Veröffentlicht am 10.08.2022 10:45

Jahn Regensburg leiht Günther vom FC Augsburg aus

Lasse Günther, zukünftiger Außenbahnspieler bei Jahn Regensburg. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild)
Lasse Günther, zukünftiger Außenbahnspieler bei Jahn Regensburg. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild)
Lasse Günther, zukünftiger Außenbahnspieler bei Jahn Regensburg. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild)

Der SSV Jahn Regensburg hat Außenbahnspieler Lasse Günther vom FC Augsburg bis zum Ende dieser Saison ausgeliehen. Der 19-Jährige hat beim Fußball-Bundesligisten noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025. „Er ist ein starker Sprinter mit Zug nach vorne und guter Flanke. Auf der linken Seite kann er sowohl in der Viererkette, aber auch eine Position davor agieren. Er ist ein junger talentierter Spieler, der unser Anforderungsprofil sehr gut erfüllt“, erklärte am Mittwoch Regensburgs Geschäftsführer Roger Stilz.

Günther hatte den größten Teil der Saisonvorbereitung beim FCA wegen einer Verletzung verpasst. „Für einen jungen Spieler wie Lasse ist Spielpraxis auf hohem Niveau für die Entwicklung besonders wichtig. Daher sehen wir in der Leihe nach Regensburg für ihn den optimalen Schritt, um sich durch viel Spielpraxis sportlich weiterzuentwickeln und sein Potenzial auszuschöpfen“, befand Augsburgs Geschäftsführer Stefan Reuter.

© dpa-infocom, dpa:220810-99-336455/3

Das könnte Sie auch interessieren

north