10.08.2022 15:17

Mit 2,5 Promille und Vollgas in geparkte Autos

Mit Vollgas krachte ein 38-Jähriger in Ansbach in einen geparkten BMW. Kurz darauf stand die Polizei vor seiner Wohnungstür.

Nach den Angaben der Polizei streifte der 38-Jährige am Dienstag um 23.45 Uhr in der Königsberger Straße mit seinem Auto zunächst einen geparkten Opel Corsa. Dann beschleunigte er laut Zeugenaussagen aus dem Stand heraus mit Vollgas und prallte gegen einen geparkten BMW. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen geparkten VW geschoben.

Der Unfallverursacher fuhr weiter in seine Ansbacher Wohnung, bekam aber schon bald Besuch von der Polizei. Ein Zeuge hatte sich das Kennzeichen gemerkt und an die Polizei weitergegeben. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Die Polizei stellte deshalb den Führerschein des 38-Jährigen sicher. Er musste sich zudem einer Blutentnahme unterziehen.

An seinem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Der Schaden an dem BMW beläuft sich nach der Schätzung der Polizei auf 15.000 Euro und am VW auf rund 5000 Euro. Der Schaden am ersten beschädigten Wagen liegt nur bei rund 500 Euro.

north