Veröffentlicht am 29.09.2022 10:02

Kleinlaster auf der linken Spur der A3 geparkt

Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. (Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)
Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. (Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)
Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. (Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Ein Kraftfahrer hat seinen Kleinlaster auf der linken Spur der Autobahn 3 abgestellt und sich anschließend schlafen gelegt. Autofahrer hatten den unbeleuchteten Kleintransporter auf der linken Spur bei Passau gemeldet, wie die Verkehrspolizei am Donnerstag mitteilte. Die Polizei fand einen sichtlich übermüdeten Fahrer vor, der sich augenscheinlich in seiner Fahrerkabine schlafen gelegt hatte. Der 44-Jährige musste seine Fahrt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag als Beifahrer fortsetzen.

© dpa-infocom, dpa:220929-99-940437/2

north