Junger Motorradfahrer in Nürnberg tödlich verunglückt | FLZ.de

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 22.06.2024 08:13

Junger Motorradfahrer in Nürnberg tödlich verunglückt

SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs mit der LED-Anzeige „Unfall”. (Foto: Daniel Karmann/dpa)
SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs mit der LED-Anzeige „Unfall”. (Foto: Daniel Karmann/dpa)
SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs mit der LED-Anzeige „Unfall”. (Foto: Daniel Karmann/dpa)

Bei einem Unfall auf der Autobahn 73 ist ein junger Motorradfahrer am Freitagabend tödlich verunglückt. Er verlor aus bisher unbekannte Ursache die Kontrolle über seine Maschine, als er die Autobahn an der Anschlussstelle Münchener Straße verlassen wollte. Wie die Polizei mitteilte, stürzte der 20-Jährige und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Die Wucht des Aufpralls sei so groß gewesen, dass der Motorradfahrer noch am Unfallort gestorben sei, hieß es. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

© dpa-infocom, dpa:240622-99-489944/2


Von dpa
north