Veröffentlicht am 21.05.2022 13:21

Mann fühlt sich gestört und droht mit Messern

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Mit zwei Messern hat ein 26-Jähriger in Leipheim (Landkreis Günzburg) mehrere Jugendliche bedroht. Er habe sich in der Nacht auf Samstag von einer Gruppe in einem Jugendtreff in seiner Ruhe gestört gefühlt, teilte die Polizei am Samstag mit. Mit zwei Messern bedrohte er mehrere Jugendliche im Alter zwischen 15 und 19 Jahren, einem hielt er ein Messer an den Hals. Die Gruppe schaffte es, dem Mann die Messer abzunehmen. Bei der Rangelei stieß der 26-Jährige einen Jugendlichen zu Boden, der sich dabei leicht verletzte. Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung und Körperverletzung ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:220521-99-377916/2

north