Veröffentlicht am 07.10.2022 14:10

Frau würgt Freund bei Streit wegen Konsolenspiel

An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug „Polizei“. (Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug „Polizei“. (Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug „Polizei“. (Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)

Eine Frau ist im oberfränkischen Bamberg bei einer Auseinandersetzung wegen eines Konsolenspiels auf ihren Freund losgegangen und hat ihn gewürgt. Den Polizeiangaben nach sei zwischen der 25-Jährigen und ihrem 24 Jahre alten Freund ein Streit entbrannt, bei dem die Frau unter anderem mit einem Fleischklopfer und einer Schere auf ihren Partner losgegangen sein soll. Der junge Mann konnte die Angriffe größtenteils abwehren. Beide haben sich bei dem Vorfall am Donnerstag nur leicht verletzt. Die genauen Hintergründe sind bisher unklar.

© dpa-infocom, dpa:221007-99-43037/2

north