Veröffentlicht am 28.05.2022 11:36

Mit Kindern im Auto: Polizei vermutet Drogen bei Fahrerin

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. (Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. (Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. (Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)

Bei einer Verkehrskontrolle in Unterfranken hat die Polizei den Einfluss von Drogen bei einer Autofahrerin vermutet. Neben der 41-Jährigen waren noch ihre zwei Kleinkinder im Alter von vier Jahren im Wagen bei Kitzingen, teilte die Polizei am Samstag mit. Diese wurden am Freitag nach Rücksprache mit dem Jugendamt zu einer Verwandten der Frau gebracht. Die Fahrerin musste anschließend zur Blutentnahme. Ob Drogen bei der Frau nachgewiesen werden konnten, teilte die Polizei zunächst nicht mit.

© dpa-infocom, dpa:220528-99-461275/2

north