Veröffentlicht am 22.05.2022 13:55

Feuer in Kirche: Polizei geht von Brandstiftung aus

Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. (Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild)
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. (Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild)
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. (Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild)

Mutmaßliche Brandstiftung: In einer Kirche in Spalt (Landkreis Roth) ist auf einem Altar ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei vermutet, dass der Brand am Samstag mit Absicht gelegt wurde und ermittelt nun wegen Brandstiftung, wie das Präsidium am Sonntag mitteilte. Die Flammen hätten von einem Tuch auf einen Holzrahmen und schließlich auf eine seitliche Eingangstür übergegriffen. Die Feuerwehr konnte den Brand am Samstag löschen. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei keine Angaben machen.

© dpa-infocom, dpa:220522-99-387022/2

north