Veröffentlicht am 14.08.2022 16:38

„FCB“-Fans beschmieren reihenweise Schilder

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug „Polizei“. (Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug „Polizei“. (Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug „Polizei“. (Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)

Im oberbayerischen Landkreis Ebersberg haben ein oder mehrere Fans vom FC Bayern München Tausende Euro Schaden durch Schmierereien angerichtet. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, haben der oder die Unbekannten in Egmating reihenweise Verkehrszeichen, Stromverteilerkästen, Sitzbänke und ein Bushäuschen beschmiert.

„Es wurde mit einem Lackstift vorwiegend das Zeichen „FCB“ angebracht“, berichteten die Ermittler. Allein durch den notwendigen Austausch der Straßenschilder sei der Gemeinde ein Schaden von 5000 Euro entstanden. Die Schmierereien wurden bereits in der Nacht auf vergangenen Donnerstag angebracht. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

© dpa-infocom, dpa:220814-99-384563/2

north