Veröffentlicht am 22.06.2022 16:50

Lkw-Fahrer mit zwei Promille im Straßengraben

Nach einem Nickerchen im Straßengraben fand ein 54-Jähriger seinen Lkw nicht mehr. Beamte der Dinkelsbühler Polizei hatten den Mann geweckt, nachdem sie ihn neben der Staatsstraße bei Illenschwang entdeckt hatten. Das war am Dienstag gegen 22 Uhr.

Wie ein Inspektionssprecher erläuterte, war der Mann vor seinem Nickerchen offensichtlich auf einer Zechtour und auf dem Rückweg zu seinem Fahrzeug eingeschlafen. Die Polizisten baten den 54-Jährigen um einen freiwilligen Alkoholtest. Dieser ergab einen Wert von zirka zwei Promille.

Die Suche nach dem Lkw – der Mann hatte diesen nach seiner Erinnerung irgendwo auf einem Parkplatz abgestellt – blieb auch mit der Unterstützung der Beamten erfolglos. Deshalb brachten sie den Fahrer in die Notunterkunft der Stadt Dinkelsbühl. Auch seine Schlüssel händigten sie ihm vorsichtshalber nicht aus. Gestern holte er diese bei der Dienststelle ab. Mit Hilfe einer Streife gelang es auch noch, den Lkw wieder zu finden.

Martina Haas

north