Drei Hühner beschäftigen die Polizei auf der A8

Ein Streifenwagen der Polizei steht am Straßenrand. (Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)
Ein Streifenwagen der Polizei steht am Straßenrand. (Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)
Ein Streifenwagen der Polizei steht am Straßenrand. (Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Drei Hühner haben für mehrere Polizeieinsätze auf der A8 in Niederbayern gesorgt. Die Tiere seien vermutlich an der Anschlussstelle Bad Aibling nahe Bad Feilnbach (Landkreis Rosenheim) ausgesetzt worden, teilte die Polizei am Montag mit.

Im Laufe der vergangenen Woche seien die weißen Vögel immer wieder auf dem Seitenstreifen und dem rechten Fahrstreifen gesichtet worden. Das habe zu mehreren Polizeieinsätzen geführt. Zu Verkehrsunfällen sei es dabei aber nicht gekommen. Schließlich konnte die Feuerwehr die Hühner am Samstag einfangen. Der Eigentümer blieb zunächst unbekannt.

© dpa-infocom, dpa:220808-99-317967/2

north