelt.

1946 - Im südfranzösischen Cannes findet zum ersten Mal das Internationale Filmfestival («Festival International du Film») statt.

GEBURTSTAGE

1971 - Julia Westlake (50), deutsche Moderatorin («NDR Talk Show», «Kulturjournal»)

1951 - Javier Marías (70), spanischer Schriftsteller («Mein Herz so weiß»)

1941 - Gerhard Körner (80), deutscher Fußballspieler, Nationalmannschaft der DDR 1962-63

1941 - Philipp Vandenberg (80), deutscher Schriftsteller («Sixtinische Verschwörung»)

1831 - Hedwig Dohm, deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin («Die wissenschaftliche Emancipation der Frauen»), gest. 1919

TODESTAGE

2001 - Karl-Eduard von Schnitzler, deutscher Journalist (DDR-Fernsehmagazin «Der Schwarze Kanal»), geb. 1918

1986 - Josef Eberle, deutscher Schriftsteller («Niedernauer Idylle»), Herausgeber der «Stuttgarter Zeitung» 1945-1971, geb. 1901

© dpa-infocom, dpa:210913-99-194875/2

weiterlesen