Handgranate bei Baggerarbeiten gefunden

Eine ungewöhnliche Entdeckung machten Arbeiter am Montagnachmittag in Rothenburg: Wie die Polizei mitteilt, wurde im Baugebiet am Philosophenweg bei Baggerarbeiten eine Handgranate offengelegt.

Der Kampfmittelräumdienst wurde eingeschalten und stellte fest, dass an der Granate kein funktionsfähiger Zünder mehr war.
Es bestand somit zu keiner Zeit eine Gefahr für die Arbeiter und Anwohner, betonen die Beamten.

Die Handgranate wurde fachgerecht gesichert und wird zeitnah entsorgt.

north