Veröffentlicht am 21.07.2022 07:32

Duschgelduft kann problematisch sein

Fruchtig-frisch duftende Duschgele machen die Zeit unter der Brause besonders angenehm. Doch manche Duftstoffe können allergische Reaktionen hervorrufen. (Foto: Christin Klose/dpa-tmn)
Fruchtig-frisch duftende Duschgele machen die Zeit unter der Brause besonders angenehm. Doch manche Duftstoffe können allergische Reaktionen hervorrufen. (Foto: Christin Klose/dpa-tmn)
Fruchtig-frisch duftende Duschgele machen die Zeit unter der Brause besonders angenehm. Doch manche Duftstoffe können allergische Reaktionen hervorrufen. (Foto: Christin Klose/dpa-tmn)

Sie soll nicht nur erfrischend sein, sondern am besten auch so duften: Die Dusche am Morgen oder am Abend. Doch was steckt hinter dem fruchtig-frischen Duschgel-Geruch? Für die Zeitschrift „Öko-Test“ zumindest nicht immer ein harmloser „extra Frischekick über die Geruchsrezeptoren“.

Insgesamt schnitten zwar 16 der 40 Duschgele, die „Öko-Test“ (Ausgabe 8/2022) unter die Lupe genommen hat, „sehr gut“ ab, darunter viele Naturkosmetikprodukte. Sieben Duschgele wurden mit „gut“ bewertet.

Doch das Gefälle zwischen den Duschgelen ist groß. Denn die Öko-Tester stießen auch auf deklarationspflichtige Duftstoffe wie Cinnamal, das den Testern zufolge relativ häufig allergische Reaktionen hervorrufe, oder die Moschusverbindung Galaxolid. Letztere kann sich im menschlichen Fettgewebe anreichern und steht im Verdacht Leberschäden verursachen zu können. Das bedeutet zweimal die Note „ungenügend“.

In über einem Drittel der getesteten Duschgele wurden zudem halogenorganische Verbindungen nachgewiesen - viele von ihnen gelten ebenfalls als allergieauslösend.

Es gibt auch eine gute Nachricht für die Öko-Tester: Kaum eines der untersuchten Duschgele enthält Mikroplastikpartikel oder flüssige Kunststoffe, die sich in der Umwelt über lange Zeit nicht abbauen. Und wer Tuben oder Flaschen sucht, die zumindest teilweise aus recyceltem Kunststoff hergestellt wurden und damit nachhaltiger sind, wird ebenfalls fündig. Viele Duschgelpackungen haben einen hohen Rezyklatanteil.

© dpa-infocom, dpa:220720-99-94257/2

north