Veröffentlicht am 30.09.2022 12:22

Lkw verliert flüssigen Beton und fährt weiter

Mit flüssigem Beton hat ein Lastwagen im Landkreis Passau eine Straße und mehrere Autos beschmutzt. Als der Lkw einer Baufirma durch Vilshofen fuhr, schwappte der Baustoff auf seiner Ladefläche über, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Fahrer habe sich am Donnerstag aber nicht darum gekümmert, sondern sei einfach weitergefahren. Mindestens drei geparkte Autos seien mit dem flüssigen Beton bespritzt worden. Die Polizei ermittle nun bei der Baufirma.

© dpa-infocom, dpa:220930-99-956829/2

north