Mann flüchtet per Anhalter aus dem Pflegeheim

Einen verwirrten Mann hat die Rothenburger Polizei an der Autobahn aufgegriffen. Er hatte sich per Anhalter von seinem Pflegeheim im Landkreis Schwäbisch Hall abgesetzt.

Der schwerbehinderte 57-Jährige machte sich laut Polizei am Samstagnachmittag auf den Weg und wurde von einem Autofahrer bis zur Anschlussstelle Rothenburg mitgenommen. Dort hoffte er an einem Pendlerparkplatz vergeblich auf eine Weiterfahrt. Gegen 19 Uhr wurde die Polizei von Verkehrsteilnehmern verständigt. Eine Streife nahm den verwirrten und alkoholisierten Mann zur Dienststelle mit. Ein Atemalkotest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der 57-JährigeSchade, hätt wurde vom Pflegepersonal seines Heimes mit einem Taxi abgeholt.

north