Veröffentlicht am 02.12.2022 17:08

Jane Birkin freut sich auf ihre drei Konzerte in Deutschland

Jane Birkin, Schauspielerin und Sängerin aus Großbritannien. (Foto: Martial Trezzini/KEYSTONE/dpa/Archivbild)
Jane Birkin, Schauspielerin und Sängerin aus Großbritannien. (Foto: Martial Trezzini/KEYSTONE/dpa/Archivbild)
Jane Birkin, Schauspielerin und Sängerin aus Großbritannien. (Foto: Martial Trezzini/KEYSTONE/dpa/Archivbild)

Die englisch-französische Sängerin Jane Birkin kommt im Frühjahr 2023 für drei Konzerte nach Deutschland. Die 75-Jährige wird ihren ersten Auftritt am 24. März in der Hamburger Elbphilharmonie haben und freut sich sehr darauf, wie sie am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg sagte. „Ich mag es, Menschen zu treffen und die Reise dorthin und das, was auf den Reisen passiert“, sagte Birkin. Zudem habe sie es vermisst zu sehen, dass Leute ihre Lieder mitsingen oder von ihnen berührt werden. Die gebürtige Londonerin und Wahlfranzösin Birkin wird zudem am 26. März in der Isarphilharmonie in München und am 29. März im Berliner Friedrichstadt-Palast singen.

Birkins 14. Album war 2020 erschienen. Bei dem eineinhalbstündigen Konzert werde es nicht nur Lieder vom neuen Album „Oh! Pardon tu dormais...“ (dt. Oh! Entschuldige du schläfst...), sondern auch ältere Klassiker geben. Dabei sei die Setliste so wunderbar arrangiert worden, dass das Konzert wie im Flug vergehen werde. „Es ist wirklich die schönste Zeit, die ich habe und es macht mir einfach Spaß.“

Birkin ist derzeit in Frankreich auf Tour. Dass sie nun auch in Deutschland Konzerte spielen wird, liege vor allem daran, dass sie hier immer noch populär ist. „Das ist nicht überall so. In Spanien ja, in Italien nicht. Ich würde gerne einmal in Manchester singen. Aber im Norden von England bin ich überhaupt nicht bekannt. Ich bin in Deutschland bekannter als dort.“

2017 war Birkin das letzte Mal in Deutschland. „In Deutschland haben meine Tochter Charlotte und ich das Glück, dass die Leute sehr gerne zu den Konzerten kommen und noch neugierig darauf sind. Darüber freue ich mich sehr.“ Der Vorverkauf für die Konzerte läuft bereits.

© dpa-infocom, dpa:221202-99-757484/3

north