Veröffentlicht am 05.09.2022 14:40

EHC München lange ohne Stürmer Parkes: Oberkörperverletzung

Trevor Parkes spielt den Puck. (Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild)
Trevor Parkes spielt den Puck. (Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild)
Trevor Parkes spielt den Puck. (Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild)

Der EHC Red Bull München muss in der Deutschen Eishockey Liga und in der Champions League lange auf Top-Stürmer Trevor Parkes verzichten. „Aufgrund einer Oberkörperverletzung unterzog sich der erfolgreichste DEL-Torschütze der Spielzeiten 2019/20 und 2020/21 einer Operation. Trainer Don Jackson kann Parkes frühestens Ende Oktober wieder einsetzen“, teilten die Münchner am Montag mit. Damit würde der 31 Jahre alte Kanadier, der beim EHC seit 2018 unter Vertrag steht, mindestens 20 Pflichtspiele verpassen.

© dpa-infocom, dpa:220905-99-639168/2

north