Veröffentlicht am 24.06.2022 11:48

Ladendieb versprüht Pfefferspray - zehn Menschen verletzt

Eine Pfefferspraydose ist am Overall einer Puppe ausgestellt. (Symbolbild) (Foto: Silas Stein/dpa)
Eine Pfefferspraydose ist am Overall einer Puppe ausgestellt. (Symbolbild) (Foto: Silas Stein/dpa)
Eine Pfefferspraydose ist am Overall einer Puppe ausgestellt. (Symbolbild) (Foto: Silas Stein/dpa)

Ein Ladendieb hat in einem Einkaufszentrum in Marburg Reizgas versprüht und dabei zehn Menschen verletzt. Der Mann sei am Donnerstagabend ertappt worden, als er alkoholische Getränke gestohlen hat, teilte die Polizei am Freitag mit.

Bei der Flucht habe der Mann dann das Pfefferspray eingesetzt. Der Rettungsdienst behandelte demnach zehn Menschen, von denen zwei ins Krankenhaus gebracht wurden. Weil das Einkaufszentrum gelüftet werden musste, räumte und sperrte die Polizei das Gebäude für rund eineinhalb Stunden.

Der Täter konnte unerkannt fliehen, die Fahndung nach ihm lief bisher erfolglos.

© dpa-infocom, dpa:220624-99-783291/2

north