Veröffentlicht am 27.05.2022 15:43

Eintracht: Neue Verträge für zwei Vorstandsmitglieder

Eintracht-Finanzvorstand Oliver Frankenbach (v.l.), Sportvorstand Markus Krösche und Vorstandssprecher Axel Hellmann. (Foto: Thomas Frey/dpa)
Eintracht-Finanzvorstand Oliver Frankenbach (v.l.), Sportvorstand Markus Krösche und Vorstandssprecher Axel Hellmann. (Foto: Thomas Frey/dpa)
Eintracht-Finanzvorstand Oliver Frankenbach (v.l.), Sportvorstand Markus Krösche und Vorstandssprecher Axel Hellmann. (Foto: Thomas Frey/dpa)

Eine Woche nach dem Gewinn der Europa League hat Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt wichtige Personalentscheidungen in der Führungsetage getroffen.

Wie der Verein mitteilte, hat der Aufsichtsrat den Vertrag mit Finanzvorstand Oliver Frankenbach vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2026 verlängert.

Zudem rückt der bislang für Recht, Fanbetreuung, Sicherheit und Spieltagsorganisation zuständige Philipp Reschke zum 1. Juli als neues viertes Mitglied in den Vorstand auf. Sein Vertrag läuft bis 2025. Neben Frankenbach und Reschke gehören dem Gremium Axel Hellmann als Vorstandssprecher sowie der für Sport zuständige Markus Krösche an.

© dpa-infocom, dpa:220525-99-431722/2

north