Veröffentlicht am 17.08.2022 16:35

Festnahmen im Rockermilieu: Drogen und Bargeld entdeckt

Ein Fahrzeug der bayerischen Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. (Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild)
Ein Fahrzeug der bayerischen Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. (Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild)
Ein Fahrzeug der bayerischen Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. (Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild)

Die Polizei hat in Oberbayern zwei mutmaßliche Mitglieder einer Rockergruppe festgenommen. Die Beamten entdeckten bei Razzien zudem mehr als drei Kilogramm Drogen sowie Waffen, 85 000 Euro Bargeld sowie Luxusgegenstände, darunter fünf teure Uhren und einen Goldbarren. Nach Angaben vom Mittwoch kam zudem ein 34 Jahre alter Münchner Taxifahrer in Untersuchungshaft, von dem die beiden 32 Jahre alten Verdächtigen Drogen übernommen haben sollen. Die Ermittlungen gingen demnach von Karlsfeld (Landkreis Dachau) aus, Durchsuchungen gab es in Unterschleißheim, Oberschleißheim, Dachau, Schwabhausen und München.

© dpa-infocom, dpa:220817-99-420531/2

north