ARCHIV: POLIZEIMELDUNGEN
Archiveintrag: 13.12.2019
Unfallflüchtiger kümmerte sich nicht um den Schaden

FEUCHTWANGEN – Mit seinem Pkw ist ein Unbekannter laut Polizei am Dienstag zwischen 15.30 und 16.30 Uhr gegen ein Auto gestoßen, das auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes Kaufland in Feuchtwangen geparkt war. Ohne sich um den Schaden von rund 2000 Euro zu kümmern, flüchtete der Verursacher. Die Polizei erbittet Hinweise unter Telefon 09852/6715-0.

weiterlesen
Archiveintrag: 13.12.2019
Heranwachsende hatten Rauschgift im Auto

FEUCHTWANGEN – Den Geruch von Marihuana haben Streifenbeamte am Montag gegen 21.45 Uhr bei der Kontrolle eines im Feuchtwanger Siedlungsgebiet Wannenbad abgestellten Autos, in dem ein 18- und ein 19-Jähriger saßen, bemerkt. Nachdem die beiden Heranwachsenden laut Mitteilung der Polizeiinspektion eingeräumt hatten, kurz zuvor einen Joint geraucht zu haben, entdeckten die Ordnungshüter im Pkw eine geringe Menge Rauschgift sowie diverse Utensilien, die dem Konsum von Drogen dienen. Der Fund wurde von der Polizei sichergestellt.

weiterlesen
Archiveintrag: 13.12.2019
Diesel geklaut

FEUCHTWANGEN – Den Tankdeckel eines Lastwagens, der neben der Staatsstraße bei Sommerau geparkt war, haben laut Polizei Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch aufgebrochen und 150 Liter Diesel abgezapft. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 50 Euro.

weiterlesen
Archiveintrag: 13.12.2019
20 000 Euro Schaden und eine Leichtverletzte

HERRIEDEN – Gegen 17 Uhr hat sich am Montag in Herrieden ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 32-Jährige leicht verletzt wurde. Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Feuchtwangen berichtete, war ein 19-Jähriger mit seinem Pkw von der Fritz-Baumgärtner-Straße gekommen und wollte die Nürnberger Straße geradeaus überqueren. Dabei übersah der Fahranfänger den Pkw mit der 32-Jährigen am Steuer, der von links auf der vorfahrtsberechtigten Nürnberger Straße herannahte. Bei der Kollision erlitt die Frau leichte Blessuren. Den Gesamtsachschaden, der bei dem Unfall entstanden ist, schätzt die Polizei auf rund 20 000 Euro.

weiterlesen
Archiveintrag: 13.12.2019
Roller frisiert

LICHTENAU – Am Donnerstag gegen 2 Uhr hat die Polizei bei Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2223 auf Höhe Lichtenau einen 17-Jährigen erwischt, der mit einem frisierten Roller unterwegs war. Bei der Kontrolle gab der Fahrer zu, dass er seinen Roller technisch verändert hat. Die Folge: Das Fahrzeug schaffte 60 statt der maximal erlaubten 45 Stundenkilometer. Da der 17-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war, wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

weiterlesen
Archiveintrag: 13.12.2019
Kollision im Gegenverkehr

LICHTENAU – Mit ihren Außenspiegeln zusammengestoßen sind am Mittwoch gegen 20 Uhr zwei Autofahrer auf der Staatsstraße 2223 zwischen der Autobahnanschlussstelle Lichtenau und der Kreuzung in Richtung des Lichtenauer Ortsteiles Herpersdorf. Wie die Polizei berichtet, war ein 53-Jähriger von Windsbach in Richtung Ansbach unterwegs, als er auf die Gegenfahrbahn geriet und dort das Auto eines 32-Jährigen streifte. Durch die Kollision wurden die linken Außenspiegel beschädigt. Am Fahrzeug des 32-Jährigen, der leichte Verletzungen erlitt, brach zudem die linke Seitenscheibe. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 800 Euro.

weiterlesen
Archiveintrag: 13.12.2019
Kennzeichen gestohlen

CLAFFHEIM – Ein Unbekannter hat am Mittwoch zwischen 23.30 und 23.45 Uhr die Kennzeichen eines in Claffheim abgestellten silbernen Audis gestohlen. Das berichtet die Polizei. Im frisch gefallenen Schnee waren noch Fußspuren des Täters vorhanden. Eine Fahndung blieb bislang erfolglos. Die Polizei sucht unter der Telefonnummer 0981/9094-121 nach Zeugen.

weiterlesen
Archiveintrag: 13.12.2019
Fußgänger von Auto angefahren

LICHTENAU – Am Mittwoch gegen 23 Uhr hat ein 60-jähriger Autofahrer eine Fußgängerin angefahren. Das berichtet die Polizei. Der Mann wollte von der Ansbacher Straße in den Schulweg abbiegen. Aufgrund der dunklen Bekleidung der 66-jährigen Fußgängerin und Unachtsamkeit des Autofahrers kam es zum Zusammenstoß, bei dem die Frau leichte Verletzungen erlitt. Am Auto entstand ein Schaden von 250 Euro.

weiterlesen
Archiveintrag: 13.12.2019
Fahren ohne Fahrerlaubnis

ANSBACH – Am Mittwoch gegen 20.45 Uhr hat die Polizei einen 17-Jährigen erwischt, der mit einem Hoverboard, also einem selbstbalancierenden Elektro-Skateboard, auf dem Gehweg in der Bandelstraße unterwegs war. Da er nicht im Besitz der erforderlichen Führerscheinklasse B gewesen sei und keinen Haftpflichtversicherungsvertrag hatte, erwarte ihn nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz, so die Polizei.

weiterlesen

ANZEIGE