Veröffentlicht am 03.10.2022 10:43

Frau wird bei Unfall auf A9 aus Auto geschleudert und stirbt

Rettungskräfte stehen an der Unfallstelle. (Foto: Sven Grundmann/News5/dpa)
Rettungskräfte stehen an der Unfallstelle. (Foto: Sven Grundmann/News5/dpa)
Rettungskräfte stehen an der Unfallstelle. (Foto: Sven Grundmann/News5/dpa)

Eine 19-Jährige ist bei einem Unfall auf der Autobahn 9 im Nürnberger Land aus dem Auto geschleudert worden und gestorben. Mit ihrem Auto sei sie am Montagmorgen in der Einfahrt zu einem Parkplatz bei Schnaittach mit der Leitplanke kollidiert, sagte ein Polizeisprecher. Warum es zu dem Zusammenstoß kam, war zunächst unklar. Anschließend sei der Wagen gegen einen „massiven Stahlträger“ gekracht. Die aus dem Landkreis Neuburg an der Donau stammende Fahrerin wurde aus ihrem Wagen geschleudert und erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Das Auto wurde vollständig zerstört. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung der Unfallursache ein Gutachter hinzugezogen.

© dpa-infocom, dpa:221003-99-987941/5

north