Feuer in Holzhandlung ausgebrochen

Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am Samstagvormittag zu einem Brand in einer Fabrikationshalle eines holzverarbeitenden Betriebs in Burgbernheim gekommen. Das teilte die Pressestelle des Polizeipräsidium Mittelfranken mit. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Demnach hatte kurz nach 9.30 Uhr die Brandmeldeanlage der Fabrik in der Rothenburger Straße ausgelöst. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, war die Halle bereits stark verraucht. Nachdem Atemschutztrupps in die Fabrikhalle vordrangen, stellte sich dann heraus, dass eine Fabrikationsmaschine aus noch ungeklärten Gründen in Brand geraten war. Mitarbeiter waren zu der Zeit nicht in der Firma.

Das Feuer war gegen Mittag vollständig gelöscht. Der entstandene Schaden kann laut Polizei noch nicht genau beziffert werden, dürfte jedoch im sechsstelligen Bereich liegen. Beamte des zuständigen Fachkommissariats der Ansbacher Kripo werden die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufnehmen. Franziska Back

north