Veröffentlicht am 21.05.2022 17:52

Hertha-Trainer Magath ist weiter von Boateng überzeugt

Will mit Hertha BSC den Abstieg noch abwenden: Felix Magath. (Foto: Andreas Gora/dpa)
Will mit Hertha BSC den Abstieg noch abwenden: Felix Magath. (Foto: Andreas Gora/dpa)
Will mit Hertha BSC den Abstieg noch abwenden: Felix Magath. (Foto: Andreas Gora/dpa)

Hertha-Trainer Felix Magath spricht Kevin-Prince Boateng weiter eine wichtige Rolle zu.

„Ich bin davon überzeugt, dass Prince in Hamburg - und auch für die weitere Zukunft von Hertha BSC - ein entscheidender Faktor sein und bleiben wird“, sagte der 69-Jährige in einem Interview der „Bild“.

Einen vorangegangenen Streit mit dem Routinier verneinte der Coach. „Das Thema ist kein Thema“, sagte Magath, „wir, Prince und ich, werden gemeinsam besprechen, wie er für unsere Hertha im Rückspiel am wertvollsten ist.“

Nach der enttäuschenden 0:1-Niederlage im Relegationshinspiel gegen den Hamburger SV erhofft sich der Trainer im Rückspiel am Montag in Hamburg (20.30 Uhr/Sat.1 und Sky) eine größere Kompaktheit sowie mehr Effektivität und Aggressivität. „Eines muss aber jedem klar sein: Es geht in den 90 Minuten einzig und allein um Hertha BSC“, sagte Magath.

© dpa-infocom, dpa:220521-99-380002/2

north