Veröffentlicht am 07.08.2022 15:44

Millionenschaden beim Brand zweier Lastwagen

Ein Schaden von schätzungsweise mehr als einer Million Euro ist beim Brand zweier Lastwagen in Oberbayern entstanden. Eine Frau hatte am frühen Samstag die brennenden Fahrzeuge in der Gemeinde Aschheim (Landkreis München) bemerkt und den Notruf gewählt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Nach ersten Angaben der Polizei könnte ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst haben. Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf ein angrenzendes Firmengebäude übergriffen. Ein Sattelzug, eine Zugmaschine und deren Auflieger sowie ein elektrisch betriebener Lastwagen brannten jedoch vollständig aus. 

© dpa-infocom, dpa:220807-99-306323/2

north