Veröffentlicht am 04.10.2022 16:24

Kleintransporter fährt auf Pkw-Gespann: Drei Verletzte

Am Dienstag kam es auf der A6 in Höhe von Lichtenau zu einem Auffahrunfall. (Foto: NEWS5 / Schreiber)
Am Dienstag kam es auf der A6 in Höhe von Lichtenau zu einem Auffahrunfall. (Foto: NEWS5 / Schreiber)
Am Dienstag kam es auf der A6 in Höhe von Lichtenau zu einem Auffahrunfall. (Foto: NEWS5 / Schreiber)

Drei Verletzte forderte ein Unfall am Dienstag gegen 13 Uhr auf der Autobahn A6 kurz vor der Anschlussstelle Lichtenau in Richtung Nürnberg. Nach Polizeiangaben fuhr der Fahrer eines Kleintransporters dort aus Unachtsamkeit auf ein Pkw-Gespann auf.

Der Anhänger wurde abgerissen und landete auf der Leitplanke. Die Fahrzeuge kamen auf der Fahrbahn zum Stehen, was zu Verkehrsbehinderungen an der Unfallstelle führte. Bei der Verkehrsregelung und den Aufräumarbeiten wurde die Polizeistreife von den Freiwilligen Feuerwehren aus Lichtenau und Burgoberbach unterstützt.

Der Fahrer des Kleintransporters, dessen Alter von der Polizei mit Ende 60 angegeben wurde, kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die beiden Insassen des Pkw, ein älteres Ehepaar, wurden zur Beobachtung ebenfalls leicht verletzt ins Hospital gebracht. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf insgesamt etwa 15.000 Euro.

Mehr zum Thema Blaulicht

north